Buchempfehlungen aus meiner Elternbubble| grossekoepfe.de
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben Wochenbuch

Wenn Eltern lesen: Buchempfehlungen aus unserer Elternbubble #Verlosung

Bücher aus der Eltern-Corona-Lesezeit. Ich weiß ja, plötzlich hat man Zeit zu lesen, also das steht jedenfalls überall und wer von den Eltern würde da widersprechen? Wir haben ja nun plötzlich alle Langeweile, nicht wahr? Ich bin jedenfalls doch etwas zum Lesen gekommen. Manchmal habe ich mich dafür auf dem Klo eingeschlossen und manchmal einfach morgens noch im Bett versteckt, damit ich lesen kann. Alle Bücher sind mit Affiliatelinks hinterlegt, das zur Kenntnis.
Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

Nicole Staudinger „Männer sind auch nur Menschen“

Am Anfang von Corona las ich etwas Lustiges. Nicole Staudinger (die nicht nur klug, sondern zudem schön ist) hat im Februar 2020 ein neues Buch veröffentlicht. Es ist ein Buch über Frauen geworden. Der Titel „Männer sind auch nur Menschen“ verwirrt da wahrlich etwas, denn eigentlich hatte ich bei dem Titel etwas Angst nun eine Art „Schimpftirade“ auf das männliche Geschlecht vorzufinden, aber natürlich hat Nicole Staudinger kein Meckerbuch geschrieben, sondern eher eine Art Begleiter für sagen wir mal „spezielle Zeiten“. Das Buch hat mir ehrlich gesagt manchmal in den letzten Wochen der häuslichen Corona Krise den Hintern gerettet. Wenn ich mich mal wieder (unnötig) aufgeregt habe über den Ehemann und seine Herangehensweise zum Beispiel, dann konnte ich an das Buch denken und daran wie schön das wäre, wenn Nicole Staudinger 500 weitere Frauen und mich in den Arm nimmt und uns über den Kopf streichelt und sagt „Atmen Schätzchen“. Ein Buch für die Freundin, Kollegin und eigene Mutter – am besten verschicken mit Schokolade.12,99 bei Knaur.

Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

Caroline Criado-Pereze „Unsichtbare Frauen“

Wenn man Staudinger gelesen hat, dann kann man eigentlich gar nicht glauben, dass Frauen unsichtbar sein könnten, aber das sind sie. In allen Lebensaspekten werden Frauen nicht mitgedacht, nicht beachtet und haben kein Stimmrecht. Vom fehlenden weiblichen Crash-Test-Dummy bis zum Leopoldiner Exzerpt zu Corona mit nur einer weiblichen Stimme. Das Buch lehrt einen das Gruseln. Ich habe vor zwei Jahren bereits mal zu dem Thema Weibliche Zukünfte gearbeitet und bin der Meinung, dass sich Frauen immer noch als Randgruppe verstehen und so auch in der Gesellschaft abgebildet werden, daher werden sie auch in Zukunftsvisionen wie Randgruppen behandelt. Dies ist und bleibt aber ein fataler Fehler. Frauen sind Innovationsträgerinnen und gerade das Buch von der 1984 geborenen Caroline Criado-Perez zeigt auf in welchen Lebensbereichen konkret Frauen nicht mitgedacht werden und das auch das bisschen „Vereinbarkskeitsschmu“ nicht hilfreich ist. Ich wünsche mir sehr, dass dieses Buch noch viel mehr gekauft und gelesen wird. Ich möchte, dass es meine Töchter und auch meine Freundinnen lesen. Es ist kein erschreckendes Buch, wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, aber es ist ein nötiges Buch! Ganz klar. 15 Euro BtB Verlag

Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

Nils Pickert „Prinzessinnen-Jungs“

Nils Pickert ist ein Teil von Pinkstinks. Seine gut recherchierten und launig geschriebenen Artikel kannte ich bereits vor dem Buch „Prinzessinnen-Jungs“. Anders als man erst vermutet (bei Beltz) ist das Buch kein Erziehungsratgeber zur Thematik: Genderneutrale Erziehung, sondern eher eine Art Buch vor dem Schritt der Erziehung. Man erwartet ein Kind? Was genau prägt bereits Stereotype in der Schwangerschaft und im Kleinkindalter? Wie nähere ich mich all den Einflüssen und was bewirken sie beim Kind und bei mir? Konsti und ich setzen uns seit Jahren immer wieder mit diesen Themen auseinander. Wir versuchen mit den Kindern, so weit es geht, alle Einflüsse zu besprechen und ihnen immer offen gegenüber aufzutreten. Gerade die Kleinste kommt mit vielen klaren Bildern aus dem Kindergarten. Sie erzählt dann von Jungs- und Mädchenfarben. Als Familie zeigen wir ihr immer wieder, dass es keine Mädchen- oder Jungsfarben gibt und dass Jungs nicht immer Ritter oder Held sein müssen, sondern alle alles sein können. Nils Buch untermauert nun mit Studien und guten Texten unsere Gesprächskreise. Ein Buch für alle werdenden Eltern und alle Großeltern. 18,95 Euro Beltz.

Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

Patricia Cammarata  “Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!”

Hilfreich in Zeiten von Corona ist dieses Buch für alle Eltern daheim. Auch wenn der Ratgeber eigentlich derzeit in „Nur noch drei Stunden, dann ist aber Schluss“ umbenannt werden könnte, so helfen die Inhalte und Erläuterungen doch immer wieder beim Impuls den Kindern alle digitalen Endgeräte aus den Händen zu reißen und zu schreien „Jetzt mach doch mal was vernünftiges Kind“. Den Schreibstil von Patricia mag ich sehr. Fast schon gezügelt kommt der Elternratgeber für Eltern am Anfang des medialen Dschungel daher, zu jedem Kapitel gibt es eine kleine Zusammenfassung. Sprechblasen mit Tipps runden den Bestseller ab. Tiefentspannt durch den Mediendschungel, diese Zeit beginnt jetzt. Denn das Buch tut eines für Eltern: Es bestärkt sie, sich eher als Begleiter denn als Mahner zu verstehen.Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

Was genau tut das Kind eigentlich am Handy? Was wissen wir darüber? Wohin geht das Kind im Internet? Was gefällt dem Kind eigentlich daran? All diese Fragen hat mir das Buch sehr gut beantwortet und mir als Mutter sozusagen einen unterhaltsamen Crash-Kurs in die Medienpädagogik gegeben. Ich kenne nun Snapchat, Victim-Blaming und einige Influencerinnen denen meine Kinder folgen. Ich kann mit Begrifflichkeiten etwas anfangen die mich (ehrlich gesagt) vorher nicht die Bohne interessiert haben, aber darum geht es nicht. Es geht darum, dass Themen wie Killerspiele, Snapchat und Co.  Mich interessieren sollten. Es gibt sogar für faule Eltern einen Glossar im Anhang, das ist doch mal was. Ich kann das Buch allen Eltern und Lehrerinnen empfehlen. Ich glaube nämlich, dass dieses Buch es verdient ein Bestseller für alle Menschen mit Erziehungsaufgaben wie Lehrerinnen, Erzieherinnen, Großeltern und viele andere werden sollte. Für die nächste Auflage habe ich dann auch noch einen speziellen Wunsch, ich wünsche mir alle Grafiken von Katja Berlin in farbig im Buch. Am tollsten wäre es allerdings, wenn alle TV-Sender die kluge und wunderschöne Patricia Cammarata für Sendungen zum Thema Corona-Krise in Familie als Expertin einladen würden. Für alle Menschen die mit Kindern arbeiten 16 Euro Eichborn Verlag.

Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

Béa Beste, Stephanie Jansen „Gemeinsam schlau statt einsam büffeln“

Dieses Buch ist eigentlich das Corona-Krisen-Buch für alle Familien. Es kam genau zum richtigen Zeitpunkt heraus, denn mit seinen (sehr vielen) interaktiven Anteilen ist das Buch eine Anleitung für Spaß am Lernen. Dabei legt die DIY-Königin Béa Beste ihren Schwerpunkt auf die größte aller Zukunftskompetenzen: die Kreativität. Nach einer Einführung in das Lernen per se folgt ein wahnsinnig toller Teil des Buches in dem nach Lerntypen, nach Methodiken und nach Alter unterteilt viele gemeinsame Ideen für Erziehungsbeteiligte und Kinder vorgestellt werden. Es gibt mehr als 100 Ideen mit Sprache zu spielen, etwas zu Basteln aus einfachste Materialien oder gemeinsame Aktionen daheim und draußen durchzuführen. Wenn man allein die Corona Tage zählt, dann hat man für 188 Tage gemeinsame Ideen und Vorschläge, um sich und Kinder mit einfachen Ideen zum Lernen mit Spaß zu animieren. Eigentlich sollte Béa Beste als neue Kreativdirektorin bei der Sendung mit der Maus einsteigen, oder beim KIKA ein eigenes Format bekommen. In kurzen Impulsen könnte sie täglich Wissen und Freude am Lernen vermitteln und das für alle Lerntypen. Dieses Buch vermittelt Zukunftskompetenzen und das mit einer wirklich großartigen Aufmachung. Ich habe das Buch bereits mehrfach erworben, um es Freundinnen mit Kindern in dieser Zeit zuzusenden, außerdem denke ich darüber nach der Kita und der Grundschule der Kinder eines zu stiften! 19 Euro Duden Verlag

Bücher für Eltern_grossekoepfe.de

 

 

Derzeit lese ich übrigens einige Bücher aus dem belletristischen Genre. Ich lasse euch bald wieder daran teilhaben, wenn die drei Kinder mir mal wieder Zeit zum Lesen schenken.

