Upps. Leider habe ich heute mein Gehirn im Wäschekorb vergessen. Über den Problemfall Ehe - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben Ihre und seine Sicht Wochenkind

Upps. Leider habe ich heute mein Gehirn im Wäschekorb vergessen. Über den Problemfall Ehe

Mein Mann räumt nie die Socken auf 

Oh man, mein Mann ist wirklich so ein Idiot ey, hat er schon
wieder die Socken nicht ganz genau exakt nach den Farbrändern sortiert. Schrecklich
ist das. Fast unglaublich! Dann hat er sich doch wirklich erdreistet mir die
falsche Sauce zum Fasan zuzubereiten, sie erscheint mir etwas zu salzig. Pfft. 

Der Vater meiner Kinder ist eine schlechte Wahl!

Wie
kann das denn dem Vater meiner Kinder passieren, also echt! Dieser Kerl, er ist
wirklich zu nichts zu gebrauchen. Stellt euch mal vor, er geht sogar einem
eigenen Job nach. Das kann doch nicht wirklich sein!

Halt die Klappe und koch Slave.

Dabei dachte ich doch
damals, als ich meinen Mann als Haussklaven gekauft habe, mit all seinen
körperlichen Vorzügen, ich werde ab nun auf Händen getragen, es wird nie Streit
geben und überhaupt bin ich ja TOTAL PERFEKT UND MACHE NIE NIE NIE NIE ETWAS
FALSCH zwischen Kindern, Job und meinen anderen sozialen Verpflichtungen. 

Es
ist mir ein Rätsel warum mein Mann das nun wirklich nicht alles gebacken
bekommt. Arbeiten, die Kinder, der Haushalt…das sollte doch alles zu schaffen
sein…oder sehe ich da was falsch? Was hat denn die Schwiegermutter da nur
falsch gemacht? Gut, das sie, der Chef von meinem Mann, der Nachbar und die
Lehrerin meiner Kinder diesen Artikel NUN GENAUSO UNGESCHÖNT IM ANONYMEN INTERNET dazu lesen kann. 

Da schreib ich doch lieber mal schnell ins Internet

Habe ich etwa im Laufe der Jahre die Basis einer jeden
Beziehung aus den Augen verloren und muss mich deshalb so über meine Beziehung
aufregen? Wie war das Zauberwort einer jeden guten Beziehung nochmal? Ach ja,
ich erinnere mich dunkel. Das Wort hieß „Respekt“. Genauer gesagt, geht es um
gegenseitigen Respekt und Kommunikation. Genau das war es! Wie ging das denn
nochmal? Gehörte „Bashe den Partner im Internet dazu? Ja, oder nein?“ 

Wo ist nur mein Gehirn geblieben? Bild von Pixabay

Ich weiß
es nicht mehr, denn ich hab mal kurz meinen Verstand im Wäschekorb abgelegt!
Also bevor ich mich mal so richtig schön öffentlich aufrege über meine Partnerschaft, sollte ich vielleicht mit meinem Partner erstmal über meine Unzufriedenheit
sprechen und unserer gemeinsamen Beziehung Respekt zollen. Oder aber, ich lass
das alles einfach und schreib einfach krasse Sachen ins Internet, da kann er
dann ja auch nachlesen was mich an ihm stört und außerdem ist das total gut für
meine Seele, denn das ist es raus. So ganz öffentlich raus! BÄM.


Realität versus Wunschdenken

Und jetzt mal wirklich: Er sortiert echt nie seine Socken
nach zusammenpassenden Farbrändern, da muss ich doch gleich mal nen Artikel
drüber schreiben in diesem anonymen Internet und dann schick ich den Link an alle seine Freunde, seinen Chef und meine Schwiegereltern. Ich freu mich schon drauf!
Ich konnte nicht anders, wirklich und dann stand da auch noch, dass man dazu was schreiben soll, also ging das einfach nicht anders! Upps!
Alu
Dies ist Satire und wird hiermit auch so gekennzeichnet.

You Might Also Like...

6 Comments

  • Suse
    6. November 2015 at 13:56

    Liebe Alu,
    ich danke Dir sehr für diesen Artikel.
    Als ich den Aufruf zur Blogparade las, suchte ich nach der Ironie, der lustigen Wendung, dem Happy End und blieb mit offenem Mund sitzen: Sie meint es tatsächlich ernst.
    Aber auch, wenn ich manchmal (nein, wohl auch ganz schön oft) über meinen Mann schimpfe, wegen der Socken habe ich eine Lösung gefunden: Sockenklammern. Die helfen.
    Und beim Rest hilft meistens wirklich drüber reden. Dabei kommt dann allerdings auch mal heraus, daß ich auch so die eine oder andere Macke mit mir rumtrage. Mmh.

    Liebe Grüße
    Suse

  • Isa Belle Wonderland
    6. November 2015 at 19:54

    Liebe Alu,

    ich habe da jetzt Fragen :))

    Welchen Deiner Knöpfe hat das Ursprungs-Posting eigentlich genau gedrückt ?
    Es ist doch viel spannender bei sich selber zu bleiben, statt andere zu bashen, oder ?
    Ob nun den Partner oder andere Blogger 😉

    Also…..mit irgendetwas zu der Fragestellung gehst Du ja offensichtlich ziemlich in Resonanz. Sonst gäbe es diesen kleinen Rant hier von Dir ja nicht. Das würde mich viel mehr interessieren, als den entladenen Ärger über….ja, über was genau eigentlich ? 🙂

    LG, Isa

  • Alu
    6. November 2015 at 20:32

    Es wurde doch aufgefordert was dazu zu schreiben, war das nur für gleichdenkende Menschen gedacht? Wie langweilig. Ich habe nur daran erinnern wollen wie wichtige Respekt ist. Ich habe niemanden blossgestellt, nur gesagt woher ich meine Gedanken dazu habe, vlt regen sie ja zum nachdenken an. Lg

  • Die Rabenmutti
    9. November 2015 at 20:04

    Bissi übertrieben…. Der Ursprungspost hat wenigstens von echten Gefühlen und Problemen berichtet. Das hier ist irgendwie nur….lächerlich…^^

  • alu
    9. November 2015 at 20:22

    Danke für deine Meinung. Ich freue mich über verschiedene Meinungen. Lg Alu

  • Nadine
    16. November 2015 at 20:09

    Hallo Alu, danke für deine wunderbaren, wie ich persönlich finde, Gedanken. 🙂
    Nicht ein Ereignis an sich verursacht Stress, sondern allein unser Blick auf das Ereignis.
    Und somit finde ich die vielen verschiedenen Ansichten & Sichtweisen zu dieser `Blogparade´ sehr aufschlussreich * befremdlich…
    * und / oder
    Liebe Grüße

Leave a Reply