Zeichnung0816.jpg
0 Gefällt

Meine #Freitags5 – Fünf Bilder für fünf Tage – Hallo August

Was hat mich in dieser Woche besonders fröhlich, oder traurig gestimmt?

Auch in dieser Woche zeige ich Euch wieder meine #Freitags5. Meine fünf Bilder für fünf Tage. Diese Woche war geprägt vom Thema: Stimmungskanone.

Meine Gedanken dazu findet Ihr unter den fünf Bildern der Woche:
NOCH zu viert winken wir Euch mal zu, aber wie geht es weiter?

1. Mein Lieblingsmoment mit den Kindern.
Die Hebamme war uns daheim besuchen. Wir haben uns über die  bald anstehende Geburt unterhalten. Ich hab ja ein bisschen Muffensausen. Danach setze ich mich mit den Ferienkindern an den Tisch und erzähle ihnen (wieder mal) von ihren Geburten. Die Kinder rufen abwechselnd „ihh“ und „ööhhh“ aber sind auch ganz fasziniert.
2. Mein Lieblingsessen der Woche.
Das ich nicht kochen kann ist unlängst bekannt. Umso stolzer bin ich, als mein Selbstversuch panierter Zucchinischeiben wirklich funktioniert. juhu! Ich preise sie überschwenglich den Kindern an, die sich jedoch wegen „Aber das sind doch trotzdem Zucchini“ verschmähen. Bleibt halt mehr für mich, ha!

3. Mein Lieblingsbuch der Woche.

Ich bin bekennender Maarten Hart Fan. Der niederländische Autor, der vor allem durch Romane bekannt geworden ist, streut ab und zu auch mal „Sach-Anekdoten“ Bücher ein. Hier nun „Die grüne Hölle – mein wunderbarer Garten“ (Affilink) in dem er seine Selbstversorgung, die Erfahrungen aus seinem Garten und Hobbygärtnertipps teilt. Auch wenn sich einiges wiederholt, so begeistert mich das Buch doch wirklich sehr. Es ist lustig, informativ und ZU EMPFEHLEN.
4. Mein Lieblingsmoment für mich.
Ich habe nur wenige Momente für mich in dieser Woche da die Kinder beide daheim sind. An einem Abend kommt jedoch meine Freundin vorbei und wir reden. Wir sitzen einfach zusammen und hören dem Anderen zu. Diese Momente sind so wertvoll für mich und zeigen mir meinen Platz. Sie erden mich. Daher habe ich an dem Abend auch gleich eine Ode an die Freundschaft geschrieben.
5. Meine Lieblingsinspiration der Woche.
Viele meiner BloggerInnen KollegInnen sind derzeit im Urlaub und irgendwie bringen sie derzeit in ihren Urlaubsvertretungen wirklich tolle, mir teilweise total unbekannte Texte von anderen BloggerInnen die mich teilweise echt umhauen. Ich muss sagen, ich bin der Urlaubszeit richtig dankbar, denn so lese ich nun Texte nach die mir völlig neu erscheinen (und es auch zum größten Teil sind). Mit dabei sind tolle Texte von StadtlandmamaMamaontherocksIchbindeinVater uvm. Danke für Eure tollen Texte, ihr bereichert immer wieder meine Welt und regt meine Gehirnzellen an.
Wie war Eure Woche so?
Alu

Hinterlasse ein Kommentar