Panik! Das Kind hat schon wieder Geburtstag und Spiderman ist nicht eingeladen. - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Kindergartenkind

Panik! Das Kind hat schon wieder Geburtstag und Spiderman ist nicht eingeladen.

Das Kind hat Geburtstag, Panik!


Super Schludi aka K2 
hat am kommenden Sonntag Geburtstag. 
Sind eingeladen: Die Superhelden.

Sonntag, das ist ziemlich bald und dass passt mir so gar
nicht gerade, denn ich habe jetzt diese unangenehme Bronchitis. Mein Husten
nervt bereits mit Fragen nach einem eigenen Zimmer und mein Kopf weiß ziemlich
genau das Sonntag der Geburtstag von Schludi K2 ansteht, aber er reagiert dann
eher so „Schalalalala…amore“ und so weiter. 

Anscheinend wirken die Medikamente
also schon, denn hey, ich bin wahnsinnig entspannt (äußerlich, nur äußerlich).
Gestern Abend ist mir siedend heiß eingefallen, dass das Wunschgeschenk von K2
noch nicht eingetroffen ist, ein Spidermankostüm mit Maske. Nach Überprüfung
des Lieferzeitraumes: 9.12 .- 23.12.14 musste ich dann doch ein bisschen weinen
und habe gedacht, das kommt bestimmt nicht mehr pünktlich. 

Wir lieben Spiderman, liebt Spiderman uns auch?

Wie bereits in einem
anderen Artikel erwähnt, ist die große Liebe von K2 seit längerem Spiderman. Nun
steht also der Geburtstag an. Er wünscht sich eine Spidermantorte, ein
Spidermankostüm und  Spiderman persönlich
sollte diese Dinge vorbeibringen. Die Torte werde ich zur Superheldenparty am
Montag fertigstellen, im Internet sieht das eigentlich ganz einfach aus. So
einfach,  wie aus Loom Gummis einen
Minion herzustellen, hüstel, hüstel. 
Leider hält mich der Husten von Probetorten und ausgiebigen weiteren
Online-Einkaufs-Touren ab. Ich war zum Beispiel kurz versucht uns selbst
Spidermankostüme zu leihen, für den Gag. Enge Freunde haben mir jedoch davon
abgeraten alle Verwandten und die Kinder mit einem „Hui, welcome in Spidermanland“  in Anzügen zu begrüßen.


Dekoration ist alles

Nachdem mir dieser Spaß also verwehrt bleiben
wird, werde ich jetzt den Schwerpunkt auf die Dekoration legen, oder auf den
sauberen Haushalt.
Ich frage einfach, ob der Husten nicht diese Aufgaben
übernehmen will, wenn er schon ein eigenes Zimmer beansprucht, dann kann er
auch mal mithelfen! Vielleicht geb ich
dem Husten auch einen Namen, pünktlich
zur Party am Sonntag.
K2 und K1
Ich sinke nun zurück in meine Kissen und versuche mich mit
den schönen Gedanken an die Geburt von K2 vorzubereiten. An diesen Moment, als
er mich direkt danach angepullert hat und die Hebamme von seinen großen Füßen
sprach. An all die schönen kurzen Nächte, die er immer wieder mit mir
verbringen mag.  Erzählt Ihr Euren
Kindern eigentlich auch jedes Jahr wie sie geboren wurden?
Meine wollen die
Geschichten immer und immer wieder hören und jedes Mal werden meine Geburtsgeschichten länger und
blutiger. 

Wie Tolkien seine Geschichten erfand

Wahrscheinlich ist so auch die Geschichte vom Herrn der Ringe
entstanden. Jemand verliert einen Ring und dann im Lauf der Jahre wurde bei
Papa Tolkien die Geschichte länger und länger, Orks kamen hinzu, Elben und
Zauberer und schwupp war das Buch so dick und wurde verfilmt.  Da liegt für mich noch jede Menge Potential.
Der Herr der Ringe? Die Herrin der Ringe!
Allen Hustinetten gute Besserung und vielleicht könnt Ihr ja
ein paar Supergesundheitskräfte zu mir schicken.
Alu

You Might Also Like...

2 Comments

  • Mama Notes
    12. Dezember 2014 at 08:28

    Ein bisschen Wahnsinn schaut mich aus diesen Zeilen an und ich frage mich, ob Du auch wirklich die richtigen Hustenmedikamente nimmst? Andererseits könnte das auch der Kindergeburtstagsvorbereitungsrausch sein, der ist auch nicht ohne. Und selbstverständlich ist das dicke Buch nur der Schlampigkeit von Papa Tolkien zu verdanken, der seinen Ehering verloren hat und bei seiner strengen Frau eine gute, lange und spannende Ausrede brauchte. Das war doch klar.
    Viel Spaß am Sonntag dann und gute Besserung! Ich habe übrigens letztens aufm Blog im Erkältungsartikel ein supergutes Kräuter-Thymian-Hustensaftrezept verlinkt. Vielelicht wäre das was für Dich? 😉

  • alu
    12. Dezember 2014 at 08:58

    Also so wahnsinnig bin ich nicht und wenn ich mal das Haus verlasse,denn lass ich mir die Zutaten bringen.

Leave a Reply