Lego Life„Papa was ist denn das hier, mit dem Lego-Symbol? Können wir das herunter laden?“ Damit begrüßte mich vor mehreren Monaten K2. Wer seine Kinder Tablet spielen lässt und den Überblick behalten will interessiert sich für solche Dinge.

Lego Creator bauen

Und dieses Mal war es kein Spiel. Es ging um die Plattform Lego-Life. Wir schauten uns die gemeinsam an und waren angetan. Da der Sohn noch nicht lesen und schreiben kann. Kommt es nun vor, dass er mich bittet mit ihm Bilder seiner neuen Creationen in Lego hochzuladen, da wir mittlerweile einen Account haben, machen wir das.

Immer dabei ein Lego-Set und das Tablet.

Kurz vor der Abfahrt ins Land des Legos war es wieder soweit. Er wollte Lego und das Tablet mitnehmen. Wir köderten ihn damit, dass wir eine Lego-Creator-Urlaubspackung bereit hielten. So packte er ordentlich seine Dinge zusammen (nicht nur aber vorrangig Lego), denn wenn es ums Lego spielen geht will sich K2 nichts versauen. Im Ferienhaus angekommen wurde gleich losgebaut.

Boote Lego Creator

Nach einem ersten Modell der 3 in 1 Serie musste am kommenden Tag gleich eine Eigencreation her und dann wieder eines nach Plan und dann alles mit dem anderen mitgebrachten Lego kombinieren. Der Sohn liebt #ReBuild von Lego, um es dann bei Lego-Life hochzuladen, ihr merkt schon ein gewisser Kreislauf.

Er baute aus dem dem Creator Set Urlaubsreisen übrigens noch das passende Baumhaus für das Set, denn das hat ihm eindeutig gefehlt.

Lego Bauer Life

Was kann dieses Lego-Life eigentlich?

Dabei gefällt mir, dass die Community bei Lego-Life eine geschlossene ist, deren Thema Legospielen und das Zeigen der Bauwerke ist sowie verschiedene News aus der Legowelt (was bei Junior der die meiste Zeit vorm Legokatalog verbringt nur konsequent scheint) . Alles darüber hinaus ist nicht Thema. Der Name ist generiert, der Avatar aus Legofiguren erstellt und Uploads werden von der Redaktion freigegeben. Dieses Angebot führt bei uns dazu, dass der Sohnemann stets, wenn er das Tablet haben darf, schaut was es Neues gibt und sich die vielen anderen Entwürfe anschaut. Nicht selten muss dann erst einmal ein intensive Bauphase folgen um vielleicht ein zeigbares Ergebnis zu erreichen. Denn kommentieren und in Legowelten eingruppieren geht einfach, das kann er auch schon mal ohne Papa.

Für uns eine harmlose, kinderfreundliche Lösung im www zu agieren und Grundregeln der sozialen Medienwelt kennenzulernen ohne persönliches preiszugeben.

Denn unserer Meinung nach, kommen die Kinder nicht drum herum irgendwann in digitalen Netzwerken zu landen, dann aber gerne eines das geschlossen und überschaubar ist und hoffentlich bleibt. Es ist extra für Kinder unter 13 Jahren konzipiert.

Lego Life Builder

Die ReBuild Kampagne von Lego.

Dank dem Lego-Creator-Set Urlaubsreisen un der #ReBuild Kampagne weiß nun auch ich alles über Baumhäuser, Boote, Wohnwagen und Legobären und eben alles über Lego-Life und hier kommt ihr ins Spiel!

Kennt Ihr schon Lego-Life und haben Eure Kinder dort bereits Bauwerke hochgeladen? Erzählt uns davon in den Kommentaren und gewinnt dafür ein Lego-Creator.Set Urlaubsreisen für den kreativen Auf- und Umbau.

Lego bauen

Die Verlosung endet am 29. September. Das Lego-Creator- Set zur Verlosung wurde uns von Lego zur Verfügung gestellt. Mit dem Hinterlassen eines Kommentares erklärt Ihr Euch im Gewinnfall mit der Weitergabe Eurer Adresse an den Versand einverstanden. Der Gewinn ist nicht umzutauschen, oder auszahlbar. Ihr müsst für die Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland, der Schweiz oder Österreich wohnen.

Dieser Artikel ist als Werbung gekennzeichnet da wir das Lego-Creator-Set von Lego zur Verfügung gestellt bekommen haben. Darüber hinaus haben wir keine Gelder erhalten, unsere Meinung wurde von dem zur Verfügung gestelltem Produkt nicht beeinflusst.

Viel Erfolg.

Alu

Lego Life