Guten Morgen Sonnenstrahlen. Ich habe euch heute Morgen gesehen.

Uns wird heute das warme Wasser ab 7 Uhr gestrichen und so heißt es schnell noch duschen um 6.30 Uhr. Das Kind schaut mir beim Föhnen zu.

Leider finde ich meine warme Winterjacke nicht und verlasse in einem dünneren Parka mit dem müden Kleinkind um 7.30 Uhr das Haus. Das Kind freut sich anscheinend sehr über die Kita, es düst fröhlich ab.

Auf dem Weg nach Hause kaufe ich mir einen Strauß Blumen. Das Licht ist heute wirklich schön, es ist ein klarer und sehr kalter Wintertag in Berlin.

Tulpen

Um 9.30 uhr klingelt es und nach und nach strömen 10 Kommilitonen zu uns in die Wohnung. Nachdem ich gestern bei einer anderen Studentin lernen war, kommen heute etliche zu mir. Ich koche Kaffee, Eier und decke den Tisch. Dann geht es ans Lernen. Die Klausur am Freitag macht mir doch etwas zu schaffen, ich bin solche Aufregungen vielleicht einfach nicht mehr gewöhnt.

Ich werde vielleicht alt?

Um 14 Uhr bin ich wieder allein und richte die Wohnung noch etwas. Danach arbeite ich für Blogfamilia. Obwohl man bei der Veranstaltung immer wenig davon sieht, so arbeiten wir im Team seit Oktober mindestens 15 Stunden die Woche pro Person an der Blogfamilia, ab Anfang des Jahres sind es 20 bis 25 Stunden die Woche.

Ich stelle das lustige Interview zum bärtigen Mädchen online.

Nach E-Mails und Telefonaten fahre ich zur Kita wo ich Konsti zu 16 Uhr treffe. Wir holen gemeinsam das kleinste Kind ab und gehen noch einkaufen.

Als wir um 17.30 Uhr daheim sind wird noch gekuschelt und geküsst und dann muss ich auch schon wieder los zum Bauherren Treff. Wir treffen uns einmal im Monat und halten uns auf dem Laufenden. Thema Heute: Baukindergeld und Lärmschutz.

Um 20 Uhr bin ich nach einem Schnitzel und Radler daheim und ihr könnt das hier lesen. Jetzt werde ich noch etwas für die Uni morgen lesen und dann gehe ich bald ins Bett.

Ein Montag wie ein M-O-N-T-A-G.

Alu

Mehr bei Bruellen.

WMDEDGT