Mutter-Kind-Kur| Stress davor, geht das auch anders? | grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben

Stress vor der Mutter-Kind-Kur, geht das auch anders?

Die Mutter-Kind-Kur rückt näher, was jetzt noch vorzubereiten ist!

Es sind noch sechs Tage bis zur Mutter-Kind-Kur vom Mittleren und mir und ich bin derzeit dabei alles vorzubereiten, dazu gehört auch, dass ich bereits länger überlegt habe wie ich einige Dinge schon vorbereiten kann, damit Konsti nicht nach meiner Rückkehr gleich eine Kur benötigt.

Ich habe vor einigen Wochen eine Haushaltshilfe beantragt für die beiden Kinder die mit dem Papa hier bleiben und weil ich niemanden wollte der unsere Familie nicht kennt habe ich meine Mütterpflegerin von nach der Geburt um Hilfe gebeten. Sie kennt unseren Haushalt, die Kinder und unsere Gegebenheiten gut, so dass ich mir keine Sorgen machen muss was eine gute Passung in unsere Familienstrukturen angeht. Drei Mal die Woche wird die Mütterpflegerin während meiner Kurzeit die Kleinste abholen, einkaufen und kocht für die Familie. Wenn ihr also auch plant ohne, oder nicht mit allen Kindern, zu fahren, dann kann ich sehr empfehlen sich zum Thema Haushaltshilfe und Kur zu erkundigen.

Wer (nicht allein) reist, sollte planen…

Für die drei Wochen habe ich zudem mit allen Omas und Opas gesprochen, sie sind sehr aktiv und gerad der Bau hat einige anstehende Besuche die Konsti sicherlich mit ihne koordinieren will. Sollte eines der Kinder zudem längere Betreuung benötigen, dann wissen sie Bescheid und können Konsti ebenfalls unterstützen. Für die Kur habe ich zudem schon angefangen zu packen. Da es in allen Kurhäusern Waschmaschinen gibt, packe ich für insgesamt 10 Tage und schicke einen Koffer bereits vor. Die Kurhäuser bieten das meist an und ich finde es sinnvoll das Angebot zu nutzen, zumal wenn man ohne Auto reist wie wir. Auf der Webseite des Kurhauses findet man zudem immer wichtige Informationen zu den Gegebenheiten vor Ort, also gibt es Wasserflaschen, Kaffee usw. In den letzten beiden Kurhäusern in denen ich war konnte man zum Beispiel immer ein Babyfon ausleihen und auch Kühlschränke waren auf den Fluren vorhanden.

Wo genau fahre ich nochmal hin?

Es lohnt also sich genau über das Kurhaus zu informieren. Morgen machen wir die letzten Besorgungen für unsere Kur, wir brauchen noch ein paar Kleinigkeiten um für den Winter am Meer gerüstet zu sein und ich möchte noch Bücher aussuchen die ich auf meine Reise mitnehmen will. Auch die Frage nach der Technikausrüstung stellt sich für das Kind und für mich. Was brauche ich wirklich? Was fällt Euch noch ein? Was hat Euch auf der Kur an Ausrüstung gefehlt?

Den emotionalen Stress kann mir übrigens niemand nehmen, denn einfach drei Wochen wegzufahren und einige der Liebsten hier zurück zu lassen, das wird nicht einfach.

Alu

Mutter-Kind-Kur_grossekoepfe.de

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply