Bussola M._Schlaflose Naechte
0 Gefällt

Schlaflose Nächte und Küsse zum Frühstück; Eine Blogparade zu #kindlicheLogik (Anzeige, Verlosung)

Manchmal gibt es so Bücher die  treffen einen genau ins Herz. Also wirklich so mitten rein, weil sie klug und witzig und herrlich sind.

Bussola M._Schlaflose Naechte

So ein Buch ist der italienische Bestseller von Matteo Bussola (Affiliatelink) „Schlaflose Nächte und Küsse zum Frühstück“. Das Buch geschrieben von Matteo Bussola erzählt in einem tagebuchähnlichen Stil vom Leben mit seiner Frau Paola und seinen drei Töchtern V, G und M.

Ein Familienvater erzählt.

In Jahreszeiten unterteilt erzählt der Autor (der eigentlich Comiczeichner ist) vom Leben im Ausnahmezustand, aber niemals dünn, platt oder niveaulos. Mit viel Liebe sind es die alltäglichen kleinen Begegnungen und Gespräche die er aufzeichnet und festhält, mit Humor betrachtet er Begegnungen und kann sich über einen Popel genauso amüsieren wie knutschende Paare oder eine Autofahrt zur Kita. Echt schön.

Freitagslieblinge Alu

Kindliche Logik trifft einen Vater mit Sinn für besondere Momente.

Das Buch ist voller lustiger Momente, voller „Hach Sequenzen“ und voller innehalten Sekunden. Ich habe das Buch noch während des Lesens an meinen Freund Christian (den mit dem Familienbetrieb) empfohlen, denn das Buch klingt ein bisschen wie Christian wenn er erwachsener schreiben könnte, aber gleichzeitig auch nicht, es ist einfach ein verdammt gutes Buch (Affiliatelink) für Menschen mit Kindern (noch keine Pubertiere sind).

Bussola_Kuesse_Story_02

Im Buch stellen die beiden großen Töchter dem Vater immer mal wieder die großen Fragen des Lebens und beweisen dabei eine #kindlicheLogik die ich umwerfend und auch bestechend finde. Kennt ihr diese Momente in denen die eigenen Kinder einen quasi vom Stuhl kippen? Im Buch finden sich diese Momente recht zahlreich, als aktiver Vater und Hausmann fragen sich die Töchter schon ab und zu mal wie genau das alles zusammenhängt, Leben und Liebe, Licht und Schatten. Mehr Infos findet ihr HIER

Bussola_Kuesse_Story_03

Unser Kandidat dafür hier ist K2. Der Sohn haut immer wieder Fragen und Antworten raus die uns manchmal umhauen und die wir ja auch schon oftmals verbloggt haben unter unseren festgehaltenen Momenten.

Aufruf zur Blogparade #kindlicheLogik bis zum 15.12.17

Jetzt suchen wir aber eure Beiträge zum Thema #KindlicheLogik. Welche Beiträge, Momente, Sequenzen habt ihr mit euren Kindern erlebt? Verlinkt gern Beiträge für die nächsten Wochen per inlinkz bei uns. Sollten es alte Beiträge sein, dann verlinkt diesen Beitrag im alten Artikel, bevor ihr diesen per inlinkz bei uns verlinkt, damit wir alles finden können. Unter allen eingereichten Beiträgen verlosen wir ein  persönliches von uns und dem Penguin Verlag zusammengestelltes Überraschungspaket für das Überleben mit Kindern.

Unter allen Kommentaren die uns eine kleine Begebenheit, einen Moment, eine Sequenz der #KindlichenLogik verlosen wir fünf Bücher von Matteo Bussalo an euch. Für die Teilnahme am Gewinnspiel solltet ihr 18 Jahre alt sein und ihr solltet wissen, dass wir eure Adresse für den Versand benötigen. Das Gewinnspiel endet ebenfalls am 15.12.17 um 12 Uhr. Die Bücher wurden uns von Penguin zur Verfügung gestellt und der Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Penguin Verlag  entstanden und daher als Werbung gekennzeichnet.

