Heute habe ich eine Frau kennengelernt. Die Frau heißt Henriette. Henriette, dieser Name ist der schönste Name den ich kenne, ein Name der Kraft und Mut und Eleganz bedeutet. Seltsamerweise ist mir der Name heute mit Wäsche waschen zusammen begegnet. 
Oh, Wäsche waschen, dass ist wenig Eleganz und ganz viel Überwindungskraft in einem Vier Personen Haushalt. Henriette Lustig heißt die Frau über die ich heute etwas gelernt habe. Henriette Lustig wurde 1808 in Köpenick geboren und gründete die erste Wäscherei Köpenicks. Die nah gelegene Spree konnte gut zum Waschen genutzt werden und so wurde aus dem kleinen Unternehmen ein großes Familienunternehmen mit ca. 17 Kindern, von denen wohl 8 Kinder das Unternehmen weitergeführt haben.
Henriette Lustig wird immer wieder als große, kräftige Frau mit Waschhänden dargestellt, so auch als Denkmal in Köpenick. Eine Gedenktafel zu Gunsten der ersten  „Mutter Lustig“ Waschfrau befindet sich ebenfalls „Am alten Markt 4“ in Köpenick und sei als Reiseziel jedem empfohlen der die Wäscherei um die Ecke auch mal wieder unterstützen will.
Alu