Die Pampers Baby Dry im Kinderexperiment: "Wo ist denn das Pipi hin?" #Werbung - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Baby Schwangerschaft Werbung

Die Pampers Baby Dry im Kinderexperiment: “Wo ist denn das Pipi hin?” #Werbung

Windeln im Test: Die neuen Pampers Baby- Dry #Werbung
Bald wird unser drittes Kind geboren und so freuten sich die Kinder und ich über die Möglichkeit die neue Pampers Baby-Dry einem Experiment zu unterziehen.
Es ging darum herauszufinden, wie sich der Windelkern und damit auch die neue Pampers Baby-Dry im Gegenzug zur alten Baby-Dry Windel verhält.
https://1.bp.blogspot.com/-T_nJKsO7jQg/V5UqOcJtEsI/AAAAAAABDwM/C9SXJAaZWuMZIkKG0rbzNy1EMTYPnlLawCLcB/s640/Pampers%2BAufbau.jpg
Alt und neue Pampers Baby Dry im Test.

Gemeinsam mischten die Kinder und ich zuerst die Farbe an und ließen dann den Pipi Ersatz mit Schwung und später auch mit Extra Anstrengungen in die alte Pampers Baby-Dry Windel laufen.
Am Anfang waren sie noch sehr zaghaft, die Kinder, denn sie fanden es witzig sich vorzustellen, dass Babys so pullern könnten.
C:UsersAluDesktopReinschütten Windel.jpg
Die Kinder gießen mit Schwung alles in die Windel, Bildrecht: Mesupermom.
Dann wurde aber alles mit einem Schwung in die Windel gegossen.
Nachdem die Kinder die alte Baby-Dry Windel gut gefüllt hatten, folgte dann die neue Pampers Baby-Dry Windel die auf den ersten Blick nicht viel anders aussieht, sich aber irgendwie dünner anfühlt.
Den Kindern fiel nach dem schwungvollen Auftragen des Pipi jedoch auf, dass die Tropfen auf der neuen Pampers Baby-Dry Windel erstmal länger sichtbar auf der Oberfläche waren, es sich aber nicht feucht anfühlte. Es schien fast so, als würden die Tropfen nach und nach eingesogen werden.
Wir nahmen beide Windeln und schüttelten sie hin und her. Ich erklärte den Kindern, dass sich Babys ja auch bewegen und man deswegen daran gut sehen kann wie sich die Windel wirklich im Alltag verhält. Bei der Vorstellung mussten die Kinder lachen, ich glaube wackelnde Babyhintern sind noch jenseits ihrer Vorstellungskraft.
https://1.bp.blogspot.com/-JckC5FvJJlw/V5UqP6az-BI/AAAAAAABDwU/WZSKTuIO90kixDADYnckFIOKTExt4s3vgCEw/s640/Pampers_Testbild_sch%25C3%25BCtteln_5.jpg
Danach wird alles geschüttelt.
Wir schüttelten und schüttelten also und ließen dann die kleinen virtuellen Popos einfach eine Weile in Ruhe.

Bei der alten Pampers Baby-Dry hängt die Windel nach unten. Bildrechte: Mesupermom.

Die Kinder fanden das alles sehr lustig, denn sie konnten beim Experiment sehr genau beobachten wie sich Flüssigkeit nach dem Test gleichmäßig in der neuen Pampers Baby-Dry verteilt und in der alten Pampers Baby-Dry eher zusammensackt.

Nach der Trocknung sieht das so aus, die alte Pampers Baby-Dry wölbt sich extrem.
Während bei der alten Pampers Baby-Dry die gesamte Windel eher nach unten hing, verteilte sich die Flüssigkeit in der neuen Pampers Baby-Dry Windel komplett anders, man konnte sehen wie sich die Flüssigkeit in verschiedene Kanäle verteilte.
https://1.bp.blogspot.com/-m2SBfx56a8s/V5UqP-EKuyI/AAAAAAABDwY/P7F12Yy7ELYB-Oqj_ebVPLAxBbtuZFKLACEw/s640/Pampers_Testbild4.jpg
Wie unterschiedlich sich die Flüssigkeiten verteilen, kann man hier sehen.
Hier kann man gut erkennen, wie sich die Flüssigkeiten in den Windeln verteilen. Nach einiger Zeit der Einwirkung, gab mir K2 dann eine Schere und ich schnitt die Windeln in zwei Teile und wirklich, der Unterschied war sichtbar.
https://2.bp.blogspot.com/-QSQfZbVYoEs/V5UqOJUFUyI/AAAAAAABDwI/d3SSaGg99kAE1JlJTsoEljWqPkfQaRUlwCEw/s640/Pampers_Schnitt6.jpg
Bei der neuen Pampers Baby-Dry war eine andere Verteilung (sah aus wie tiefer im Windelkern) ersichtlich und  auch als die Kinder es anfassten war es spürbar anders.
C:UsersAluDesktopWindelkanäle.jpg
Nach einer Weile sahen die Windeln dann im Querschnitt so aus, Bildrecht: Mesupermom
Seltsam fanden die Kinder und ich, dass beim Aufschneiden der Windel wirklich Mikroperlen sichtbar waren und das sich die Windeln total anders schnitten. Man konnte bereits beim Schneiden sehen, dass sich die Flüssigkeit gleichmäßiger verteilt hatte. Die alte Pampers Baby-Dry Windel erschien bereits beim Schneiden irgendwie dicker und damit auch schwerer zu schneiden war, die Flüssigkeiten hatten sich in der Mitte gesammelt. Die neue Windel konnte man besser schneiden (bei gleicher Füllmenge)und man konnte sehen wie sich die Flüssigkeit in den drei absorbierenden Kanälen in der Windelmitte verteilt. Insgesamt wirkte die neue Pampers Baby-Dry Windel leichter.
Alles in allem zeigte das Experiment, dass die neuen, verbesserten drei absorbierenden Windelkanäle der neuen Pampers Baby-Dry besser helfen die Feuchtigkeit zu verteilen und dadurch bis zu 12 Stunden Trockenheit erreicht werden könnten. Die drei Kanäle in der Windel helfen dabei Flüssigkeiten besser zu verteilen. Der durchhängende Windelpo wird durch die bessere Verteilung vermieden, insgesamt wirkt das Produkt leichter. 
Die Kinder fanden das Experiment lustig und manchmal ein bisschen eklig, aber das gehört wohl dazu wenn es um das Thema Kinder und Windeln  geht und immerhin wissen sie jetzt wo denn das Pipi hingeht.
Alu
Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit Pampers und ist als #Werbung gekennzeichnet.
Ich möchte mich auch bei Mesupermom bedanken, die mir aufgrund von technischen Problemen einige Bilder zur Verfügung gestellt hat. Ihren Testbericht lest Ihr HIER.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply