#WMDEGT Berlin-Momente am 5. September 2018
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Bilderfrauen

#WMDEGT Berlin-Momente am 5. September 2018

5.34 Uhr, der Mann weckt mich um zu fragen ob alles okay sei. Ich habe wohl im Schlaf den Namen der Jüngsten gerufen und das Licht angemacht. Der kurze Blick auf die Uhr verrät mir, dass es eindeutig viel zu früh ist für solche Manöver.

Als um 6.45 Uhr dann endlich der Wecker klingelt schwinge ich meine Beine aus dem Bett (na ja, das ist übertrieben). Die Kinder sind auch alle wach und nachdem wir uns alle aus dem Haus gequält haben, sitze ich auch schon mit dem Liebsten im Auto zur Kita und zu einem Termin. Der Termin verläuft gut und es gibt Kaffee, damit ist bereits ja der Tag für mich gerettet. Ich fahre weiter zum Studentenjob bei dem ich heute an der Entwicklung einer App mitwirke, was es nicht alles gibt und was man nicht alles lernt.

Alltag_aus_Berlin_Mamablog_grossekoepfe.de

Alltag mit Kindern.

Der spannende Teil ist dann wieder die Abholung des kleinen Kindes aus der Kita. Es ist wirklich immer wieder ein Rennen gegen die Zeit und somit auch gegen die öffentlichen Verkehrsmittel. Ich springe in die Kita und habe heute mal wieder Weintrauben und Himbeeren dabei. Damit bekomme ich das Kind sogar in den Kinderwagen und nach Hause wo schon andere Menschen darauf warten, dass wir auch bald ankommen. Heute gibt es „Nudeln mit Tomatensauce“. Das ist wirklich mein einziges Essen was ich wirklich „GUT“ kochen kann.

Wir spielen Looping Chewie was wirklich ein Knaller ist und danach lesen wir noch gemeinsam. Die Kinder gehen gerade ins Bett und ich werde jetzt noch ein bisschen arbeiten und danach einfach auch in die Federn fallen.

Wie war euer Tag?

Mehr WMDEGT bei Bruellen.

Alu

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply