Feierwoche #1 Gastbeitrag von StadtLandMama - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Uncategorized

Feierwoche #1 Gastbeitrag von StadtLandMama

Gastbeitrag von StadtLandMama zum Geburtstag

Ich liebe ja meinen Geburtstag und weil ich den auch mit Euch feiern möchte, begehen wir auf dem Blog eine #Geburtstagswoche. Jeden Tag dieser Woche, gibt es einen neuen Beitrag von einem anderen lieben Blogger! Den Anfang in meiner #Feierwoche macht Lisa von Stadtlandmama. Sie zeigt Euch, wie man Geburtstagseinladungen basteln kann. Das ist gleichzeitig auch meine Einladung die #Geburtstagswoche zu verfolgen, denn es folgen noch gaaaanz viele andere tolle Blogbeiträge  anderer Lieblingsblogger, die sich alle etwas zum Thema Geburtstag ausgedacht haben. Morgen ist endlich mein Geburtstag und wie Ihr sehen könnt, bin ich schon mächtig aufgeregt. Eure Alu

Ihr Lieben, als mich A-Lu fragte, ob ich ihr einen Gastbeitrag zum Thema Geburtstag schreiben kann, schrie ich natürlich sofort JA! Denn ich helfe immer gerne Leuten, die ich super finde. Nun kam es aber, dass ich die Zeit ein bisschen aus den Augen verloren hatte und huuuups, mich erinnern lassen musste, dass es doch jetzt langsam mal toll wäre, wenn der Gastbeitrag fertig würde…. Ähm, ich find dann mal an, zu überlegen. Und zu überlegen. Denn: Ich habe gar nicht Geburtstag. Im Januar nicht und nicht im Februar. Und nicht mein Mann und nicht meine Kinder. Wo also ein Geburtstagsthema herkriegen? Aaaaaah, hatte ich da nicht vor ca. zwei Jahren mal ne nette Einladung kreiert und mir das Foto abgespeichert, das ich immer nochmal verbloggen wollte? RICHTIG! Da war das mittlerweile verstaubte Foto auf dem Iphone und nun kommen nicht meine, sondern A-Lu´s Leser in den Genuss dieser so simplen Bastelei. Denn ich muss zugeben: Ich und DIY? Vergiss es. Ich bin keine Bastelmutti und werde es nie werden. Die Kinder haben mich bereits um Längen an Talent und Begeisterung überholt. Da aber selbst ich diese Einladung hinbekommen habe, ist sie doch vielleicht ein netter Tipp für alle Mamis, die keinen grünen Basteldaumen haben und die ein Kind haben, dass sich für Pferde interessiert.


DIY für Pferde

Was Ihr braucht:
  • Ein paar Bögen Tonpapier in den Farben, die Ihr mögt. Außer Pferdefarben wie weiß, braun, schwarz geht eben auch Neon (bei uns in der Familie)
  • Ein bisschen Geduld
  • Einen Kleber, am besten flüssig
  • Eine Prise Zuversicht
  • Eine Schere (oder mehrere, falls die Kinder helfen)
  • Ein Lineal (oder auch nicht)
  • Und den Willen zum Erfolg natürlich 😉
Anleitung von Lisa H.
Aus dem Tonpapier schneidet Ihr zwei gleichlange Streifen, ca. 30 Zentimeter lang und etwa drei Zentimeter breit. Das kann dieselbe Farbe sein oder zwei unterschiedliche Farben, je nachdem, ob Euer Pferd ein Schecke werden soll oder nicht. Schön sieht zum Beispiel auch hellbraun und dunkelbraun aus. Oder eine Tonpappe, die auf beiden Seiten unterschiedlich bedruckt ist, wobei es da einfarbig sein sollte, denn auf die Einladung muss ja auch noch Text.
Ihr faltet jetzt einen Streifen genau in der Mitte. Den oben liegenden Streifen knickt Ihr nun nach unten, so dass zwei bis drei Zentimeter für den Pferdekopf übrig bleiben. Das Gleiche macht Ihr jetzt mit dem unteren Streifen.

Falten, falten, falten.

Jetzt faltet Ihr den zweiten Streifen auch in der Mitte und knickt den oberen so nach unten, dass etwa 6 Zentimeter für den Pferdebauch stehen bleiben. Ansonsten faltet Ihr ihn wie den ersten Streifen.
Nun steckt Ihr beide Teile ineinander. Sieht doch schon aus wie ein Pferd, oder? (Eventuell müsst Ihr die Hinterbeine noch ein wenig kürzen, damit sie zu den Vorderbeinen passen)
Jetzt schneidet Ihr den Kopf noch etwas zurecht. Und schneidet zwei kleine Tonpapierteile ab und so ein, dass daraus Mähne und Schweif werden können. Anschließend klebt ihr alles zusammen. Dann kann das Pferd übrigens auch stehen. Ja, es gibt kein Beweisfoto. Aber es ist wirklich so! Fertig.
Finalpferde: Amadeus und Sabrina? von Lisa H.
Kriegt man doch hin, oder? Viel Spaß!    
Eure Lisa

You Might Also Like...

1 Comment

  • Rike
    8. Februar 2015 at 06:55

    Lisa, was für schöne Talente, und wie schön, Dich hier zu lesen! Ich werde heute Abend mit der Pferdebastelei anfangen 🙂 Die kann man ja auch in Rahmen stecken oder an Geschenke klemmen. Super Idee in jedem Fall, lieben Dank dafür <3

Leave a Reply