Bissel Farbe braucht man für das Leben und die Liebe| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Wochenberliner

Bissel Farbe braucht man schon für das Leben und die Liebe

Mit einer kleinen Liste in der Hand betrat ich den örtlichen Drogeriemarkt. Nach der ersten Runde “Beschlagene Brille durch nicht festdrücken der Maske” kann ich mich an den Regalen entlanghangeln und halte mich eine ganze Weile bei den Zahnbürsten auf. Eine neue Zahnbürste aussuchen, das erscheint mir manchmal wissenschaftlich anspruchsvoller als ein Masterstudium. Nach endlosen Entscheidungsprozessen schiebe ich den Wagen an der Kosmetik Abteilung vorbei.

Eine junge Frau räumt dort gerade die neuen Nagellack-Farben ein und ich gucke mich ein wenig um. Plötzlich ertönt hinter mir eine zarte Stimme

“Hallo, kennen sie sich mit Lippenstift aus?”

Eine alte Dame, mit Rollator, wendet sich an die Verkäuferin und ist durch ihre recht dicke Baumwollmaske recht schlecht zu verstehen.

“Sicher. Was suchen sie denn?”

, fragt die Einräumdame und die alte Dame holt aus ihrer Tasche einen Lippenstift.

“So was hier, diese Farbe. So braunrot.”

Die Verkäuferin schaut  sich den Lippenstift genauer an und gibt der Dame dann zu verstehen, dass dies ein Produkt einer großen Ladenkette für Parfüm sei und sie diese Farbe nicht vorrätig hätten.

“Mir egal. Ich brauch was neues und komme nicht zu dem Laden. So einen braunroten Ton für mich, suche ich.”

Ich vertiefe mich weiter in meine Sommer-Nagellack-Farben und lausche dem Gespräch.

“Ich bin über 90 und bissel Farbe braucht man ja auch, fürs Leben und die Liebe.”

Die Verkäuferin nickt und zieht verschiedene Farben und Marken von Lippenstiften aus den Regalen. Auf ihrem Handrücken zeichnet sie Striche und die Dame nimmt auf ihrem Rollator Platz.

Insgesamt schauen sie sich gemeinsam vier Brauntöne für die Lippen an und verglichen den Farbton mit dem vorhandenen Reststück. Als sich beide Frauen geeinigt haben, fragt die alte Dame noch

“Was soll denn dit kosten?”

und ist sehr glücklich über den wahnsinnigen Preis von 9.95 Euro. Der vorherige Lippenstift scheint viel teurer gewesen zu sein. Die Verkäuferin ist sichtbar zufrieden und die alte Dame schiebt ihren Rollator glücklich davon. An der Parfüm-Abteilung sucht sie noch einen bestimmten Duft und eine andere Angestellte sucht mir ihr gemeinsam den Rosenduft Wunsch aus dem Regal heraus. Sie greift freudig zu und steuert mit ihrem Rollator Richtung Ausgang.

Warum man Farbe fuer das Leben und die Liebe braucht

An der Kasse steht die alte Dame nochmal vor mir und bezahlt den Lippenstift und das Parfüm bar. Während ich meine Zahnbürste und den neuen roten Nagellack aufs Band packe, stellte ich mir plötzlich vor, wie sie mit ihren braunroten Lippen und in den neuen Duft gehüllt ihren Sommerflirt auf einer Parkbank küsst und muss grinsen. Bissel Farbe braucht jeder für das Leben und die Liebe.

Alu

Wochenberliner: Die garstige Verkäuferin

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply