Wochenberliner: Bert Kaempfert - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Kulturleben Wochenberliner

Wochenberliner: Bert Kaempfert

Ich kann nichts dafür: Ich stamme aus Baden-Württemberg. Alt bin ich auch. Deshalb kenne ich noch die Erkennungsmusik der Südwestfunk-Abendnachrichten aus den Siebzigern. Die war vom Hamburger Bert Kaempfert (mit AE). Ein unfassbarer Bigband-Aufzugsmusik-Opasoul-Erwachsenensound. Wer’s kennt – ihr wisst schon. 
Aber weiß eigentlich jemand, dass Bert K. diesen Sound nicht nachgemacht, sondern erfunden hat? Irre, ich weiß. Aber jetzt noch viel irrer: Bert Kaempfert schrieb „Strangers in the Night“. Genau. 
Und war in den USA zig-mal erfolgreicher als im verbiesterten Deutschland. (West. Im Osten war die verdmmte Negermusik zum Glück ja auch nach dem Krieg verboten.) Also. Jetzt wisst ihr, warum er ein Wochen-, ja ein Jahrhundertkopf ist.
Und natürlich: Wikipedia.
Jost Burger

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply