#WMDEDGT am 5. Mai aka der #BLOGFAMILIA Tag - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Ihre Sicht

#WMDEDGT am 5. Mai aka der #BLOGFAMILIA Tag

#WMDEDGT #Blogfamilia
Der 5. Mai ist dieses Mal ein Feiertag und kein gewöhnlicher
Tag für uns. Heute findet die zweite Ausgabe der #Blogfamilia Konferenz statt
die ich zusammen mit einem Team organisiere. Ich stehe also um 6 Uhr auf und stelle mich unter die
Dusche. Das Wasser prasselt an mir herunter und ich wasche meine Haare nochmal.
Zum Friseur habe ich es nicht mehr geschafft, egal! Nach dem Duschen folgt das
Föhnen der Kinesio Tapes auf meinem Bauch. Das dauert echt ewig, ehe die Dinger
trocken sind! Die Anziehsachen habe ich mir für heute schon rausgelegt,
eigentlich eher unüblich für mich. Der Mann und die Kinder sitzen bereits beim
Frühstück.  Wir müssen das kranke K2 noch
„schnell“ zu meinen Eltern fahren und auch K1 entscheidet sich bei Oma und Opa
zu bleiben. Das ist auch Vereinbarkeit und heute nur dank der tollen Großeltern
möglich. Wir fahren mit dem Car Sharing Auto weiter zum Veranstaltungsort und
treffen dort kurz nach 8 Uhr ein. Einige Leute haben ihre Hilfe angeboten und
ich bin froh, dass neben Kalinchens, Chaos2 auch der Weddinger Berg da sind und
dem Team aus Ich bin dein Vater, Familienbetrieb und Familieberlin und meinem
wunderbaren Mann Konsti helfen.
 Wir legen los und meine Nichte und ihre
Freundin packen auch ordentlich mit an. Gemeinsam strukturieren wir den Aufbau
und verteilen die Aufgaben. Da ich nichts Schweres heben darf, kriege ich einen Sitzplatz, koordiniere das Ganze geschehen und behalte den Gesamtüberblick. Als die
Sponsoren eintreffen ist der bereits der größte Teil geschafft und wir sind
froh, dass es mit den Sponsoren und meinem exklusiven Wunsch von 200 Ballons auch noch so gut
geklappt hat. 
Übrigens sind die tollen Cake Pops mit Schokobrownieteigfüllung von Tigertörtchen. Kurz vor Türenöffnung sind wir (fast) fertig. 125 BloggerInnen,
Presse und Sponsoren treffen nun langsam vor Ort. ein. Es wird kuschlig und ist
aufregend. Die Vorträge der einzelnen Referenten gehen gut voran und auch die
Abstimmung zum Blogfamilia Award wird rege genutzt. Immerhin werden später noch
Lucie Marshall, Stadtlandmama, Kalinchens und Allerlei Themen geehrt, die eine Auszeichnung für ihr ehrenamtliches Engagement erhalten.
Zwischendurch muss ich mich ab und zu hinsetzen und werde per SMS über den
Krankenstand beim Sohn auf dem Laufenden gehalten. Wir entscheiden nach einer Weile, dass der Mann zu den Kindern fährt und sich dort kümmert, ich werde noch
bleiben.
Es gibt für alle genug zu essen und tolle Goodiebags die hoffentlich alle noch lange an den tollen Tag erinnern. Natürlich geht auch mal dies und das kleine Ding schief und als beteiligter
Veranstalter ärgert man sich auch innen drin darüber, aber im großen und ganzen
läuft es sehr gut und ich bin sehr glücklich. 
Blogfamilia, das ist wie ein
Kindergeburtstag mit Inhalten und wahnsinnig vielen Beteiligten. Als die
Veranstaltung um 21 Uhr zu Ende ist schnappe ich mir meinen
Lieblingsübernachtungsgast Andrea Harmonika und nehme ein Taxi nach Hause. Ich
will einfach noch mal nach den Kindern sehen und schaffe es aber eben dann
nicht mit allen Menschen vor Ort zu reden, oder zu Netzwerken. Müssen wir wohl nochmal nachholen. Zu Hause lassen wir das Ganze noch
ausklingen und die anderen (nicht schwangeren) Menschen gönnen sich ein Bier. Ich
liege im Bett vom großen Kind und halte die Hand vom Mann der heute auf der
Matratze neben mir schläft, die Tür zum Schlafzimmer steht einen Spalt offen um
zu hören wie es dem Fieberkind in unserem Bett geht. Dieser Mann neben mir hat
heute wahnsinniges geleistet für mich und für meine verrückten Ideen von Netzwerk und das
ist wunderbar. Ich bin dankbar und falle, endlich mal nach einigen
schlaflosen Tagen, in einen leichten Schlaf.

Alu

You Might Also Like...

5 Comments

  • Jana Friedrich
    6. Mai 2016 at 13:02

    Liebe, wunderbare Alu! Auch auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für eine großartige Blogfamilia bedanken. Du und die vielen tollen Menschen, die du um dich gescharrt hast, haben wirklich großes geleistet. Der Ort war toll, die Menschen waren toll, das Essen war lecker, allein die Teller waren zu klein (einziger Kritikpunkt ;-)). Natürlich ist ein Tag viel zu kurz, um mit 120 Personen wirklich einzeln ins Gespräch zu kommen, aber so ist das ja immer, auf Konferenzen & Partys. Ich zumindest, habe zwar wirklich viele Bloggerinnen und Blogger, deren Blogs ich so sehr mag getroffen, aber mir sind leider auch einige durch die Lappen gegangen, die ich so gerne mal kennengelernt hätte. (Nächstes Mal!)Was bleibt, ist das schöne Gefühl, wirklich Teil einer sehr netten und stetig wachsenden Community zu sein, die größtenteils auf Austausch, Unterstützung und gegenseitige Wertschätzung setzt. Das finde ich sehr schön. Erholt euch gut vom Orga-Stress und habt es schön!Ganz liebe GrüßeJana

  • Quirlimum
    6. Mai 2016 at 13:23

    Liebe Alu, das was ihr und im speziellen Du,geschafft habt, war der Wahnsinn! Ich ziehe den Hut! Es war ein ganz wundervoller Tag mit lieben Menschen, tollen Sponsoren und beeindruckenden Rednern! Ganz herzlichen Dank für eure Mühe & Liebe die ihr in diesen tollen Tag investiert habt!Und natürlich auch gute Besserung an euren Sohn.Liebste Grüße,Sandy

  • Hanna
    7. Mai 2016 at 14:55

    Das hört sich alles so toll an. Schade, dass ich das nicht mehr geschafft habe. Ärgert mich richtig 🙁 Aber umso mehr freut es mich, dass es bei allen anderen so gut ankam und du glücklich darüber bist, wie es gelaufen ist.

  • Jeannine
    7. Mai 2016 at 21:57

    Es war toll! Danke für die Organisation und diesen großartigen Nachmittag, umringt von so viele inspirierenden Menschen. Wir hatten eine super Zeit in Berlin und freuen uns schon sehr auf's nächste Mal! 🙂

  • Lilla Mamasprosse
    9. Mai 2016 at 08:59

    Hui! What a day!Was man so liest rundherum habt ihr das SUOER DUPER ÜBER DEÜBER TOLL gemacht! (Um hier mal diverse Artkel über die Blogfamilia zusammenzufassen! Und da es heuer nicht möglich war: nächstes Jahr bin ich auch dabei!Ruh dich gut aus!!!!

Leave a Reply