Wochenende in Bildern: 8./9. August 2015- Ihre Sicht und seine Sicht - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Ihre und seine Sicht Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern: 8./9. August 2015- Ihre Sicht und seine Sicht

Samstag, Ihre Sicht:

7 Uhr früh:Wir fahren heute nach Sachsen. K1 und K2 machen Urlaub bei Oma und Opa, wir bringen sie also dorthin.
Ich habe allen Reiseproviant in meiner neuen Lieblingstasche von #TerraNation untergebracht. Sogar mit Kühlfach für die Getränke. So bleibt die Reise erträglich.
Unterwegs lesen wir Mickey Mouse. Ich werde dazu nochmal einen Artikel schreiben wie merkwürdig mir die Story von Donald und seinen Neffen erscheint.
Am Nachmittag sind wir beiden Erwachsenen zurück in Berlin und nehmen uns mal Zeit für ein wenig Stadtbummel.
Dabei entdecken wir in einem Laden am Hackeschen Markt einen verpackten Freund von uns. ; )
Am Abend sitzen wir völlig ermattet von dem Tag auf  der Couch und gucken Harry Potter. Ich kann die Filme immer wieder schauen, sie sind einfach großartig.


 SA ER

Blick zurück, morgens um 7!

Frauenhand mit Wachmachern

Kinder abgegeben – Wir rüsten auf.

Monbijoutheater

Klo vom Monbijoutheater (rechts)

Dreifach sehen die Nudeln noch besser aus







Ihr Sonntag

Wir frühstücken auf der Terrasse. Diese Ruhe, einfach toll.
Dann besuchen wir unsere Pflegetiere bei den Nachbarn in der Umgebung.. In diesem Sommer sind wir verantwortlich für: Eine Schildkröte, einen Hamster, zwei Sittiche und bis vor kurzem noch für zwei Katzen. Für die Kinder sind die Pflegetiere immer wieder ein guter Test ob sie selbst welche haben wollen. Da die Kinder aber verreist sind, machen wir das eben alleine.
Wir arbeiten Beide heute mal in Ruhe an den Rechnern. Zwischendurch hüpfen wir aber durch den Pool. Das tut gut.


Ich treffe mich mit einem Freund zum Kaffee. Es ist immer wieder schön in meinem alten Kiez, dem Prenzlauer Berg.
Danach habe ich etwas Zeit für mich und lese den neuen Lily Brett Roman weiter. Welches Buch gefällt Euch gerade besonders gut?


Der Mann und ich treffen uns bei “Alain” wieder. Den Imbiss gab es schon in meiner Kindheit im Osten und Ketwurst auch. Es wird Abend.
Auf dem Rückweg bleibt die S-Bahn stecken. MÖP.
Nach einer Küchenschlacht geht mir dann noch ein Licht auf : ).





ER SO

Wohnunghüten…

…und Tiere sitten. Hier isst Schildi.

Frau geht aus.

Ich gehe zur Abendmesse.
Heute in HF, Wichertstraße, eine Kirche von Carl Kühn

Dann hole ich meine Frau ab.

Vor dem WIB steht der Kampf gegen die gemeine Lebensmittelmotte – eine unendliche Geschichte?!

Mehr WIB gibt es bei Susanne und wie war Euer Wochenende?

K und Alu

You Might Also Like...

2 Comments

  • Frl. Null.Zwo
    9. August 2015 at 20:17

    Ich habe mich echt erschrocken bei dem Foto der Maske auf IG!!! Die ist so fies und sah für mich zuerst aus wie einer dieser mumifizierten missgestalteten Embryos *pfuibah*
    Bei Mottenbefall im Vorratsschrank hilft nur alles ausräumen, kontrollieren und in Virratsdosen umfülllen. Den Schrank selbst mit verdünnter Essigessenz auswischen und vor allem auch die Löcher für die Einlegeböden nicht vergessen!
    Mein WiB kommt erst morgen, heute ists einfach zu spät 🙂
    Liebe Grüße!

  • loosy
    10. August 2015 at 06:33

    Ich habe gerade Turn Around Bright Eyes von Rob Sheffield verschlungen. Es geht (wie immer) um sein Leben, diesmal unter dem Gesichtspunkt Karaoke. So viel Wahres über Musik, Menschen, Psyche, Beziehungen… Und dauernd Ohrwürmer beim Lesen! 🙂

Leave a Reply