Das Schulkind testet das Talasia Spiel und lernt Mathe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Schulkind Werbung

Das Schulkind testet das Talasia – Meister Cody Lernspiel #Werbung

Hach ja, Mathe.

Ich war ja NIE besonders gut in Mathe und hatte jahrelang Nachhilfeunterricht, dabei wären mir einige Dinge vielleicht einfacher gefallen, wenn mal jemand geschaut hätte, ob ich vlt. an Dyskalkulie leide, oder aber nur an chronischer Unlust.

Was genau ist Dyskalkulie?

Leider gab es zur Zeit meiner Schulkarriere (mehr als 15 Jahre her) noch keine so tollen Testmöglichkeiten um herauszufinden ob Jemand an Rechenschwäche leidet, aber zum Glück ist das ja heute anders.

Das Schulkind hat ihre Stärken eher in Deutsch und Kunst

Auch K1 scheint bis dato eher in Deutsch und Kunst stark zu sein, denn Minusaufgaben, das kleine 1×1 und komplexe Wortaufgaben fallen dem Kind schwer.
Wir nehmen uns viel Zeit zum üben und lauschen immer wieder Das Kleine 1×1 und das Große 1×1 der Jungen Dichter und Denker. Hilfreich, aber nicht ausreichend.

Das Schulkind testet Talasia –  Meister Cody

Daher habe ich das Angebot der Testphase von Meister Cody mit dem Kind besprochen und habe das Kind auch wirklich ganz allein alles machen lassen.
Ein Einstufungstest hilft vor dem eigentlichen Matheabenteuer
Nach der Installation hat das große Kind den Einstufungstest durchlaufen. Sie war von dem Test nicht sonderlich begeistert und hat immer wieder gefragt wann genau denn das tolle Talasia Abenteuer nun anfängt, aber sie hat durchgehalten und wurde dann eingestuft.

Talasia wartet auf Rechenhilfe der Schulkinder

Danach hat das Abenteuer in Talasia angefangen, zusammen mit Meister Cody soll sie mit Hilfe von Rechenaufgaben (sehr transparent gemacht) Talasia retten. Die Aufgaben werden immer schwerer und passen sich aber auch ihren Ergebnissen an. Zum Teil wird auf Zeit gespielt, was sie ein wenig unter Druck gesetzt hat, aber von ihr nicht negativ bemängelt wurde.
Sie hatte Spaß daran, man hat jedoch auch gemerkt, dass die Konzentration nach dem Einstufungstest erstmal nach unten gegangen ist, daher fiel ihr der Einstieg in das „richtige Spiel“ dann schwer.
Nach einem Level haben wir für den ersten Testtag Schluss gemacht, zum Glück hat man ja fünf Testtage zur Verfügung bevor man sich für ein Abo entscheiden kann. Das Tolle am Spiel ist, dass man sich dort mit eigenen Münzen seinen Palast und Garten gestalten kann. Die Große findet diese Art von Belohnungssystem natürlich reizvoll und hat als Figur „Tali“ bereits angepflanzt.

Hier will die große Tochter auf jeden Fall jetzt jeden Tag üben, schließlich wird sie in Talasia gebraucht, dass sie dabei ihre Berührungsängste gegenüber Zahlen und auch der Nutzung eines PCs abbaut, sind dabei für uns alle sehr, sehr positive Effekte. Das die tägliche Spielzeit vom Programm im Übrigen begrenzt ist, finde ich eine sehr gute Einrichtung, so ist die Medienzeit hier ganz klar festgelegt.  Das Tochterkind findet das Meister Cody- Talasia Spiel sehr gut und möchte am Ball bleiben. Sie meint „Ich merke gar nicht wirklich, dass ich rechne.“Wie genau sich die Übungen auswirken werden, kann ich allerdings noch nicht einschätzen.

Alu

You Might Also Like...

1 Comment

  • Sissi
    18. September 2017 at 08:51

    Wie spielt man das Spiel auf PC? Ich finde überal nur Links zur Installation auf ein Smartphone.
    Lg, Sissi

Leave a Reply