Verlosung

Gewinnt 1x das neue Nicole Staudinger Buch “Männer sind auch nur Menschen”. Hinterlasst dafür einen Kommentar unter diesem Artikel, bis zum 19.04.20, unsere Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Viel Erfolg.

Alu

You Might Also Like...

22 Comments

  • Lars
    14. April 2020 at 17:01

    Würde mich gerne davon übereugen, ob Männer auch nur Menschen sind, habe da so meine Zweifel

    LG

  • Wenji
    14. April 2020 at 17:26

    Ich finde den Buchtitel sehr interessant und würde gern herausfinden, ob Männer tatsächlich auch nur Menschen sind. LG

  • Christine
    14. April 2020 at 17:47

    Ich liebe die Bücher von Nicole Staudinger und würde mich sehr freuen, das neueste zu gewinnen.
    Viele Grüße

  • Anni
    14. April 2020 at 18:46

    Nicole Staudinger ist einfach der Hammer! Ihre Schlagfertigkeitstips sind unbezahlbar!! Hier möchte ich gerne mein Glück versuchen! VG von Anni

  • Daniela Alber-Bacher
    14. April 2020 at 18:51

    Hallo, ich probier auch mein Glück – oder mein Mann🤔🤪 Vlg Daniela

  • Steffie
    14. April 2020 at 22:42

    Ich würde mich sehr über unterhaltsame Lektüre in diesen Zeiten freuen.

    LG, Steffie

  • Simone
    15. April 2020 at 10:31

    Das Buch würde ich mir gerne wünschen.

  • Derya
    15. April 2020 at 10:39

    Würde auch gern mal wieder über den Mann schmunzeln als immer nur zu meckern 😉

  • Doreen
    15. April 2020 at 11:38

    Würde mich wahnsinnig freuen und reihe mich daher ein 🙂

  • Martina
    15. April 2020 at 12:47

    Hallo, ich hatte das Vergnügen, Nicole Staudinger letztes Jahr bei einer Lesung zusammen mit Christine Westermann zu erleben und bin begeistert von dieser Frau.
    Ende April sollte dann hier bei uns eine Veranstaltung stattfinden, bei der sie Ihr neues Buch
    “Männer sind auch nur Menschen” vorstellen wollte. Diese wurde aus “bekannten Gründen” abgesagt.
    Daher nehme ich gerne an der Verlosung teil.

  • Marie-Luise 12435
    15. April 2020 at 13:04

    Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen.

  • Kassandra
    15. April 2020 at 18:35

    und sofort sind drei Bücher mehr auf meiner Wunschliste! Wirklich tolle Empfehlungen und natürlich würde mich auch der Gewinn sehr interessieren.

  • Naida M.
    15. April 2020 at 20:14

    Ich fände es witzig, so ein Buch zu lesen… mal schauen, wie mein Mann so reagieren würde…

  • Sue
    15. April 2020 at 20:55

    Uhhhh soviel guter Lesestoff… das wunderbare Buch von Patricia zu den vermeintlichen 30min habe ich schon gelesen und würde es ebenso empfehlen… aber unsichtbare Frauen interessieren mich genauso wie die schier unergründliche Spezies “Mann” und wie man MIT und GEMEINSAM mit Kindern lernt. wäre nicht nur in Coronazeiten wahnsinnig spannend zu erfahren.

  • Bine
    15. April 2020 at 21:34

    Cooler Buchtitel, würde ich sehr gerne lesen.
    LG, Bine

  • Ina
    16. April 2020 at 10:33

    Hallo,
    danke für die Empfehlungen und die Verlosung. Das Buch würde mir sicher helfen zu atmen, wenn der Mann wieder alles anders macht…

  • Siggy
    16. April 2020 at 21:55

    Das hört sich interessant an. Freu mich schon drauf, es zu lesen.
    So oder so, das Buch brauch ich.
    LG, Siggy

  • Suomitany
    16. April 2020 at 22:43

    Da probiere ich gerne mein Glück. Herzliche Grüße, Tanja

  • Yvonne
    17. April 2020 at 13:13

    Ich kenne Nicole Staudinger noch gar nicht. Würde mich daher sehr über ein Buch freuen. Beste grüße und ein sonniges Wochenende Yvonne

  • Rose
    18. April 2020 at 14:35

    Ein sehr interesanter Buchtitel…. und sehr zutreffend…. was auch sonst sollten Männer sein?
    Würde mich freuen…. wäre ein Geschenk für meinen Mann

  • Natascha
    18. April 2020 at 21:26

    Über lustiges Lesefutter würde ich mich Ural freuen
    Liebe Grüße
    Natascha

  • Theresa
    19. April 2020 at 07:46

    Ich brauche neuen Lesestoff.

Leave a Reply