Wochenende in Bildern 17/18.1.14 ihre Sicht und seine Sicht - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Ihre Sicht Ihre und seine Sicht Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 17/18.1.14 ihre Sicht und seine Sicht

Was tun an einem Paarwochenende?

Ihre Sicht:
Dieses Wochenende sind wir zum Teil allein. Die Kinder schlafen von Freitag, bis Sonntag bei den Großeltern und werden dort mit Süßigkeiten und Geschenken überhäuft. Wir machen entspannt und das brauche ich auch noch, denn immerhin bin ich weiterhin krank geschrieben.
Sonnabend 

Frühstück um 12 Uhr. Wahnsinn. Ich fühle mich wie eine Rebellin.#

Ich muss immer an das Lakomy Lied denken, wenn ich aus solch einem Eierbecher esse. „Ach was wäre denn schon dabei..“

Zum Mittag um 15 Uhr gibt es Salat mit frischem Parmesan.

Ich habe mir meine Haare gelockt, irgendwie muss mal was neues her. Aber Locken? Ich weiß nicht.

Einkauf in der Biocompany, wie immer lange Schlangen an der Kasse.
Die Bäume spiegeln sich wieder so schön in den Pfützen. Es ist mein erster Spaziergang nach zwei Wochen.

Sonnenuntergang auf dem Dach. Wie immer mein Highlight.
Sonntag

Den Sonntag Vormittag arbeite ich am Blog. Es gab etliche Einsendungen für die Kategorie Wochenbild. Da könnt ihr Euch auf viele neue Bilder von vielen Blogger Kollegen freuen.

Der Mann fährt die Kinder abholen bei seinen Eltern und nimmt gleich noch ein Geschenk für den Onkel mit.

In unserer Küche steht ein Frühlingsbote. So schön. Ich gönne mir ein Nickerchen.

Ich bin allein. Nachmittagssnack.

Gleich kommen die Kinder wieder. Ich geniesse die Stille. K1 hat Fieber hat man mir bereits angekündigt.

Alle wieder da. Es gibt Gemüsestäbchen mit Erbsen und Reis, K1 fallen schon fast die Augen zu.

Heute Nacht kommt wieder mal der DIY Traumfänger zum Einsatz und etwas gegen das Fieber beim großen Kind.
und nun seine Sicht:

SAMSTAG


Der Sohn ist weg aber seine TRAM fährt weiter auf der Toilette (Entdeckung am Morgen)

1. Spaziergang für die kranke Frau und wir sehen das Pfützenreich.

Die rekonvaleszente Frau.

Mein alter Spielzeug-Benz, der ist aber detailliert.
SONNTAG

Leichter Frost am Morgen und ich hole Brötchen.
Familiengeburtstag, ich hole die Kinder, bekomme eine Kette und esse nur ein gesundes Stück Kuchen 😉
Das Lego meiner Cousins wirkt bei K2 Wunder, er spielt und spielt.
Zu Hause kochen wir Männer noch afrikanischen Pudding, denn die neue TOLLABOX ist gekommen.

(Oh jeh ist die Küche unordentlich).weitere Wochenenden gibts bei geborgen-wachsen.de


You Might Also Like...

2 Comments

  • Mama Schulze
    18. Januar 2015 at 21:18

    Liebe Alu, ich wünsche Dir, dass Du ganz bal wieder richtig fit bist! Wir kämpfen uns auch vom einen zum nächsten und zum übernächsten Schnupfen und ich finde: jetzt reichts! LG JuSu

  • Suse / Ichlebejetzt
    20. Januar 2015 at 08:49

    Das Pfützenreich ist sehr mystisch. Klingt nach spannender Geschichte.
    LG Suse

Leave a Reply