Vor der hab ich Respekt, aber vor Dir Papa?

Es ist schlimm. Erst, wenn Situationen wirklich eskalieren, wird klar, ob die eigenen Erziehungsideale – von anderen immer wieder eingefordert – wirklich ankommen im Alltag der mühseligen edukatorischen Ebene …

Sagt der Vater: Wenn ich ne Ansage mach, dann grinst du nicht blöd! Dich will ich mal sehen, wenn du das bei deiner Lehrerin machst!
Sagt das Kind: Aber die macht auch einen ganz anderen Eindruck!
Denkt der Vater: Ou hauerha. Na großartig. Ich gebe mich geschlagen. Ich werde nie wieder Respekt einfordern. Ich werde gleich geschwollen daherreden. Ich werde auch nie wieder über andere Eltern lästern/reden/bloggen, die ihren Kindern keine Befehle zu geben wagen. Ich werde aber stattdessen nur noch rasiert, mit Anzug und Fliege und einer Aktentasche meinen Kindern gegenüber treten. Auf dass ich Eindruck mache.
Jost Burger
Respekt vor der Schule