Wochenbuch: Christenkreuz und Hakenkreuz. - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Kulturleben Seine Sicht Wochenbuch

Wochenbuch: Christenkreuz und Hakenkreuz.

Christenkreuz und Hakenkreuz – das Buch

Passend zu dem aktuellen Thema in meinem Kopf kommt heute,
kurz vor Mitternacht mein Buchtipp.
Dabei geht es (mal wieder)um niemand geringeren als: Herrn
Hitler. Vor allem um Nazikunst, wie z.B. eine Büste von ihm im Vorraum einer
evangelischen Kirche in Berlin (vgl. S. 23) oder dem Horst Wessel auf dem
Kanzelrelief.
Ein guterarbeitetes Katalogbuch, zu einer Ausstellung, welche zuerst in dieser
belasteten Kirche in Berlin-Mariendorf gezeigt wurde. Übrigens die Kirche in
Berlin trägt den Namen des großen Widerständlers Martin Luther. Doch auch über Berlins
und evangelische Grenzen hinaus  lernen
wir, wie sich Kirchen und Künstler am Bau anpassten.
Immerhin wurden deutschlandweit zwischen 1933 und 1944 mehr als 1000 Kirchen
erbaut oder umgebaut. Momentan ist die Ausstellung in Laudenbach wiederzusehen
ist.
Das Buch ist bereits heute ein Standartwerk. Davon müssen
noch mehr folgen!
Stefanie Endlich, Monica Geyler-von Bernus u. Beate Rossié (Hrsg.):
Christenkreuz und Hakenkreuz.Kirchenbau und sakrale Kunst im Nationalsozialismus. 
Katalogbuch zur Wanderausstellung; Berlin 2008.

Links:

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply