99 cent Land - wie ich beim Erklären von Kapitalismus an meine Grenzen kam - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben Schulkind Wochenkind

99 cent Land – wie ich beim Erklären von Kapitalismus an meine Grenzen kam

Jeder von uns weiß, dass Kinder oft einfach- kluge Fragen stellen. Bei vielen Fragen bin ich heimlich stolz, relativ schnell auch eine gute Antwort gegeben zu haben. Doch eine Frage hängt mir immer noch nach.

Und das war so. Mitte in Januar schien die Sonne. Ich holte eines der Kinder ab. Wir liefen vom Fahrstuhl zur Wohnung. Auf der Gemeinschaftsterrasse fragte mich K1 die wirklich tiefgehende Frage, die vieles entblößte und mich in der Folgezeit sicher mehr beschäftigte als sie. “Papa warum kosten so viele Sachen was mit 99?” Ich: “Ja, das ist so: Die Werbemacher denken 99€ wirkt billiger als 100. Dabei ist es doch nur 1€ weniger.” “OK, doch wissen das die Leute nicht?”

Ich wollte euch nur Bescheid sagen, wo immer ihr seid

Und genau das wurde zur Kernfrage meiner Kapitalismuskritik. K1 war zufrieden, doch ich frage mich: “Wissen das die Leute nicht?”. Eigentlich weiß das doch jeder! Dennoch gibt es das immer noch. Dabei wäre ich persönlich sehr über Ehrlichkeit dankbar. Denn immer diese Kupfermünzen. Vor allem, stets wenn ich beim Bäcker denke, ich hätte die 38 cent in Kleingeld fehlen 2 oder 5 ct und das Ergebnis: Noch mehr Kupfer. Und immer wenn man sie braucht kommt kein Schnorrer vor die Flinte. 

Also setzte ich voraus die klugen Werber sind mit ihren Marktanalysen dicht an der vermeintlichen Wahrheit und 99 rockt. 

Dennoch 100 ist besser. Es ärgert mich nahezu, dass mittlerweile die Neuner-Reihe die des Ein-mal-eins ist, die ich am besten kann – genau deswegen. Doch beim Einkauf runde ich eh auf, automatisch. Dabei fände ich es wirklich sexy mal glatte Beträge zu haben, was, wenn man nichts frisch Abgewogenes kauft, schier unmöglich ist. Außerdem ergeben 99-Beträge viel zu selten Schnapszahlen! All das und noch viel mehr ist Grund für eine Ergänzung bei meiner Antwort von einst: “Die Leute wissen das, aber Sie haben einfach keine Poesie, die über 99ct hinausgeht” – Einmal aufrunden bitte!

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply