Was tust du eigentlich den ganzen Tag im Regen mit den Kindern?
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Bilderfrauen Ihre Sicht

WMDEDGT am 5. Juni 2017 – ein geschenkter Regenschauer

Badabum. Hallo Montag, schön Dich zu sehen. Nicht wie an anderen Tagen kommst du und vermiest einem die Woche. Du kommst um zu geben, zu verschenken gar – einen ganzen Tag für uns.

Am Anfang

Am Anfang war der Morgen und er ward früh und ich fühlte mich müde. Licht brach durch die Fenster auf mein graues Antlitz und brachte das immer wache Baby zum Lächeln. Es gurrt, es lacht, es schläft nochmal ein in den frühen Morgenstunden.

Am Anfang war das Frühstück

Zu neun Uhr steige ich aus den Federn und überlache das leichte Lachen dem Ehemann. Ich schwinge mich königlich unter die Dusche und das lauwarme Nass prasselt auf meinen Rücken. Müde, müde, müde. Frische Unterhosen kann ich noch finden in der sonst weiterhin unsortierten Wäsche von fünf Personen – Haushalt my ass.

Am Anfang war das Frühstück ohne Kaffee

Der Sohn kommt von einer Übernachtung zurück. Sein Morgen begann mit Waffeln und Fernsehen, ich suche den ersten Kaffee. Mit einem Redeschwall der dem englischen Parlament ähnelt, erzählt er mir jeden Moment seines Ausfluges.

Am Anfang war das Frühstück ohne Kaffe aber dann doch mit Kaffee

Heikeland eine Bloggerin und Freundin kommt zu Besuch und wir nehmen ein gemeinsames Frühstück ein, erzählen, beratschlagen und hören einander zu. Der Vormittag schleicht dahin, genau richtig an diesem Montag der uns geschenkt ist.

Am Anfang war das Frühstück ohne Kaffe aber dann doch mit Kaffee und Besuch

Zur Mittagszeit verschwindet das Baby im Bett und ich lege mich daneben, horche in mich hinein und schließe die Augen. Ich lausche meinem inneren Monolog der Müdigkeit und bin gegen halb drei erst wieder ansprechbar.

Am Anfang war das Frühstück ohne Kaffe aber dann doch mit Kaffee und Besuch und Grillwurst

Es werden Grillgäste erwartet. Ich bespaße das Baby im Hochstuhl, lausche weiterhin den weitschweifenden Ausführungen des Sohnes, während der Mann die Tochter von ihrer Übernachtungsparty abholt. Wir grillen mit Freunden und schauen gemeinsam in den Regen.

Am Anfang war der Tag und dann der Abend

Wir bringen die Kinder nach dem Grillabenteuer mit Regenguss in die Betten und lesen noch Papierkram. Jetzt liegt der Mann noch beim Baby und ich sitze mal vor dem Rechner, gleich tauschen wir wieder.

Ein geschenkter Tag wie aus dem Bilderbuch der Familie

Mehr WMDEDGT gibt es HIER

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply