11 Jahre 1+1
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben

11 Jahre 1+1

Heute vor 11 Jahren da schob ich mich und meine dicken Beine aus dem Bett. Mein Bauch war groß und ich konnte meine Zehen nicht mehr sehen. Langsam schlich ich ins Bad, kämmte mir das Haar und zog den schicken Schwangerschaftsrock und das HM T-Shirt an was meine Mutter für mich gekauft hatte. Müde sah ich aus an diesem Morgen, aber froh.Dieser Tag sollte es nun, der Tag aller Tage, der Moment aus dem aus 1+1 = 2 wird, so richtig auf dem Papier. Ich schaute mir mein Gesicht noch mal im Spiegel an, da war kein Zweifel in meinem Gesicht. Kein Zweifel an mir und an dir oder an diesem Tag.

Wake me up before we go go

Mein Vater fuhr uns zum Standesamt, dort warteten unsere Freunde.  Die CD mit der Musik gaben wir ab und unsere Unterlagen.  „Was habt ihr euch ausgesucht?“ fragte mich mein Opa und ich denke das er mit „I’d rather dance with you“ und „Gott sei dank haben wir beide uns gehabt“ nichts anzufangen wusste.

Die Beamtin war nicht unsere Kragenweite, steif war das alles und wir mussten grinsen. Jung waren wir, so jung. 1+1=2 vor nun mehr 11 Jahren.

Während die Musik im Hintergrund dröhnte küssten wir im Vordergrund. Es gab Sekt aus Gläsern und daheim ein Büffet. Kein fettes Essen, eher ein Essen mit unseren Freunden in unserem Wohnzimmer. So mögen wir es schon immer, ohne viel Tamtam aber gemeinsam.

Hochzeitstag 11 Jahre

Hätte ich das gewusst von all diesen Abenteuern, von unseren drei Kindern, von den zwei Abschlüssen und den x – Krankheiten und all dem mehr. Hätte ich all das gewusst, dann hätte ich vielleicht doch nochmal nach mehr Zweifeln gesucht in meinem Gesicht.

Denn aus 1+1 = 2 wurde am 11. Mai 2007 beschlossen. Schönen Hochzeitstag dir. Dieses Jahr habe ich es nicht vergessen (hier TUSCH einfügen!)

GOTT SEI DANK, HABEN WIR BEIDE UNS GEHABT SONGTEXT

Es ist genauso wie vor einem Jahr
Fast genauso wie es immer war
Gott sei Dank Du bist genauso ungeniert
Dann hat sich’s ja doch rentiertDu siehst ja selber hier verändert sich nichts groß
Und wie immer ist hier immer noch nichts los
Nur die eine Kneipe wo man hingehen mag
Und die Disco mit Independent-Tag
Gott sei Dank haben wir beide uns gehabt
Gott sei Dank haben wir beide uns gehabtDie Musik ist schlecht wie immer hier
Sie sind nur teurer mit dem Weizenbier
Der da drüben ist jetzt DJ in Berlin
Überhaupt ziehen jetzt einige dahinGott sei Dank haben wir beide uns gehabt
Gott sei Dank haben wir beide uns gehabt

Gott sei Dank haben wir beide uns gehabt
Gott sei Dank haben wir beide uns gehabt

Text von Tocotronic.
Alu
 heiraten statt zweifeln

You Might Also Like...

1 Comment

  • Die #Freitagslieblinge am 11. Mai 2018 - KAMPF
    11. Mai 2018 at 13:24

    […] Woche ist mal wieder ganz normal Uni und dann auch noch Vatertag der eigentlich Elterntag heißen sollte und der 11 Hochzeitstag steht an. Hätte ich damals geheiratet wenn ich das alles gewusst hätte? und irgendwie für Konsti auch […]

Leave a Reply