Die Kuh Lieselotte | "Laterne, Lieselotte! das Laternenbuch" grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Werbung Wochenbuch

„Laterne, Laterne, Lieselotte!“ Ein Interview mit Alexander Steffensmeier #Verlosung #Werbung

Es gibt Bücherreihen die begleiten uns seit wir Kinder haben.  Dazu gehört alles von der Kuh Lieselotte. Wir haben von „Lieselotte lauert“ bis „Lieselotte hat Langeweile“ wirklich alle Bücher im Schrank.

Laterne_Laterne_Lieselotte

Immer wieder haben mich die Kinder gebeten doch nach all den Büchern mal einige Fragen an den Buchautor Alexander Steffensmeier  zur Kuh Lieselotte zu schicken und im Zug der Neuerscheinung vom Pappbuch „Laterne, Laterne, Lieselotte! (Affiliatelink) und „Lieselotte hat Langeweile“ habe ich ihn einfach mal angeschrieben und ihm unsere Fragen zugesandt.  Er hat dann auch prompt geantwortet. Wir haben uns hier sehr gefreut, da wir wirklich große Fans sind!

Laterne_Laterne_Lieselotte

Autorenfoto:Frischmuth/Packwitz

Hier ist für euch das Interview mit Alexander Steffensmeier zur Kuh Lieselotte

Wie alt ist Lieselotte eigentlich?

Lieselotte ist kein kleines Kälbchen mehr, sondern eine ausgewachsene Milchkuh. Von
daher schätze ich, dass sie etwa vier Jahre alt ist. In dem Alter ist eine Kuh schon ganz
erwachsen. Von ihrem Verhalten und ihren Interessen her hat Lieselotte aber auch viel
Ähnlichkeit mit einem vierjährigen Menschenkind.

Sind Sie auf einem Bauernhof aufgewachsen oder woher kennen Sie sich so gut
aus?

Ich bin tatsächlich in einem kleinen Dorf groß geworden, und mein Onkel hat dort einen
Bauernhof mit über hundert Kühen. Mein Vater ist direkt auf dem Bauernhof
aufgewachsen, und ich selber habe dort als Kind auch viel Zeit verbracht.

Laterne_Laterne_Lieselotte

Haben Sie eigentlich Kinder?

Nein, aber drei Neffen und eine Nichte. Und bei der Arbeit an den Büchern hilft mir
immer sehr, dass ich mich noch gut an meine eigene Kindheit erinnern kann.

Räumt die Bäuerin eigentlich mal richtig auf?

Das Problem mit so einem großen Bauernhof ist ja, dass man, sobald man an einem Ende
mit dem Aufräumen fertig ist, schon am anderen Ende wieder damit anfangen kann.
Aber die Bäuerin nimmt es mit der Ordnung zum Glück nicht so genau und stört sich
nicht weiter an dem leichten Chaos auf ihrem Hof. Dadurch ist es auch für mich ein
größerer Spass, die verschiedenen Orte auf dem Hof zu zeichnen.

Laterne_Laterne_Lieselotte

Ist der Postbote in die Bäuerin verliebt? (Der Traum mit dem Mistelzweig)

In jedem Fall schwärmt der Postbote ein kleines bisschen für die Bäuerin. Wie weit die
Bäuerin das mitbekommt oder sogar erwidert, kann ich allerdings auch nicht sagen.
Jedenfalls freut sie sich immer, ihn zu sehen.

Was ist mit Lieselottes Familie?

Die Situation in den Büchern ist ja, dass die Bewohner des Bauernhofs wie Lieselottes
Familie funktionieren. Die anderen Tiere sind quasi Lieselottes Geschwister und die
Bäuerin kümmert sich wie eine Mutter oder ein Vater um alle.
Dadurch kann ich in den Büchern gut Geschichten erzählen und Situationen zeigen, die
die Kinder selber aus ihrem Alltag und ihrem Familienleben kennen.
Wenn man es ganz genau nehmen würde, hat Lieselotte natürlich auch echte „Rinder-
Eltern“ und müsste als Milchkuh auch selber schon ein Kälbchen bekommen haben.
Dadurch würde Lieselotte aber plötzlich ein sehr erwachsenerer Charakter werden und
die ganzen Geschichten würden nicht mehr funktionieren. Ich weiß, dass das ein bisschen gemogelt ist, aber da die Lieselotte-Bücher ja lustige Bilderbuch-Geschichten sind, in denen sich eine Kuh wie ein vierjähriges Kind verhält, und keine Sachbücher über die Landwirtschaft, denke ich, dass das schon in Ordnung geht.

Laterne_Laterne_Lieselotte

Wie bedient Lieselotte eigentlich den Plattenspieler?

Das Grammophon ist ein bisschen altmodisch, aber hat den großen Vorteil, dass es ohne
Strom funktioniert.Lieselotte ist ja nicht so geschickt, aber den Plattenspieler kann sie ganz gut bedienen. Ich denke, sie benutzt ihr Maul, um die Schallplatten aufzulegen. Und das Ankurbeln klappt dann bestimmt mit ihrem Schwanz, den sie manchmal benutzt, um etwas
festzuhalten.

Welche Abenteuer stehen Lieselotte alle noch bevor?

Da lasse ich mich selber immer ein bisschen überraschen. Meistens ist ja das nächste
Abenteuer immer eine gewisse Abwechslung zum letzten. Und nachdem sich Lieselotte
im aktuellen Buch (Lieselotte hat Langeweile (Affiliatelink)) bei Regenwetter alleine im Haus herumtreibt, geht es in der nächsten Geschichte mal wieder nach draußen in die Sonne, und auch die anderen Tiere spielen eine größere Rolle. Was ganz genau geschieht, weiß ich allerdings auch noch nicht…

Laterne_Laterne_Lieselotte

Was ist Ihre Lieblingsfigur in Lieselotte, die sie geschaffen haben?

Lieselotte selber macht mir weiterhin viel Spaß und ich lerne ständig dazu, wie ich
zeichnerisch noch ein bisschen mehr aus ihrer Mimik und ihrer Körpersprache
herausholen kann. Ansonsten wächst mir die gutmütige Bäuerin von Buch zu Buch mehr
ans Herz. Und auch über einen Auftritt der Schweine freue ich mich immer.

Verstehen sich die Tiere eigentlich untereinander, sie sprechen doch alle eine
andere Sprache?

Auch in der Beziehung sind die Tiere ein bisschen wie Geschwister, die sich ja auch oft
ohne viele Worte ganz gut verstehen, oder vielleicht sogar eine ganz eigene Sprache
untereinander entwickeln. Mir war bei den Büchern von Anfang an klar, dass Lieselotte und die anderen Tiere nicht untereinander oder mit der Bäuerin in menschlicher Sprache reden sollen. Das passt zu anderen Bilderbuch-Tieren ganz gut, aber irgendwie nicht zu Lieselottes Welt.Bei Lieselotte ist es eher so, dass sich die Tiere gut kennen und beobachten, und dadurch immer wissen, wie sich die anderen gerade fühlen und was sie beschäftigt.

DANKE!

Die Kinder und ich haben uns sehr gefreut, dass der Autor und Illustrator dieser bekannten Kinderbuchreihe alle unsere Fanfragen so geduldig beantwortet hat. Sie hatten gewettet, dass die Schweine die Lieblingstiere des Autors sind!

Laterne_Laterne_Lieselotte

Das neuste Abenteuer „Laterne, Laterne, Lieselotte!“ (Affiliatelink) ist übrigens eine ganz zauberhafte Vorbereitung auf die Laternenzeit und passend dazu gibt es auch noch Lieselotte Laternen (Affiliatelink) (mussten wir auch gleich kaufen!) für alle Riesenfans wie uns.

Laterne_Laterne_Lieselotte

Ich bastel nicht mehr.

Laterne_Laterne_Lieselotte

So eine tolle Laterne!

