Ein Tag für zwei Leben - heute bin ich nicht gut genug
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Baby

Ein Tag für zwei Leben

Heute war ein Tag wie ein Löcherkäse – mehr Löcher als Käse – mehr Tag als Leben

Bis zu diesem Moment gerade habe ich eine einen ganz langen Tag hinter mir. Es ist 21 Uhr. Ich möchte jetzt eigentlich sofort schlafen gehen. So richtig ins Bett gehen und pennen, aber die Wäsche wartet noch auf mich. Die Stunden dieses Tages zogen sich bis hier hin wie Kaugummi. Zäh klebte das Ding an meinen Sandalen. Ich habe das Gefühl, ich habe heute einen Tag für zwei Leben erlebt.

So voll, so viel war dieser Tag an dem ich immer wieder das Gefühl hatte: Ich bin nicht genug.

Ich bin keine gute Mutter wenn ich am frühen Morgen schon laut werde, weil die Kinder sich einfach nicht anziehen wollen.

Heute nur heute bin ich nicht genug

Ich bin keine gute Partnerin weil ich morgens keine Kraft habe den Mann ordentlich zu verabschieden und irgendwie auch neidisch auf seine Reise bin.

Heute bin ich ein Tier

Ich bin keine gute Studentin weil ich schon wieder früher gehen musste, um den Weg in die Kita überhaupt zu schaffen.

Verschwitzt und klebrig daheim anngekommen bin ich auch keine gute Mutter, denn wer hat in dem ganzen Stress den Elternabend des Kindes vergessen? Genau ich! DAS AUCH NOCH.

Ich fühle mich heute nicht gut genug, ich fühle mich wie ein Löcher Käse in dem es mehr Löcher als Käse gibt

Ich fühle mich heute wie eine Gitarre ohne Seiten.

Ich fühle mich heute wie ein Buch ohne Einband.

Ich fühle mich heute miesgelaunt und bin sauer auf mich selbst. Ich bin heute nicht ausreichend für alle diese Menschen die ich eigentlich sein möchte und die ich sonst immer bin. Eine gute Mutter, eine gute Partnerin, eine gute Studentin und so viel mehr.

Heute nur heute an diesem Tag aus Kaugummi fühle ich mich nicht gut genug für all diese Ansprüche die an mich herangetragen werden. Ansprüche die ich selbst an mich herantrage immer und immer wieder.

Wenn es euch mal genauso geht, dann lasst mich das doch wissen und wir stoßen gemeinsam an mit einem kalten Getränk und wischen dann diese Tage weg, wie einen schlechten Traum und streifen ihn ab wie einen klebrigen Kaugummi.

Alu

https://www.grossekoepfe.de/2018/02/es-geht-mir-gut-antworten-auf-eine-kleine-frage.html

 

Heute bin ich ein Tier

You Might Also Like...

4 Comments

  • Mareile
    8. Juni 2018 at 09:23

    Liebe Alu,
    das kenne ich sehr gut, an manchen Abenden denke ich auch, ich bin sehr hinter dem zurückgeblieben, was eigentlich „gegangen“wäre…. aber meistens folgen auf einen solchen Tag mindestens 2 gute, oder? 🙂

    Liebe Grüße von Deiner (bislang) stillen Leserin Mareile (Mama von zwei 4jährigen Mäusen)

  • Alu und Konsti
    8. Juni 2018 at 09:59

    Danke Dir. Es tut gut zu wissen, dass man nicht allein ist. lg Alu

  • Die #Freitagslieblinge am 8. Juni 2018 - BESUCH
    8. Juni 2018 at 14:22

    […] Konsti ist auf Reisen in dieser Woche, er lernt Italien kennen und wird darüber berichten. Ich habe die Kinder, die Uni und auch noch den Rest ganz für mich und obwohl ich müde bin läuft alles und rumpelt vor sich hin, manchmal klebrig wie Kaugummi. […]

  • Was der Unterschied zwischen kinderlosen Erwachsenen und Eltern ist
    2. August 2018 at 21:27

    […] Ein Tag für zwei Leben […]

Leave a Reply