Was die Woche so bringt in einem Elternleben - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Bilderfrauen Ihre Sicht

Was die Woche so bringt in einem Elternleben

Als Eltern aufräumen – igitt

Am letzten Wochenende habe ich viel aufgeräumt. Genauer
gesagt habe ich viel aufgeräumt und viel weggeschmissen. Es ist doch wirklich
ein Wunder was man alles so aufheben kann. Kalender von 2012? Aufkleber von
einer Veranstaltung von 2011? Geöffnete Packungen Puddingpulver abgelaufen
2012? Wir fanden alles an diesem Wochenende. 






Der Drang zum Aufräumen überfällt
mich meist vor großen Projekten. Es ist fast so, als ob das Ordnen von Dingen
mir beim Ordnen vom Kopf hilft.

Während wir dieses Mal die Küche und die Kammer
sortierten und so viele Dinge wegschmissen,
redeten der Mann und ich über all die Dinge die anstehen in nächster Zeit und
eben auch darüber warum man viele Dinge gehen lassen kann, oder behalten
sollte.

An diesem Donnerstag findet neben der Republica (auf der ich
ab Dienstag zu finden bin) nun als die erste Elternbloggerkonferenz #Blogfamilia
von Susanne und mir statt. 
Konsti wird auch ziemlich involviert sein, als
Partner und Technikmann wird er neben unseren Kindern auch noch den Auf- und
Abbau begleiten und während ich also Kalender und offene Backzutaten von 2013
aussortierte, da habe ich darüber nachgedacht wie sehr ich mich darauf freue,
dass wir diese Idee in die Tat umgesetzt haben und wie aufgeregt ich bin.
Während ich Kinderwäsche aussortiert und für Freunde in verschiedene Tüten
gepackt habe, habe ich darüber nachgedacht was passende Eröffnungsworte wären
und während ich Plakatrollen und Geschirr ausräumte, dachte ich darüber nach,
was wir alles vergessen haben könnten zu organisieren.
Ich freue mich so auf darauf viele der anderen Blogger endlich mal in Farbe kennen zu lernen. Kennt ihr das als Leser auch? Konsti freut sich auch sehr auf Donnerstag. Vor allem auch darauf, dass seine Frau
dann vielleicht wieder mehr Zeit für seine Projekte hat. Einige davon sind nämlich auch ziemlich dringend.

Aber huch…die neue Podcastfolge
Mutterskuchen und weitere tolle Projekte auf Arbeit und private Ideen stehen schon bereit und freuen sich auf
die Umsetzung. Da wird er vielleicht noch eine kleine Weile warten müssen. Aber wir kennen uns Beide da ja ziemlich gut.
Die Kinder haben übrigens am Wochenende auch ganz toll mit aussortiert. Neben Malpapier und alten Aufklebern haben sie auch Anziehsachen aussortiert die sie “Nicht dieses Mal, oder ein anderes Mal” anziehen werden. Ähh jaaa! Ich bin begeistert!
Ich wünsche euch eine tolle erste Maiwoche mit ganz viel
Anregungen und tollen Begegnungen. Habt ihr auch so spannende Sachen in dieser Woche vor?

Alu

You Might Also Like...

1 Comment

  • Gordana
    4. Mai 2015 at 08:21

    Guten Morgen Alu,

    ich denke Du hast Recht mit Deiner Theorie, dass "draußen Ordnung machen" auch den Kopf ordnet. Irgendwie ordnen sich Gedanken wenn die Hände beschäftigt sind.

    Auch Deine Aufregung für diese Woche teile ich. Ich freue mich auf die Blogfamilia! Und ich bin guter Dinge, dass ich trotz Bahnstreik komme.
    Am Samstag dann gehe ich ins Stadion zu einem Fußballspiell, dies ist ein Geburtstagsgeschenk an einen großartigen kleinen Mann.
    Und am Sonntag geht es dann für eine für eine Woche in die Sonne! Rhodos wir kommen.
    Die Woche ist voll mit spannenden und schönen Sachen.
    Bis Donnerstag also und nochmal danke für das Treffen,
    Gordana – Reisegor

Leave a Reply