Büchfreude| Buchtipps für Frauen mit starkem Kopf| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Wochenbuch

Wochenbuch: Was ich lesen will in 2015 und was Andere lesen könnten #BloggerschenkenLesefreude

Heute ist Welttag des Buches. In einem früheren Leben war ich mal Buchhändlerin. Mein erlernter Beruf hat mir viel Freude gemacht und auch noch jetzt fehlt mir manchmal der aktive Austausch über Literatur. Umso toller, dass mich Mama-notes mit dem Blogstöckchen “5 Bücher in 2015” beworfen hat und damit Ihr auch etwas davon habt, stelle ich Euch heute auch noch Bücher vor und verlose zwei Bücher #BloggerschenkenLesefreude. Ihr seht, ich nehme den Welttag des Buches sehr ernst.

Was ich in 2015 lesen werde (das hier kann nur einen Bruchteil zeigen, denn meine Lesegeschwindigkeit wurde mal mit der Commander Datas verglichen) Enthält Affiliate Links.
1. Das Grünbuch Arbeiten 4.0
Nachdem ich gestern auf der Eröffnung des Dialogprozess #Arbeitenviernull war, fragte sich nicht nur #geschejoost wo man das Grünbuch herunterladen könnte, auch viele andere “Internetmenschen” fragten. Hier nun also kann man sich dieses Arbeitsbuch “Arbeit weiter denken” runterladen und sich dann aktiv an den Fragestellungen “Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?” beteiligen. Das Thema interessiert mich weiterhin beruflich und privat gleichermaßen und ich hoffe, dass sich auch noch viele andere Menschen beteiligen.  Definitiv ein Buch was ich lesen werde.
#arbeitenviernull

 

Ich habe das Buch zum Geburtstag bekommen und es klingt wunderbar. Nun da der Bücherstapel sich langsam dem Ende neigt, bin ich bei dem “dicken Schinken” angekommen. Ich freue mich darauf, denn das Buch verspricht einen Geschichtsbogen von den 30er Jahren bis in die Gegenwart. Klingt sehr spannend.
Ein Frühlingsmpotiv
Ich folge der @wortpiratin Mara Braun auf Twitter bereits eine ganze Weile und freue mich das der Verlag mir das Buch geschickt hat. Das Buch beschäftigt sich mit dem Thema Verknallt sein, Lieben und Entlieben verrät mir der Klappentext. Das haben wir sicher alle schon mal erlebt. Wenn das Buch halb so lustig und sympathisch wie @wortpiratin Mara Braun ist, gefällt es mir ganz sicher.
Das Buch der @wortpiratin
Ich habe davon kein Bild, denn das Buch habe ich einfach noch nicht. Aber ich liebe, vergöttere und bewundere Lily Brett. Ihre Bücher sind so schlagfertig und bissig wie ein kleiner Terrier dem man nicht zu nahe kommen will. Dabei waren alle ihre Bücher auch so voller Liebe und Hingabe das ich einfach jedes weitere Buch kaufen muss. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, es steht auf meiner Leseliste2015
Dieses Buch hat mir einer meiner Lesefreunde geschenkt. Nicht selten verschenke ich meine gelesenen Bücher an ihn (er wohnt allein in der Uckermark und hat viel Zeit zum lesen) und beim nächsten Wiedersehen tauschen wir uns über die Bücher aus. Ich bin gespannt was er mir dieses Mal für ein Buch mitgegeben hat. Es klingt nach einem Roman um die Jahrhundertwende. Genau meins.
Ich freu mich auf den Diskurs
Was Ihr in 2015 lesen könnt
Ein Roman über einen Mann. Kein besonderer Mann, einfach nur ein Mann und seine Lebensgeschichte. Das macht das Buch aber nicht gefällig, oder langweilig sonder hochgradig spannend und sehr poetisch. Zurecht wurde Williams Roman nach 50 Jahren wiederentdeckt und nun gehypt. Zu empfehlen für Freunde mit einem Faible für amerikanische Literatur
Ein Leben, nicht mehr und nicht weniger.
Das Buch präsentiert die “simple present” Methode sich nicht mehr zwischen Beruf und Familie zu zerreißen. Ich werde jetzt nicht das Ergebnis vorwegnehmen, das lest ihr mal schön selber. Ich kann aber sagen, dass ich es gelesen habe und  mich nun noch mehr in Gelassenheit übe. Die Erkenntnisse der Autorin sind nicht überraschend, aber überraschend unterhaltsam geschrieben.
Zu empfehlen: für die überdrehten Mutti- und Vatifreunde vom Spielplatz
Simple present? Wir werden sehen.
Was habe ich gelacht. Mal leise und mal laut. Das Buch berichtet aus dem Alltag eines Vaters in Elternzeit. Langsam aber stetig mutiert er zur Mutter und muss sich trotzdem immer noch rechtfertigen, das er “ja nur der Vater sei”. Die Frage der Vereinbarkeit einmal anders herum aufgerollt. Nicht in allen Thesen und Geschichten des Buches habe ich mich wiedergefunden, aber es hat sich wunderbar fluffig gelesen. Zu empfehlen:  für werdende Väter oder gute Freundinnen
Was haben wir gelacht.
Das selbstverlegte Kinderbuch der Beiden ist für Kinder ab 6 Jahren gedacht (meine Einschätzung). Die Deutschlandreise der Seifenblasenpilotin ist bildhaft und schön erzählt aber auch etwas lang. Der 4 Jährige hat das Buch nicht bis zum Ende geschafft. Der großen Tochter jedoch konnte ich es komplett vorlesen und mich auch noch mit ihr darüber unterhalten. Wir fanden es beide sehr schön illustriert und wirklich auch sehr lehrreich. Es fällt mir kein Kinderbuch ein, was so viele Highlights (und Eigenheiten der Regionen) von Deutschland so gut zusammenfasst und darstellt.
Zu empfehlen: Als Geschenk zur Einschulung für andere Kinder
Das Reisebuch durch Deutschland. Toll illustriert.
Das Kinderbuch (ab 4 Jahren) erzählt eine Episode aus dem Frühling. Das Buch aus der “Herr Eichhorn” Reihe ist wunderbar gezeichnet und mit viel Humor erzählt. In dieser Folge geht es um Frühlingsgefühle und Freundschaft. Die Kinder und ich haben es bestimmt schon 25 mal gelesen.
zu empfehlen: als Geburtstagsgeschenk für Kinder ab 4 Jahren
Auch der Igel hat es nicht einfach im Frühling.
Was Ihr gewinnen könnt.
Da wir uns an der Aktion #BloggerschenkenLesefreude beteiligen, verlosen wir folgende Bücher auf dem Blog:
Das Logo von #BloggerschenkenLesefreude
1. Den Krimi “Tannöd” von Andrea Maria Schenkel. Ich bin kein großer Krimileser fand es aber zum wegschmökern in der U-Bahn ganz spannend und unterhaltsam.
2.”Die fernen Inseln des Glücks” von Dirk Zöllner.  Die Biographie von Zöllner in typischem rauhen Ton gibt einen einen guten Einblick in ein Stück Musikgeschichte. Zöllner den man früher noch oft im Prenzlauer Berg antreffen konnte, erzählt hier seine Lebensgeschichte. Ich fand die Biographie gut geschrieben.
Wer gewinnen möchte, kommentiert bis zum 24.April 2015 22 Uhr aufm Blog.
Alu

You Might Also Like...

6 Comments

  • mamasmaeuse
    23. April 2015 at 09:16

    Da hast du aber Schöne Empfehlungen! Habe gleich mal welche auf die liste gesetzt.

    Bei der Aktion #Bloggerschenkenlesefreude würde mich der Krimi " Tannöd" interessieten.

    Lg

  • KatesMom
    23. April 2015 at 10:22

    Schöne Bücher dabei. Das mit den 111 Gründen muss ich mir zulegen 😉

  • Anonym
    23. April 2015 at 11:45

    Ich würde mich über den Krimi Tannöd freuen 🙂
    Dir möchte ich Hallo Mr. Gott hier spricht Anna (Fynn) empfehlen. Es ist seitdem ich denken kann mein Lieblingsbuch.
    Liebe Grüße
    Anja

    aenn.adores.it@gmail.com

  • Lisa K
    23. April 2015 at 13:51

    Ich würde gerne für den Krimi Tannöd mitmachen. Liebste Grüße!
    lisa.krajnc@gmail.com

  • Anonym
    23. April 2015 at 20:21

    Aus deiner Liste werde ich mir was aussuchen…LG mimicologne@hotmail.com

  • alu
    3. Mai 2015 at 19:59

    Hallo, du hast das Tannöd Buch gewonnen. Ich schreib dir mal ne Email damit ich weiß wohin ich es schicken kann. lg Alu

Leave a Reply