1 Gefällt

Marlene Hellenes Buch „Man bekommt ja so viel zurück“ ein Sommerbuch für Eltern #Rezension 

Marlene Hellene hat ein Buch geschrieben – ein lustiges und leichtes Sommerbuch für Eltern. Halten sie sich fest, schnallen sie sich an. Ein neues Elternbuch ist in der Stadt.

Es ist das wunderbare E-Book „Man bekommt ja so viel zurück“ Muttersein – ein Liebesdrama in 12 Akten von Schlafmangel bis Kindergeburtstag, von Marlene Hellene.

Marlene die eigentlich gar nicht Hellene mit Nachnamen heißt und zwei zauberhafte Nachkommen hat (nach meinen Rechnungen sind diese 5 und 3 Jahre alt) kenne ich schon lange von Twitter und einigem Postaustausch.  Jetzt hat die Frau mit dem schönen Lächeln ein kleines Buch geschrieben, sie beschreibt in ihrem kurzen, knackigen Erstwerk das Bekommen, Verwalten und ähh Behalten von eigenen Kindern.

Wenn die Kinder kommen.

Wird am Anfang des Buches noch der Uterus zum Sehnsuchtsort (die Gebärglocken schrillten), so lernt man Marlene und ihre kleine Tochter im Laufe des Buches richtig kennen. Das Baby, früher als erwartet geborgen, bringt Mutter und auch Vater in einige eigentümliche Situationen bei denen ich, als dreifache Mutter, mich oftmals ertappt und wiedererkannt habe.

Zwei Windelkacker und eine Frau – eine lustige Mischung.

Schlafentzug und Müdigkeit sind kein Makel, denn bereits nach einiger Zeit ist für die mutigen Eltern klar, das Baby soll kein Einzelbaby bleiben und so kommt mit einem zweiten Windelkacker der kleine Sohn ins Haus.

Beim Lesen des Buches habe ich mich sehr gut amüsiert. Das Buch ist ehrlich und humorvoll, aber nie lieblos in Bezug auf die Kinder geschrieben. Fast an jedem Absatzende gibt es eine kleine Quintessenz (LIEBE LEUTE, ES IST LIEBE!) die es für mich persönlich gar nicht überall gebraucht hätte, denn das Marlene ihre Kinder mit Liebe, Verständnis und auch Experimentierfreude hegt und pflegt lese ich aus jeder Seite.

Wem man das Buch schenken kann.

Das Buch  würde ich gern an so einige Muttis verschenken die sich oftmals zu sehr den Kopf zerbrechen WIE und WANN genau einige Dinge mit Kindern exakt passieren müssen, denn eines ist klar, auch ohne Biogemüse aus dem Dampfgarer, tibetanischen Mönchsritualen vor dem Krippenbeginn und Urlauben im heimischen Wohnzimmer (das sind frei gewählte Beispiele) werden die Kinder groß und geliebt und das ist neben der lustigen Sprache und dem Wunsch noch mehr von Marlene zu lesen wie gesagt die QUINTESSENZ dieses viel zu kurzen Sommerbuches LIEBE!

Die Quintessenz ist Liebe.

Verschenkt das Buch der attraktivsten Bücherschreiberin, von hier bis nach Karlsruhe, für nur 2,99 Euro an Eure Freund*innen, damit wir es dann auch schnell als Paperback in den Händen halten können und Marlene noch mehr Kinder bekommt und lustige Sachen schreibt.

In Liebe Alu

Die Links sind alle Affiliatelinks, ihr bezahlt den normalen Preis wenn ihr das E-Book  für 2,99 Euro kauft.

Das Bild hat mir Marlene geschickt <3.

 

Hinterlasse ein Kommentar