Elternleben| Neulich habe ich mich kurz hingelegt| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Beliebt Elternleben

Neulich habe ich mich kurz hingelegt und was dann passierte wird keine Eltern überraschen

Neulich habe ich mich „kurz hingelegt“. Wirklich, nur ganz kurz wollte ich mal die Augen zumachen. Es waren nur der Mittlere und ich daheim und eigentlich gab es noch genug Lego zu bauen, bis der Rest der Familie eintreffen wollte, es war also die perfekte Chance kurz auf dem Sofa einzunicken.

so wenig Schlaf_Eltern_grossekoepfe.de

Ich lege mich also hin und schließe meine Augen. Ganz so einfach ist das nicht mehr mit dem Augen schließen als Eltern, irgendwas fällt einem immer ein und so mache ich meine Augen wirklich nur mit einem Anflug schlechten Gewissens für wenige Minuten zu und stelle mir einen Wecker 25 Minuten später.

Minute 1 Augen zu

Minute 2 MAMA! (Jemand wuschelt an meinen Haaren)

Ich         Ja?

K2          Schläfst du?

Ich         Noch nicht!

K2          Okay! (entfernt sich)

Minute 3 Augen zu

Minute 4 zurecht ruckeln

Minute 5 seufzen…Schlaf

Minute 6 MAMA! (Jemand patscht mir ins Gesicht)

K2          Du sollst nicht mit Brille schlafen (nimmt mir die Brille ab).

Ich         Mhmmm grummelt!

K2          Okay, Okay (entfernt sich)

Minute 6 Augen zu

Minute 7 zurecht ruckeln

Minute 8 seufzen…Schlaf

Minute 12 Ich höre sprechen im Hintergrund

K2 (im Hintergrund laut telefonierend mit Oma) OMA? Wo ist Papa? Ist der bei euch? Der wollte doch längst hier sein. Mir ist so langweilig. Nein, ich bin nicht allein. Mama hat sich hingelegt. Sie schläft.

Ich         Denke: Das wäre schön.

K2          Papa ist nicht bei euch. Okay. Mir ist langweilig. Ich warte auf Papa. Ja, bis später. Tschüss

Minute 14 MAMA (jemand zieht an meiner Decke)

K2          Schlaf schön weiter Mama. Viel schlafen.

Ich         Seufzer

Minute 18 MAMA (Jemand wuschelt durch meine Haare).

K2       Mama, wann kommt Papa? Bei Oma ist er nicht und seine Handynummer finde ich nicht im Telefon. Welche ist das? TIPP: TIPP: TIPP: ist das die hier? Liest Nummern und Namen vor.

Ich       Nein, die ist es nicht. Ist ganz oben im Telefon.

K2       Oh, da bin ich schon vorbei. TIPP: TIPP: TIPP: Oh, vorbei. Nochmal suchen. Liest Nummern und Namen vor.

Ich        Ja, die da. Ich will schlafen. Geh jetzt.

K2        telefoniert auf laut gestellt: PAPA? Ich bin es. Wann kommst du? Mir ist langweilig. Mama schläft die ganze Zeit. Ich habe nichts mehr zum Spielen. Bitte komm bald nach Hause! Du bist gleich da?! SUPER. Ich warte auf dich. Legt auf. (entfernt sich)

Minute 21 Ich höre die Haustür klappen

Ich       Hallo? Ist da jemand?

Es klingelt!

Ich stehe auf und gehe zur Tür. Draußen steht K2 der auf Papa wartet und dem dann doch plötzlich eine Jacke fehlt. Überraschung! Ihm ist kalt! Ich suche ihm seine Sachen raus und setze Kaffeewasser auf, dann beginne ich mit meiner To-do-Liste im Kopf!

Der Wecker klingelt, ich müsste aufstehen.

Zwischendurch seufze ich, wäre ja auch zu schön gewesen.

Und genau deswegen sehen Eltern manchmal so müde aus, selbst wenn sie sich ganz „kurz hingelegt“ haben.

Alu

Schlaf_so_wenig_Elternblog

 

You Might Also Like...

4 Comments

  • Gwendolin von den Snyggis
    7. Januar 2020 at 19:07

    Ach herrlich! 😂 “Mir ist langweilig die Mama schläft die gaaanze Zeit” – Kindersicht ist einfach grandios.🤣

  • Hanna
    7. Januar 2020 at 20:26

    Hallo Alu. Auch wenn ich mitfühlen kann (aus leidiger, eigener Erfahrung) so musste ich doch lachen 😅 Herrlich der Bub. Es ist ja auch absolut unerhörlich, wie lange du geschlafen hast (hello Ironie)
    Beste Grüße
    Mein Kaffee geht auf dich
    Hanna

  • Alu und Konsti
    9. Januar 2020 at 13:24

    Prost!

  • Alu und Konsti
    9. Januar 2020 at 13:25

    auf jeden Fall.

Leave a Reply