Schwanger sein ist prima, manchmal.

das wissen wir ja. Ja, wir erschaffen neues Leben und überhaupt ist das alles ganz top und wir sehen
spitze aus und wir fühlen uns stark und können gebären.

Das alles meine Damen ist jedoch nur die halbe Wahrheit, denn schwanger sein ist ehrlich gesagt auch verdammt anstrengend, hart und an manchen Tagen ätzend! 

grossekoepfe
Diese Frau hat Rücken, Symphyse und Nierenaua!

 

Ich weiß noch, wie ich vor einigen Tagen plötzlich keinen Schritt mehr gehen konnte, weil meine Symphyse so wehtat, dass ich weinen wollte. Erst ein Kinesio Taping Termin und Physiotherapie hat die ganze Situation wieder erträglicher gemacht (die Kinder nennen die Streifen auf meinem Bauch übrigens das Babygefängnis!). Schön war auch, als ich neulich in einem Kaufhaus fast den Gang vollgekotzt hätte, weil die Gerüche so vielfältig waren.
 Ja, Frauen müssen schon echt einiges abkönnen wenn sie Leben schenken wollen
So kenne ich Schwangere die aus bestimmten Positionen des Schwangerenyogas kaum mehr nach oben kamen, oder denen Krampfadern sämtliche Beinfreiheiten nahmen. Mamamania berichtete gerade darüber wie lebensgefährlich das Aufstehen aus der Badewanne sein kann und Runzelfuesschen schrieb schon über die Mythen Schwangerer in den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ich habe das Pech in dieser Schwangerschaft wieder auf meine Nieren besonders achten zu müssen, so dass jeder Ausflug mit mir nach dreißig Minuten eine Pause benötigt. Schön ist das immer in wichtigen Gesprächen, oder auf langen Wegen. Beckenbodentraining deluxe durfte ich zum Beispiel letztens
in der S-Bahn zum Arzt erfahren, als diese auf freier Strecke stehenblieb. Von anderen Dingen die Schwangere im Darmbereich  ab und zu quälen und was dadurch für unangenehme Situationen entstehen können, fange ich lieber gar nicht erst an zu sprechen.
Füße hoch, immer und überall!

Schwanger sein, das bedeutet also nicht nur summend durch die Welt zu schreiten und durch Hormone völlig debil grinsend zu sein, sondern auch schwangerschaftsdement, häufig müde und extrem schleichend durch die Gegend zu vegetieren, ihr könnt mir glauben!  Augen auf für Schwangere! #EhrlicheBauchgeschichten

Seine Sicht kann man hier lesen: Der „Arsch“ ist auch schwanger
schwanger_ernst