Wie der ergobag bei uns einzog, Flash-Jetpack-von-Ergobag,
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Schulkind Werbung

Wie das “Flash-Jetpack” von #ergobag bei uns einzog #Werbung

Der #ergobag Schulranzen für das Vorschulkind

2016 wird ein aufregendes Jahr für uns, denn mit großer
Wahrscheinlichkeit wird K2 in diesem Herbst eingeschult. Bereits seit einigen
Monaten versuchen wir unser „Kann Kind“ auf den neuen Lebensabschnitt mit
Konzentrationsübungen, kleinen Lernspielchen und vor allem viel Freude
einzustimmen und sind nun den nächsten Schritt gegangen. Wir haben uns für
einen Schulrucksack von ergobag entschieden. Da unser K2 ein riesiger
Superhelden Fan ist, kam für uns nur ein sehr leichter und vor allem nicht
optisch überladener Schulranzen in Frage. Nachdem wir uns ein wenig umgeschaut
hatten, sind wir bei #ergobag  geblieben.

 

Uns haben die vier Wow Faktoren: Ergonomie, Individualität, Nachhaltigkeit und
Sichtbarkeit überzeugt und so entschieden wir uns für die Pure Canvas Reihe.

Diese limitierte Auflage besticht vor allem durch eines: durch Zurückhaltung.
Der ausgesuchte Schulrucksack von #ergobag ist einfach nur rot. #

 

Ranzen aus PET Flaschen.

Er ist wie alle ergobag aus 100% recycelten PET Flaschen hergestellt und wird mit einem siebenteiligen
Set geliefert. Unser Modell aus der Pure Canvas Reihe ist so rot wie einer der
Lieblingssuperhelden von K2, nämlich Flash. Durch seine Canvas Haptik und die
von ergobag dazu gelieferten Reflektoren hat uns diese ergobag Variante auch ohne
die für #ergobag üblichen Kletties überzeugt. Nachdem wir dem kleinen
Superhelden unseren Favoriten vorgestellt hatten, ernteten wir Begeisterung. „Der
sieht ja aus wie ein Superhelden Jetpack“, war seine erste Reaktion. Nachdem
wir ihm gezeigt haben, dass es ihn wahlweise in grün, oder rot gibt, entschied
er sich relativ schnell für rot.

 

 

Erstes Probetraining mit dem ergobag Schulranzen

Zügig ausgepackt stellten wir durch die Aluminiumschnallen leicht
den Rucksack für K2 richtig ein. Auch die Reflektoren, die zum sieben teiligen
Set dazu gehören, wurden gleich von uns ausprobiert. Eigentlich wollten wir den
Schulranzen gleich mal mit Beladung vorgeführt bekommen, doch dafür war die
Geduld von Flash (aka K2) leider zu kurz. Mit seinem neuen Schulrucksack auf
dem Rücken raste der Superheld durch die Wohnung und übte Schattenboxen. Erst
nach einer Weile konnten wir Flash und den #ergobag erneut trennen.

Zubehör für Superhelden

Am liebsten hätte K2 den Schulrucksack dann auch gleich in
der Kita vorgeführt, aber wir einigten uns darauf, dass er vorerst zur
Einstimmung, den mitgelieferten kleinen Sportrucksack (ebenfalls in rot) mit in
die Kita nehmen kann. Wir führten ihm nämlich vor, dass dieser Turbobooster
noch extra am ergobag angebracht werden kann (für später sehr praktisch) und
konnten ihn so überzeugen nur mit dem kleinen Turbobooster am nächsten Tag
loszuwandern. Auch die bereits gefüllte Federtasche konnten wir vorerst sichern
und als „Schulsuperheldenequpiment“ einlagern.

 

kleiner Turbobooster aka Sportrucksack von ergobag.

Probeläufe sind schon vereinbart mit dem ergobag

Im Gegensatz zu K1 die ihr damaliger Schulrucksack herzlich
wenig interessiert hat, hat K2 bereits mehrere Einsatzgebiete für den #ergobag vorgeschlagen.
So sieht er seinen Flash Jetpack ergobag bereits mit uns in den Urlaub reisen und
auch die Wochenenden zusammen mit ihm bei Oma und Opa verbringen. Bei all
diesen Ideen werden wir den Nachwuchssuperhelden jedoch etwas bremsen müssen,
denn schließlich soll der Pure Canvas ergobag ihn dann erst im September so richtig zum Strahlen bringen und unserem Superhelden den Schulanfang noch schmackhafter machen.
Alu 

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit #ergobag entstanden und ist als #Werbung gekennzeichnet. 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply