Nora Imlau- Mein Familienkompass| grossekoepfe.de
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Werbung Wochenbuch

Nora Imlau – Mein Familienkompass #Familienratgeber

Nora Imlau begleitet uns als Familie schon eine ganze Weile. Bereits mehrfach konnten wir den tollen Vorträgen und Buchvorstellungen von Nora lauschen und dabei immer wieder viel über uns und unsere Familie lernen.

der Familienkompass Nora Imlau

Im neuen Buch “Mein Familienkompass” (Affiliatelink)führt uns die Autorin von der Geschichte der Erziehung über die eigenen Prägungen in vielen Familien durch einen langen Prozess. Gleich zu Beginn sagt sie selbst, dass man nicht mit allem übereinstimmen kann oder muss und ehrlich, bei welchen Ratgebern kann man schon mit allen Tipps übereinstimmen? Es sollte sich auch ja immer stimmig für die eigene Familie anfühlen.

der Familienkompass Nora Imlau_grossekoepfe.de der Familienkompass Nora Imlau_grossekoepfe.de

Das Buch der Autorin ist wirklich groß. Es versucht nämlich einen ganzen Bogen zu schlagen, vom damals im jetzt und auch von Familien früher zu Familien heute. Dabei beschäftigt sich Nora Imlau in “Mein Familienkompass” (Affiliatelink) vor allem mit Fragen wie: Was brauche ich? und was brauchst du? Diese Fragen stellt sie nicht nur sich selbst als Frau und Mutter, sondern sie stellt diese Fragen allen Beteiligten der Familie. Antworten auf alle Fragen findet sie dabei nicht immer, aber sie zeigt auf, dass der Satz “Entspann dich mal, dann sind auch die Kinder entspannter” gar nicht in stressigen Momenten helfen.

der Familienkompass Nora Imlau_grossekoepfe.de

Der Familienkompass ist kein leichtes Buch. Es am Stück zu lesen, wie einen akuten Ratgeber, würde ich nicht empfehlen. Es ist eher wie ein Begleitbuch und trägt vielleicht auch deshalb eher den Namen Familienkompass als Familienbuch. Man hinterfragt nach dem Lesen (auch schon währenddessen) seine eigenen Prägungen, versucht sich selbst zu verorten, lernt durch kleine Beispiele und Anregungen der Autorin viel über sich und seine eigene kleine Familie und ab und zu schüttelt man auch den Kopf oder nickt zustimmend.

der Familienkompass Nora Imlau_grossekoepfe.de

Ich habe mich sehr oft gefragt, wie Nora Imlau das eigentlich alles so schafft, Bücher schreiben, Vorträge halten, einen Online Kurs aufziehen usw. Nachdem ich das Buch gelesen habe, denke ich: Nora Imlau reflektiert sich anscheinend immer wieder total krass. Sie schaut sich anscheinend selbst in vielen Momenten von außen zu und nimmt sich so auch Perfektionsdruck, der immer wieder auf vielen Familien lastet. Ein sehr gutes Buch für Familien die keine Angst haben davor mal sich selbst zu reflektieren und dabei Spaß zu haben.

Das Buch ist im Ullstein Verlag erschienen und kostet 22,99 Euro im Buchhandel.

Alu

8 Jahre grossekoepfe.de / Wir feiern unsere Kolleginnen und die #Familienratgeber

You Might Also Like...

1 Comment

  • Mareike
    26. Oktober 2020 at 08:27

    Danke für die Vorstellung, das klingt großartig!

Leave a Reply