"Ich schnarche?" Erkenntnisse eines Vaters
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Seine Sicht

„Ich schnarche?“ späte Erkenntnisse eines Vaters

Wer kennt das nicht immer wieder einmal geschehen uns Dinge, beobachten wir Sachen, welche für uns nur kurz im Gedächtnis bleiben, die wir  als Erinnerungswürdig erachten aber auch irreal und die wir meist bevor wir in die Nähe vom Handy oder Zettel gelangen wieder verdrängt haben. Diese Zwischenmomente möchte ich immer wieder, wenn ich einen behalten konnte, hier portraitieren.

Neulich also lag ich im Kinderzimmer der großen Tochter vor der Heizung, auf einem flauschigen Teppich. Die Familie war vollständig im Raum und befasste sich miteinander. Ich war ursprünglich zu K3 auf den Boden gekrabbelt und nun wurde ich nicht gebraucht. Es war kurz nach dem 16-Uhr-Kaffee und mich überkam diese leichte Müdigkeit. Niemand interessierte sich für mich auf diesem anheimelnden Plätzchen.

Wie ein dicker Bernhardiner lümmelte ich, der Sound der Lieben verschwamm.

Wohlig war mir zu Gemüte, ich wurde nicht beachtet, ich durfte auf meinem Platz entspannen, stillschweigend entschied die Masse, dass sie mich derzeit nicht brauchte. Ein Moment wie sonntagsmorgens um sieben im Bett von K2, wenn er sich ein Hörspiel anmacht und sagt Papa leg dich doch ein bisschen zu mir.

Da lag ich nun, die Dämmerphase kam das selten erinnerbare Gefühl des Gleichschlafens alles war da – auf einmal ein befremdliches Geräusch. Es kam von innen schlagartig war ich voll da – wach. Was hatte ich da wohl gehört? Schnell glich ich diese Geräuscherfahrung mit meiner Erinnerungsdatenbank ab. Es war das Geräusch, was ich manchmal im Ohr habe bevor meine Frau mich abends, kurz nach dem Zubettgehen, weckt – mit dem unglaubwürdigen Satz:

Du hast geschnarcht!

Oh je, ich habe geschnarcht und ich habe es selbst gehört in diesem kurzen Zwischenmoment zwischen wach und schlafend. Der Zerfall beginnt das Alter kommt in großen Schritten. Naja, so war es – mein Bekenntnis für heute: Ich schnarche!

K

schnarcher

 

You Might Also Like...

1 Comment

  • Martina von Jolinas Welt
    19. Januar 2018 at 14:40

    Danke für diesen Moment, ich habe Lachtränchen in den Augen. Ist mir auch schon passiert und meinem Mann ständig, okay, der Zerfall hat auch bei uns eingesetzt, sind ja auch schon ziemlich alt, hhihi

Leave a Reply