Alu

Bussola Buch

13 Kommentare

  • Jule

    November 21, 11 2017 12:36:03

    Das klingt aber wirklich sehr lustig. Das Chaosmädchen (4) hat gestern gehört dass es in einer benachbarten Baustelle Stunden tödlichen Unfall hab und sagte nur „arbeitet für den Mann jetzt jemand neues da?“ Das war alles. Thema durch 👍🏻😁

  • frau_elly

    November 21, 11 2017 09:25:15

    Hey,

    Wir hatten letztens auch so einen Moment mit Kinderlogik mit unserer Eule. Jeden Tag laufen wir an der Eisdiele vorbei. Unsere Eule wollte unbedingt ein Eis. „Es ist zu kalt für ein Eis“, antwortete ich ihr. „Aber wir können doch reingehen,da ist es nicht kalt“ war Ihre Antwort. 😍😂 wo Sie recht hat…

  • Anni

    November 22, 11 2017 07:28:01

    Meine absolute Lieblingsgeschichte: beim Shoppen mit der 5 oder 6 jährigen:“ Mama wie gefällt Dir die Tasche hier?“. Ich:“gar nicht, die find ich scheusslich“. Tochter:“ja, ist ja auch ein Damentasche. Und du bist keine Dame. Weil wenn Du eine Dame wärst, wär der Papa ein Herr.“ Mit der Logik meiner Kinder könnte ich garantiert Bücher füllen (und reich werden) 😉
    LG von Anni.

  • Janina

    November 26, 11 2017 12:21:18

    Ich finde es so klasse, dass ihr auf eurem Blog beide Sichten (Mama und Papa) veröffentlicht. Das ist so bereichernd! Die Blogparade ist klasse!!! Mal sehen, ob mir auch dazu etwas einfällt. Mein Kopf ist allerdings gerade so ideenlos 🙁
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

  • Annika Se

    November 26, 11 2017 12:43:35

    Ach ja, der liebe Kindermund =)
    Es ist doch erstaunlich was in diesen kleinen Köpfen vorgeht!

    Liebste Grüße
    Annika

  • Tanja

    November 26, 11 2017 06:59:23

    Das klingt ziemlich witzig. Muss ich mir mal näher ansehen. LG

  • Julia und Frieda

    November 26, 11 2017 08:47:40

    Ich liebe die kindliche Logik und freue mich total, dass sie bei uns jetzt erst losgeht. Bin gespannt, was da alles noch für Klapper kommen. Meistens liegt unsere Frieda mit ihrer Logik gar nicht so daneben. Es ist oft so herzlich, lustig und ganz einfach logisch… LG aus Köln, Julia

  • Michaela

    November 27, 11 2017 10:58:53

    Ach ja, das kenne ich mit 3 Mädels nur zu gut. Meine Maus sagte neulich: „ich will nicht Mama werden wenn ich groß bin!“ Darauf ich: „Warum denn nicht?“ Meine Tochter: „das ist mir zu anstrengend!“
    Noch Fragen….. lg Michaela http://www.mamablog-mamamichi.com

  • Lisa

    November 28, 11 2017 03:16:22

    Hallo,
    das klingt ja super – solche Bücher mag ich unheimlich gerne 🙂 Wäre sicher auch eine schöne Idee für meinen Mann zu Weihnachten.
    Liebe Grüße, Lisa

  • Alina

    November 29, 11 2017 08:59:36

    ich freue mich schon so auf diese Momente. Schon jetzt lässt der Kleine ab und an, solche Momente durchblicken, aber so ganz dringt es noch nicht durch. Ich liebe Kinder und ihre Logik und freue mich so auf diese Entdeckung.

  • Yasmin

    Dezember 07, 12 2017 09:04:24

    Wie hast du es nur geschafft, den Papa zu motivieren mitzumachen? Ich versuche seit Wochen einen Geburtsbericht aus Papa-Perspektive zu bekommen^^
    Ganz toller Beitrag! Kindliche Logik ist manchmal zum Schreien. Ob ich auch mal so war? GANZ bestimmt hihi

Hinterlasse ein Kommentar