Damit ihr auch das neue Pappbilderbuch zum Vorlesen für Kinder ab 2 Jahren (es sind einfache Reime mit den bekannten Figuren) kennenlernen könnt, hat uns Alexander Steffensmeier EIN SIGNIERTES EXEMPLAR zugesandt!

Lieselotte_Laterne_Laterne_grossekoepfe (3)

Ich bin eventuell vor Glück durch die Wohnung gehüpft als wir das Buch ausgepackt haben! Es waren auch noch Postkarten von Lieselotte dabei <3.

 

Wenn ihr das signierte Exemplar von „Laterne, Laterne Lieselotte“ gewinnen möchtet, dann hinterlasst uns einen Kommentar unter diesem Artikel. Die Verlosung endet am 02.11.2018 um 20 Uhr damit das Buch auch noch pünktlich vor dem Laterne laufen bei Euch eintreffen kann! Unsere Teilnahmebedingungen findet ihr HIER.

Wenn ihr mehr zur Kuh Lieselotte erfahren wollt, dann schaut doch mal auf der Webseite vorbei.

Alu

Buch und Laterne haben wir selbstgekauft, das signierte Verlosungsexemplar hat uns der Autor zur Verfügung gestellt. Der Artikel ist daher als #Verlosung #Werbung gekennzeichnet.

You Might Also Like...

65 Comments

  • Familie Frühling
    27. Oktober 2018 at 08:17

    Oh, das würden wir sehr gern gewinnen!

  • Mareike
    27. Oktober 2018 at 08:28

    Danke für das tolle Interview, das einen ohnehin sympathischen Autor (allein durch die tolle Buchreihe) noch viel sympathischer gemacht hat! Wir sind alle drei große Lieselottefans und würden uns sehr darüber freuen, das Buch zu gewinnen 🙂
    Liebe grüße, Mareike

  • Johanna @Mupfmama
    27. Oktober 2018 at 10:18

    So einsympathisches Interview, das rundet mein Bild von Lieselotte und ihrer Welt ab! Lieselotte wird bei uns auch heiß geliebt. Ich würde das Laternen-Buch sehr gerne gewinnen.
    Viele Grüße
    Johanna

  • Anneke Schäfer
    27. Oktober 2018 at 10:19

    Ich kannte die Reihe noch nicht, aber sie Klingt super niedlich und süß. Ich würde mich daher sehr über das Buch freuen 😊 mein Sohn ist auch ein Bauernhof-Enkel 🙂

  • Frau Wunnibar
    27. Oktober 2018 at 10:48

    Laternen und Lieselotte – das wäre ein passendes Buch für die dreijährige!

  • Anni
    27. Oktober 2018 at 11:47

    Cooles Interview! Wir alle mögen Kühe und Lieselotte sehr gerne! LG von Anni.

  • Elli
    27. Oktober 2018 at 12:02

    Tolles Buch mit schönen Illustrationen! Würden uns riesig freuen und drücken die Daumen! Liebe Grüße Elli

  • EnomiSBri
    27. Oktober 2018 at 12:11

    Oh, wir möchten auch in den Lostopf hüpfen. Große Lieselotte-Liebe auch hier…
    Vielen Dank für das Interview und die Verlosung!

  • Claudia
    27. Oktober 2018 at 13:03

    Oh das Buch kennen wir noch nicht. Mal sehen, ob wir Glück haben.
    Lg

  • Renate Busch
    27. Oktober 2018 at 16:52

    Kurz und knapp, dafür aber ehrlich und ohne viel Schnickschnack, ich würde mich wirklich riesig freuen.

  • Lars
    27. Oktober 2018 at 17:04

    Wir würden uns sehr über das Buch mit Liselotte freuen.

    LG

  • Fanny
    27. Oktober 2018 at 17:37

    Ach, süß. Würde grad zur rechten Zeit kommen. 🙂 Ich geh mit meiner Laterne…

  • Sabine
    27. Oktober 2018 at 18:26

    Toll für unsere Kita, da mache ich gerne mit

  • Kathrin Glocker
    27. Oktober 2018 at 18:41

    Die Kuh Lieselotte begleitet unsere Familie nun auch schon seit einigen Jahren und wir lieben sie. Die tollen detailreichen Bilder erfreuen nicht nur die Kleinen, sondern auch Mama und Papa 🙂
    Über das neue Buch würden wir uns richtig doll freuen!

  • Elisabeth Löber
    27. Oktober 2018 at 18:45

    Das wäre ein toller Gewinn!!! Genau richtig fürs Laternenfest!

  • Andrea Klose
    27. Oktober 2018 at 19:27

    Moin!
    Wir lieben Liselotte und würden uns gerne von ihr auf den anstehenden Laternenumzug einstimmen lassen. Vielen Dank für die tolle Verlosung!
    LG
    Piet, Jonna und Andrea

  • Theresa Preißler
    27. Oktober 2018 at 19:46

    Oh was würden wir uns freuen!! Hier lieben alle Lieselotte!
    Liebe Grüsse
    Theresa

  • Christof
    27. Oktober 2018 at 20:23

    würde gerne gewinnen

  • Isa
    27. Oktober 2018 at 20:25

    Unsere Kinder lieben Lieselotte und auch wir großen mögen sie so gerne vorlesen. Das Interview werde ich morgen direkt dem Sohn vorlesen,denn einige Fragen hatte er auch und nun bekommt er Antworten. Sehr cool. Wir hüpfen also in den Lostopf. Liebe Grüße

  • Annika
    27. Oktober 2018 at 20:31

    Danke für den schönen Artikel. Ich habe hier auch zwei kleine Lieselotte-Fans (2 und 3 Jahre alt) zu Hause, die sich riesig über eine Erweiterung unserer Geschichtensammlung freuen würden.
    Liebe Grüße!

  • Jennifer Gruber-Roß
    27. Oktober 2018 at 20:41

    Huuka,

    Dieses Jahr begeht unsere Kleinste ihren ersten Martinsumzug. Da wäre das Buch zur Vorbereitung der Wahnsinn.

    Wir lieben Liselotte hier seit bald 6 Jahren und ich bin echt baff, wie nett der Autor ist.

    LiGrü

    Jennifer

  • Bine
    27. Oktober 2018 at 20:44

    Tolles Interview.
    Klasse Buch….. Irgendwie kannten wir Lieselotte bis jetzt noch nicht *schäm* aber das ändert sich ganz schnell. Wir lieben Kühe! Nicht weit von ums steht eine Kuhherde auf der Weide, die wir super gerne besuchen.
    LG,
    Bine

  • Silke K.
    27. Oktober 2018 at 20:45

    Guten Abend ihr Lieben,

    wann geht es endlich los mit dem Laternenumzug? Wir wären bei Lieselotte und ihren Freunden gerne dabei gewesen. Muss bestimmt himmlisch gewesen sein.

    Ein schönes Wochenende

  • Iris
    27. Oktober 2018 at 20:51

    Wir steigen gerade mehr und mehr in die Lieselotte-Geschichten ein. Der mittlere liebt sie und so haben wir bisher leider erst zwei Bücher. Das Laterne-Buch würde es also gut ergänzen.

  • Sandra Bohlmann
    27. Oktober 2018 at 20:55

    Oh. Wir lieben Lieselotte hier sehr. Eine neue Geschichte und dann so schön passend zur Jahreszeit wäre toll. 😍😍😍

  • Frida
    27. Oktober 2018 at 20:56

    Liebe Alu,
    meine Tochter (4) fragt tatsächlich regelmäßig wo Liselottes Kälbchen geblieben ist. (Oma und Opa haben Milchkühe.) Interessant zu lesen, dass der Autor denkt es ist logischer für Kinder ohne.
    Anyway – das Laternenbuch würde ich sehr gerne für die Kleine (1) gewinnen.

  • Ulrike
    27. Oktober 2018 at 21:00

    Ein neues Buch von Lieselotte wäre sooo toll! Vielleicht haben wir ja jetzt Mal Glück…
    Vielen Dank für das tolle Interview!

  • Anni
    27. Oktober 2018 at 21:30

    Mein Sohn würde sich darüber wahnsinnig freuen. Er ist ein großer Lieselotte Fan❤️

  • Steffi
    27. Oktober 2018 at 21:52

    Oh wie schön! Wir lieben Lieselotte sehr und würden uns alle fünf sehr über das Buch freuen.
    Liebe Grüße!

  • Marion M.
    27. Oktober 2018 at 21:53

    Interessantes Interview, war sehr aussagekräftig. Über das Buch würde sich meine kleine Enkelin freuen.

  • Nicole
    27. Oktober 2018 at 22:01

    Vielen Dank für das Interview und den tollen Buchtipp! Meine Tochter würde sich sicher sehr über das Buch freuen. Von Lieselotte haben wir nämlich tatsächlich noch gar nichts. Das muss sich dringend ändern, scheint mir. 🙂 Liebe Grüße, Nicole

  • Jenny M.
    27. Oktober 2018 at 22:02

    Wir lieben Lieselotte sehr und würde uns riesig über das Buch freuen! Vielleicht haben wir ja Glück. 🙂
    Dankeschön auch für das tolle Interview!

  • Birgit
    27. Oktober 2018 at 22:08

    Tolles Buch, ein MUSS !

  • Laura B
    27. Oktober 2018 at 23:24

    Da würde sich hier aber ein kleiner Fan (mit bisher ’nur‘ drei Büchern) sehr freuen. Tolles Interview.

  • gerlinde kaneberg
    28. Oktober 2018 at 00:13

    Laternen und Lieselotte ein super buch

  • Wiebke Steinert-Kuschel
    28. Oktober 2018 at 00:14

    Das ist ja ein großartiges Interview! Unsere Dreijährige ist ein riesiger Lieselotte Fan, singt seit Wochen schon Martinslieder und würde sich über den Gewinn außerordentlich freuen!

  • Lotti
    28. Oktober 2018 at 02:51

    Hier wohnen auch große und kleine Lieselotte fans und St Martin ist für unsere Kinder hier im Rheinland ein echtes Hochfest. Für die Zweijährige passte dieses Buch besonders gut.

  • Bine
    28. Oktober 2018 at 05:53

    Wir würden gerne gewinnen 😊 mein Sohn liebt die Bücher von Mama Muh, Lieselotte haben wir leider noch nicht

  • Stefanie Prinz
    28. Oktober 2018 at 07:20

    Wir sind auch alle ganz große Lieselotte Fans!
    Bei meiner kleinen Kuhfreundin hier, dreht sich alles um Kühe, aber insbesondere
    um ihre „liesemotte“, so sagt sie dazu. 🙂

  • Corinna
    28. Oktober 2018 at 07:28

    Wir haben hier noch kein lieselotte Buch, das würde ich aber gerne ändern. Würden uns sehr freuen.

  • Miriam K.
    28. Oktober 2018 at 07:55

    Oh, die Lieselotte lesen und hören wir auch sehr gern. Über ein weiteres Buch würden wir uns sehr freuen, vor allem das große Kind (3).

  • Birk
    28. Oktober 2018 at 08:20

    Damit wären wir die coolsten beim Laternenumzug der Kita!!!

  • Miriam K.
    28. Oktober 2018 at 08:54

    Meine Tochter liebt Lieselotte, wir lesen und hören sie echt gern zusammen. Über den Gewinn würde sie sich sicher sehr freuen.
    Danke für das Interview, sehr sympathisch.

  • Ulrike Erbskorn
    28. Oktober 2018 at 09:38

    Ich möchte das Buch gewinnen!

  • Marga
    28. Oktober 2018 at 09:54

    Ein sehr schönes Buch.

  • Karl
    28. Oktober 2018 at 10:25

    Das ist ja ein wunderbares Buch, das würde hier viel Freude auslösen!

  • Walli
    28. Oktober 2018 at 13:33

    Laternen und Lieselotte – das wäre das passende Buch für mein Enkelkind.

  • wenji
    28. Oktober 2018 at 19:19

    Unsere Tochter findet Lieselotte toll und der Papa auch. Wir würden das Buch deshalb gern gewinnen.😊

  • Mira
    28. Oktober 2018 at 19:52

    Das hört sich nach einem schönen Buch an!

  • Fifa20
    28. Oktober 2018 at 21:51

    Da mache ich gerne für unsere Tochter mit.. !

  • Isabell
    28. Oktober 2018 at 22:59

    Wir finden Lieselotte auch super und Laternenfest und St. Martin auch. In Kombination ist das natürlich unschlagbar. Also Daumendrücken und ab in den Lostopf.
    P.S. Tolles Interview

  • Jana Kuhles
    29. Oktober 2018 at 09:20

    Wow! Lieselotte kannten wir noch gar nicht. Und als Pappbilderbuch wäre das ja auch schon was für meine Kleine (fast 2)! Wir hüpfen mal in den Lostopf – und wenn es nicht klappt, behalten wir Lieselotte als Geschenkidee auf jeden Fall im Blick 🙂
    Zumal meine kleine Maus vom Nachnamen her eh immer als ‚Kuh‘ aufgezogen wird. So kriegt sie ein positives Bild von Kühen und ärgert sich hoffentlich weniger darüber!

  • Anette Sch.
    29. Oktober 2018 at 10:37

    Wir sind große Lieselotte-Fans – der Sohn (1,5) liebt das Weihnachtsbuch und würde sich sicher sehr über das Laternenbuch freuen!

  • Mary Lou
    29. Oktober 2018 at 13:51

    Wir mögen sowohl Lieselotte als auch die Laternenzeit und Laternenumzüge sehr sehr gerne und würden uns daher gleich doppelt über dieses süße Buch freuen.
    Liebe Grüße

  • Elisabeth Müller
    29. Oktober 2018 at 23:14

    Hallo, und danke für das interessante Interview.
    Wir kennen Lieselotte noch gar nicht, würden uns aber umso mehr über das schöne Buch freuen. Vielleicht werden wir auch noch überzeugte Fans. 😊
    Liebe Grüße, Elisabeth

  • Akkie Te
    30. Oktober 2018 at 09:36

    Wir sind auch riesengroße Lieselotte Fans und würden uns über den Gewinn sehr freuen!

  • Steffi
    30. Oktober 2018 at 13:31

    Wir lieben Lieselotte, das neue Buch zu gewinnen würde uns mächtig freuen!
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Anne
    30. Oktober 2018 at 15:33

    Oh, wie toll! Wir sind auch große Lieselotte-Fans und würden uns sehr über das Buch freuen.

    Viele Grüße
    Anne

  • Corinna
    30. Oktober 2018 at 16:40

    Was für ein toller Preis! Unsere beiden Jüngsten sind ebenfalls große Fans von Lieselotte und ihr neuestes Abenteuer kennen wir bislang noch nicht. Wir würden uns riesig über das Buch freuen!

  • Sophie
    30. Oktober 2018 at 22:04

    Bei uns steht Liselotte abends beim Bücher anschauen auch immer hoch im Kurs. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen.

  • Anna
    30. Oktober 2018 at 22:21

    Lieselotte wird von der ganzen Familie geliebt und wird nie langweilig.
    Das Laternen- Buch haben wir jedoch noch nicht..
    Danke, für das tolle Interview!

  • Philipp Denk
    31. Oktober 2018 at 22:50

    Tolles Gewinnspiel! 🙂

  • Magdalena
    1. November 2018 at 20:02

    Lieselotte gehört zu den Favoriten der Gute-Nacht-Geschichten. Wir würden uns riesig freuen, wenn wir das neue Abenteuer gewinnen.

  • Diana
    2. November 2018 at 17:11

    Würde mich freuen zu gewinnen, Buch ginge ans Patenkind.

  • Alu und Konsti
    5. November 2018 at 23:00

    Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt gewonnen. lg Alu

Leave a Reply