Weisst du noch
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben

Weisst du noch

Weißt du noch du hattest mal braunes Haar, dunkel und ohne grau.

Weißt du noch wir saßen vor 13 Jahren am Pariser Flughafen und teilten einen Kaugummi.

Es war dein Geburtstag und wir hatten kein Geld für die letzte Hotelnacht.

Weißt du noch wir liebten uns mal jeden Tag eine ganze Weile lang.

Es war dieser Wunsch nach K2 der sich dann erfüllte.

Weißt du noch wir hatten mal dieses furchtbare dunkle Bier im Haus und wollten es nicht wegkippen.

Du kochtest Gulasch für mich mit Spätzle.

Weißt du noch wir hörten Tocotronic an unserem Hochzeitstag.

Du sagtest der Standesbeamtin sie könnte ruhig lauter drehen.

Weißt du noch wir hielten meine Hände als unsere erste Tochter geboren wurde.

Du hast geweint vor Glück.

Weißt du noch wir stritten mal über einen Bettbezug.

Du hast dann im Schlafsack geschlafen.

Weißt du noch unser erster Kuss war am frühen Morgen, 13 Jahre ist das nun her.

Es war der lustigste Kuss meines Lebens.

Weißt du noch wie wir uns schworen nie böse aufeinander einzuschlafen?

Es ist uns nicht zu 100% geglückt.

Weißt du noch wie unser kleines Mädchen die ersten Schritte machte genau vor uns?

Es war ein Moment für das Herz.

Weißt du noch als wir das erste Mal aus waren nach der ersten Schwangerschaft?

Es war neu und wunderbar und so setzt sich das Leben fort.

Weißt du noch wie wir anfingen unsere Geburtstage nur noch selten groß zu feiern?

Es ist dabei geblieben und ich weiß das ist okay.

Es gilt: Alles Liebe zum Geburtstag mein Vertrauter. Ich hatte keine Angst vor der Internetliebe.

Dank dir.

https://www.grossekoepfe.de/2018/02/paare-die-sich-im-internet-trafen.html

Ich bin ein Geburtstagsnerd, Einblicke in das #Familienalbum von Alu

weißt du noch_Erinnerungen ans Paarleben

You Might Also Like...

1 Comment

  • So sehr bestimmt die Zeit unser Sein. Tick Tack.
    27. April 2018 at 22:24

    […] „Guten Tag, liebe Zeit, wie geht es dir heute so? Was haben wir heute nicht schon alles geschafft zusammen wir Beide? Haben wir nicht vor dem Aufstehen schon drei Krisen gemeistert und einen Zusammenbruch erlebt? Wir können stolz auf uns sein, liebe Zeit“ und ich bleibe dann stehen und lasse mich von der Zeit umarmen.Tick Tack. Am Abend, beim Schlafen gehen, rede ich mit dem Kind und es will wissen warum es kein Berg ist, oder eine Wiese die ich mir vorstelle, wenn ich meine Zeit verlangsamen will. Ich erkläre ihr, dass mich gleichmäßige Dinge schon immer beruhigt haben und sanfte Töne und summe ihr ein Lied im Gleichtakt. Tick Tack. Ich halte mein Kind im Arm und wir genießen diesen Moment, diese gemeinsame Zeit und wir reden und hören zu und sind da. Die Zeit liegt neben uns und reicht uns ihre warme Hand. „Tick Tack, ihr macht das richtig so“, sagt sie. „Nehmt Euch die Zeit für einander und ich werde niemals ein Gegner, sondern immer ein treuer Begleiter sein.“ Tick Tack.Eine treue Freundin auf dem Weg durch unser Leben. Tick Tack.Für all die, die wir auf dem Weg verloren haben. Aluhttps://www.grossekoepfe.de/2018/04/weisst-du-noch.html […]

Leave a Reply