Eene, meene, Miste, Mutti schreibt ne Liste. Mit Liste für die Kitaplatzsuche
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Kindergartenkind Wochenbuch

Eene, meene, Miste, Mutti schreibt ne Liste – mit optimaler Liste für die Kitaplatzsuche #Verlosung

Als ich das Buch Eene, meene Miste, Mutti schreibt ne Liste von Mareike Opitz (auch bekannt als  Bloggerin Muttisoyeah) zugesandt bekommen habe, habe ich es dem Mann laut vorgelesen.

Buch Eene, meene, Miste Muttisoyeah

Wir saßen im Kinderzimmer herum und haben uns über etliche Listen wirklich köstlich amüsiert, bei einigen Listen überlegt ob diese auf uns zutreffen und bei anderen Listen länger nachgedacht und darüber geredet.

Ein Buch mit Listen ohne viel blabla.

Die Münchener Familienbloggerin Muttisoyeah schreibt kurzweilig, interessant und immer wieder überraschend. Ihre journalistische Schreibe und Expertise kann man aus dem Buch heraus lesen, ich finde es gelungen und habe es mir als Geschenketipp für Mütterfreundinnen vorgemerkt.

Kurz darauf fuhr ich mit der Berliner U-Bahn durch die Stadt und mir gegenüber saß eine junge Frau die auch das Buch von Mareike las und auch sie musste schmunzeln beim Lesen, immer ein gutes Zeichen.

Buch Eene, meene, Miste Muttisoyeah

 

Listen für alle Elternbereiche – informativ und lustig.

Das Buch ist in verschiedene Bereiche unterteilt, jeder Bereich hat die gesammelten Listen von Mareike und auch eine Gastliste von bekannten Blogger*innen. Ich fand es schön beim Lesen neue Blogger*innen zu entdecken und ich glaube das Buch hat definitiv Potential zu einem zweiten Band und weil mich die Listen auf den Geschmack gebracht haben, füge ich eine Liste zum Thema. „Was Eltern alles sagen wenn sie einen Kitaplatz suchen“ hinzu.

Buch Eene, meene, Miste Muttisoyeah

„10 Sätze die Eltern sagen wenn sie einen Kitaplatz suchen.“

  1. „Natürlich übernehmen wir gern alle vier Wochen den Putzdienst in der Kita, gar kein Problem.“
  2. „Wir essen ja daheim auch nur vegetarisch und zuckerfrei.“
  3. „Ja, wir sind sehr musikalisch. Wir singen daheim den ganzen Tag.“
  4. „Eine Spielzeug freie Zeit über sechs Monate, was für eine tolle Idee.“
  5. „Natürlich sind wir gern bereit die Zusatzbeiträge in Höhe von 25o+X Euro zusätzlich zu bezahlen.“
  6. „Öffnungszeiten von 9:30  bis 16 Uhr sind gar kein Problem für unsere Arbeitssituationen.“
  7. „Ja, wir lieben monatliche Bastelnachmittage ab 14 Uhr und bringen gern das Material mit.“
  8. „Mittagsschlaf bis zum sechsten Lebensjahr, das wollen wir ganz sicher.“
  9. „Wir wären sehr erfreut uns als Elternvertreterinnen zur Wahl stellen zu können.“
  10. „Sie sind die einzige Kita wo wir uns beworben haben. Wir stehen natürlich nicht auf weiteren Listen.“
Gewinnt ein Exemplar vom Buch „Eene, meene, Miste, Mutti schreibt ne Liste.“

Habt ihr das Buch von Muttisoyeah auch schon gelesen? Wir verlosen ein Exemplar an euch um von der Freude am Listen schreiben und an sehr klug verpacktem Elternwissen teilhaben zu lassen.

Hinterlasst uns bis zum 17.11.17 um 20 Uhr einen Kommentar unter dem Artikel. Ihr müsst für das Gewinnspiel über 18 Jahre alt sein und dem zustimmen, dass wir eure Adresse zum Versand weitergeben dürfen.

Das Buch wurde uns vom Rowohlt Verlag zur Verlosung zur Verfügung gestellt.

Kindergartensuche PIN

Alu

You Might Also Like...

28 Comments

  • Lara
    7. November 2017 at 09:36

    Oh. Hübsches und vermutlich kurzweiliges Buch.

    Mein satz auf der “Ich suche eine Kita” Liste war nicht dabei: Bitte, bitte, eigentlich habe ich schon zu vor fünf Monaten gesucht” (wir haben den Platz dann bekommen)

  • Andrea Reichert
    7. November 2017 at 18:58

    Das Buch wurde mir sicher echt gut gefallen, vor allem weil ich such gerade verzweifelt um meinen Wunsch Kita Platz bettle ?

  • Anka
    7. November 2017 at 19:36

    Listen gehen immer. Ich liebe Listen. ? Und das Buch interessiert mich sehr!

  • Anni
    7. November 2017 at 19:41

    Das hört sich sehr unterhaltsam und witzig an. Kitaplatztechnisch sind wird jetzt zwar endlich durch bzw. Versorgt; aber nach der Kita ist ja quasi vor dem Hort!
    LG Anni.

  • Juppilie
    7. November 2017 at 19:59

    Das hört sich kurzweilig an… und Listen habe ich auch immer hier rumliegen… oder im Kopf!

  • Ulli
    7. November 2017 at 20:23

    Ich bin auch so ne Listenschreiberin. Sowohl auf Papier; als auch rein gedanklich! Nur sind meine Listen nicht ganz so witzig. Das Buch würde ich daher gerne lesen!
    Ulli

  • Mona
    7. November 2017 at 21:38

    Diese Buch muss auf meine Liste! 🙂 und Lesen steht auf der Liste auch seit der Geburt unseres Sohnes im Mai! Lasst mich mal wider Luxus-Lesen:-)

  • Nadine
    7. November 2017 at 21:55

    Listen sind super ;-),
    Das buch würde ich gerne lesen vll finde ich noch weitere inspirationen darin

  • Silke
    7. November 2017 at 21:58

    Hey, das hört sich nach einem kurzweiligen Buch an, genau das Passende für die baldige Stillzeit! Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne das Exemplar… Viele Grüße!

  • Anie Strumpf
    7. November 2017 at 22:11

    Oh ja, ich nehme an ein witziger Schmöcker für Tage an denen es zeitig draußen dunkel wird..??❤️ Viele Grüße aus Dresden

  • Elisabeth
    8. November 2017 at 06:18

    Das Buch klingt ja echt gut, ich würde sehr gerne gewinnen!
    Und über Eure Kita-Liste musste ich sehr schmunzeln, weiß aber, dass das in der Realität oft gar nicht zum Lachen ist.
    Lieber Gruß, Elisabeth

  • Nadine
    8. November 2017 at 13:22

    Ich hätte auch mal wieder Lust zu lesen.;-)

  • Corinna
    8. November 2017 at 17:59

    Ich möchte meine listenliebende Freundin damit beschenken.
    Viele Grüße Corinna

  • Stephie
    8. November 2017 at 21:43

    Hihi klingt cool! Würde ich gerne Lesen!

  • Tina
    8. November 2017 at 23:26

    Hi. Das wär mal wieder ein tolles Buch für mich ?

  • Viola
    9. November 2017 at 10:51

    Oh, dass wäre ja mal ein tolles Buch für mich. Bin dabei.

  • EnomisBri
    9. November 2017 at 11:36

    Ich schreibe auch ständig Listen – auf Papier, ins Handy… Ohne würde ich zu viel vergessen. Das Buch würde daher ich gerne mal lesen.

  • Anne
    9. November 2017 at 13:25

    Mein halbes Handy besteht aus Listen für jeglichen Anlass, das Buch wäre also perfekt!

  • Carmen
    10. November 2017 at 19:17

    Klingt witzig – auch wenn ich als KiTa Leitung sicher viele der beliebtesten Sätze kenne ?. Mich würde mal interessieren was da noch so für Listen im Buch stehen.

  • Yvonne
    11. November 2017 at 21:14

    Hört sich gut an das Buch und trifft genau meine Situation! Suchen auch nen Kitaplatz und sind seeehr gespannt was im Januar dabei rumkommt! LG

  • Jennifer
    12. November 2017 at 21:21

    haha, ja, ich hätte auch gerne was zu lachen!

  • Denise
    14. November 2017 at 19:21

    Ich steh total auf Listen. Deswegen wäre dieses Buch sicher total interessant für mich ?

  • Nicole
    15. November 2017 at 13:00

    Ich liiiebe Listen und unterhaltsame Bücher 🙂 Würde mich über einen Gewinn also sehr freuen.
    Liebe Grüße

  • Tanja
    15. November 2017 at 19:23

    Ich habe 10 Monate alte Zwillinge und langsam bin ich Expertin für Listen. Früher hatten wir Listen fürs Essen und schlafen etc, damit man nicht versehentlich den einen Zwilling doppelt Fläschchen gibt, heute habe ich eine schier nicht endende to-do und Einkaufsliste. Also immer her mit weiteren Listen…

  • Tanja
    15. November 2017 at 19:27

    Als Mutter von 10 Monate alten Zwillingen bin ich ja schon fast Listenexpertin. Früher hat man Fläschchen und Schlafenszeiten protokolliert, damit man niemanden doppelt füttert und heute scheint meine to do Liste nie zu enden. Also immer her mit neuen Listen

  • Annelie
    15. November 2017 at 22:02

    Das Buch finde ich eine super Idee und mal was anderes alsdie typischen Eltern-Ratgeber. Es macht Lust auf mehr! Und auch optisch springt es mich total an. Wir Muttis müssen einfach zusammen halten und eine Portion Humor hat noch immer bei den kleinen und großen Herausforderungen im Alltag geholfen… mehr davon 😉 ich würde mich über ein Exemplar total freuen!

  • Anika
    16. November 2017 at 09:45

    Hach – super! Für mich als Listen-Queen genau die richtige Lektüre 🙂

  • Waschma
    16. November 2017 at 13:07

    Ich würde das Buch auch sehr gerne lesen. Grüße aus München ;~)

Leave a Reply