Urlaub mit Kindern| Ein Tag am Strand| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Urlaub mit Kindern

Ein Tag am Strand #UrlaubmitKindern

Endlich Urlaub, dieses Mal sind wir ziemlich enspannt. Trotz Corona können wir unsere Pläne umsetzen. Denn wir fahren nach längerer Unterbrechung an unsere alten Urlaubsorte. Zuerst Nahe der Ostsee, wohnen wir aktuell im Hinterland. Ein Dorf mit einem Haus, dass Familie einst mal gemietet hatte, einfach schön. Bald geht es nach Sachsen, dort haben meine Eltern irgendwann mal ein altes Bauernhaus geerbt und umgebaut (wir glücklichen), man kann es mieten .

Ein Strandtag mit Kindern

Derzeit befinden wir uns also in einer typischen Urlaubsregion (Ostsee). Hier haben sich alle (zwangsläufig) auf (alte) Normalität eingestellt. Das stimmt: es muss weitergehen. Nichtsdestotrotz bemerken wir durchaus Bedachtheit an allen Orten. Das entschleunigt die Menschen auf beiden Seiten. Zwar sind die Orte gut gefüllt, doch Corona-Party-Feeling ist nicht wahr zunehmen. Eher beobachte ich die Freude der Menschen, irgendwie doch Urlaub zu haben, Ferien, loslassen zu können.

Ein Strandtag mit Kindern

Wir essen Eis und halten Abstand. Dann gehen wir zum Strand. Dort ist etwas los, aber nicht zuviel. Das Wetter ist zwar nicht optimal, doch es gibt viel Sonne und schön ist es allemal (und es geht wirklich voller).

 

Da sind wir als Familie.

Wir genießen den Wind und die Wellen. Es ist dieses Strandgefühl und ich weiß was ich vermisst habe. Es wird gebudelt und geguckt. Die Möwen kommen etwas zu nahe. Wir holen Pommes und müssen uns beeilen. Es wird gerannt, gelesen und gequatscht. Für diesen Moment ist vieles egal. Die Freiheit der See hat uns mitgenommen – jeden von uns fünf. Das sind die glücklichen Stunden, die wir dringend gebraucht haben. In unseren Gesprächen wissen wir von den Abgründen und der bangen Frage: wie geht es weiter mit dem Virus? Doch jetzt sind wir einfach unbeschwert.

Wir wollen weiter und die jüngste hat eine Pfütze entdeckt.

„Noch einen Moment Papa, ich muss noch hüpfen (und nochmal und nochmal)“

Mit einem glücklichen Kleinkind an der Hand geht es zurück. „Gehen wir noch einmal hierher“ Ja, das werden wir tun.

“Mir ist jetzt schon langweilig” #UrlaubmitKindern

Denn das ist Ostseeurlaub, das Meer begrüßen und die Seele baumeln lassen. Gerade jetzt – und wir genießen soviel wie wir können.

Habt einen entspannten Urlaub, sammelt Energie für später…

Euer

Konsti

 

P.S: Wohin geht euer Urlaub in diesem Sommer oder wo wart bzw. seid ihr?

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply