Meine #Freitags5 - Fünf Bilder für fünf Tage - Ende Juli - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Bilderfrauen Elternleben Ihre Sicht Wochenkind

Meine #Freitags5 – Fünf Bilder für fünf Tage – Ende Juli

Was hat mich in dieser Woche besonders beschäftigt?

Auch in dieser Woche zeige ich Euch wieder meine #Freitags5. Meine fünf Bilder für fünf Tage. Diese Woche war geprägt von den Themen: Paarzeit und Traurigkeit.

Meine Gedanken dazu findet Ihr unter den fünf Bildern der Woche:
Mamablog, papablog, Familienblog
Paarzeit, ich halte dich an den Händen.

1. Mein Lieblingsmoment mit den Kindern.
Mein Lieblingsmoment mit den Kindern war eher für die Kinder. Wir haben die Kinderzimmer neu gemacht, es fühlt sich toll an soviel Ordnung in Dinge zu bringen.
2. Mein Lieblingsessen der Woche.
Ich habe das erste Mal Zoodles gemacht. Das war wirklich total einfach und extrem lecker. Hier zu sehen: Zucchini Spiralnudeln mit Tomaten, Zucchini und Frischkäse aus der Pfanne. Drüber gestreuselt hab ich Käse. Die Zoodles hab ich damit gemacht.

3. Mein Lieblingsbuch der Woche.

Seitenstraßen Verlag
Es ist soweit, man kann das Buch vom Familienbetrieb endlich VORBESTELLEN! Ich freu mich so sehr auf das Buch. Christians Art zu schreiben ist einmalig und außerdem hat der werte Herr auch noch am 29.Juli (einen Tag vor K1 und zwei Tage vor Harry Potter) Geburtstag. Damit haben wir ihn quasi adoptiert.
4. Mein Lieblingsmoment für mich.
In dieser Woche gab es eigentlich mehr tolle Momente zu zweit. Wir haben gemeinsam viele Nestbausachen erledigt. Es fühlt sich inzwischen alles vorbereitet und komplett an. Ich glaube das ist irgendwie auch richtig so.
5. Meine Lieblingsinspiration der Woche.
Ich bin in dieser Woche mehrfach traurig. Am Montag wird Hannes tot aufgefunden, ich bin mitgenommen davon. Für mich den schönsten Abschiedstext hat Isabel geschrieben. “Glück auf”. Glück auf Hannes.
Ansonsten denke ich in dieser Woche, aus bestimmten anderen Gründen, viel über verlorene Freundinnen nach. Manchmal ist das Leben schon seltsam. Ich verschenke gern mein Herz, es ist mir nie schwer gefallen zu teilen. Bei manchen Leuten kriegt man sein Herz aber leider nicht wieder.
Wie war Eure Woche?
Alu

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply