Elternleben| Denn jetzt ist Sommer| grossekoepfe.de
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Beliebt Elternleben

Jeden Abend treffen sie sich…

Jeden Abend treffen sie sich auf ihren Spielplätzen. Über die Zäune hinweg winken sie sich zu, immer leise, denn die Kinder sind gerade ins Bett gebracht.

Einer sammelt jeden Tag die Sandspielzeuge seiner Kinder ein. Er trägt sie zurück in den kleinen Kasten, den die Kinder liebevoll: “Buddeltüt” nennen. Die Fahrzeuge der Kinder stellt er wieder an ihren Platz,  vor die Tür, ganz links in die Ecke.

Eine leert jeden Abend das kleine Planschbecken aus.  Ohne Schuhe und Socken steht sie im runden Wasserglück und schöpft das Wasser in Gießkannen und Schüsseln. Immer wieder läuft sie mit nackten Füßen über den Rasen und schenkt dem Gemüsebeet einen feuchten Guten-Abend-Kuss.

Eine geht jeden Abend mit dem Schlauch über ihre kleine Gemeinschaftsterrasse. In eine Plastikkiste sammelt sie die Puppen der Kinder vom Nachmittagsspiel und fegt danach das Blätter Fort der Kinder mit einem Wasserstrahl davon.

Eine räumt den Hinterhof auf. Mit einer Harke kratzt sie die Grasplatten aus und sortiert das Spielzeug in drei verschiedene Beutel.

Einer geht auf die Suche. In seinem hohen Gras sucht er die Autos des Jüngsten, sie glitzern im Abendlicht und finden den Weg zurück in eine himmelblaue Schüssel.

Eine fegt jeden Abend das Baumhaus ab. Mit einem Besen wischt sie den Sand und das Gras die Rutsche hinunter und fegt den Sand zurück in den großen Traktorreifen.

Einer räumt den Balkon auf. Er tut die kleinen Figuren wieder alle zurück in eine Schüssel, sie klingen beim Stapeln und lächeln noch fröhlich.

Einer räumt die Straße auf. Die Wasserspielfiguren legt er auf einen Haufen und leert dann den Wasserbottich am Straßenrand aus. Den Müll sammelt er ein und tut dies in die Mülltonne vom Nachbarn.

Eine räumt ihre Wiese auf. Sie sucht die Stifte der Kinder wieder alle zusammen und sammelt die losen Kunstwerke ein. In einem Schuhkarton warten diese im Holzregal auf morgen.

Jeden Abend treffen sie aufeinander. Sie bereiten die grünen Wiesen, Straßen und bunten Balkone für den Waschbär oder die Amselfamilie vor, die spätestens in der Morgendämmerung nach Resten schauen kommen.

Jeden Abend räumen sie alle ihre kleinen Oasen auf. Oftmals  still und ohne Groll, richten sie den kleinen Spielplatz der Kinder am Abend wieder her, damit sie am nächsten Morgen, Mittag oder Nachmittag neu starten können!

In kleinen Pflanztöpfen tauschen sie an den Zäunen, Balkonen und Türen die Spielsachen der Kinder aus. “Wir suchen noch unsere runde Backform, habt ihr sie gesehen?” “Weißt du vielleicht wo das gelbe Auto ist, das hatte sie vorhin mit im Baumhaus?” “Hier habe ich noch die rosa Schippe, das ist doch eure?”

Jeden Abend treffen sie sich, leise und über alle Zäune hinweg. Manchmal winken sie sich zu und wünschen sich nach dem Aufräumen noch einen “Schönen Abend” oder “Eine gute Nacht” und manchmal sitzen sie auch einfach nur da und hören dem Amselpaar beim Abendkonzert zu, denn jetzt ist Sommer.

Alu

Sommer_mit_Kindern_grossekoepfe

You Might Also Like...

2 Comments

  • Kerstin
    16. Juni 2020 at 23:03

    Ein toller Text. Unser Abend ist dort auch ziemlich genau beschrieben 😉 ich liebe diese Ruhe im Garten, wenn die Kinder im Bett liegen. Und wenn wir Eltern nach getaner Arbeit noch für ein paar Minuten draußen entspannend können.
    Alles Liebe für euch,
    Kerstin

  • Alu und Konsti
    17. Juni 2020 at 23:00

    <3

Leave a Reply