Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Schulkind Urlaub mit Kindern

Vater-Kind-Kur Teil 4 – Der letzte Sonntag #Vaterkindkur #Mutterkindkur

Heute ist der letzte Sonntag auf Kur, der erste von drei an dem wir halbwegs gesund sind, bis auf die Schnupfennase von K3. Wir sitzen auf dem Zimmer, denn das Wetter ist bescheiden.

Vater-Kind-Kur im Odenwald

Die zurück liegende Woche war wohl die normalste auf dieser Vater-Kind-Kur für uns.

Die Tochter war viel in der Betreuung und ich konnte die Therapieangebote wahrnehmen, bis auf zwei Sporteinheiten zu Beginn, da war der Husten einfach noch zu stark. Ich kann zu allem, was ich erlebt habe, sagen, ich habe dazu gelernt. Zumal ich hier und dort die weiteren Angebote nutzen konnte. Denn hier in der Klinik gibt es ein zusätzliches Programm ebenso wie die Möglichkeit frei gewordene Therapieangebote zu nutzen. Die freien Therapieplätze werden ebenso wie das außerordentliche Angebot ausgeschrieben und man trägt sich ein.

Vater-Kind-Kur im Odenwald

Außerdem gibt es Infofilme und ebenso Unterhaltungsfilme, es gibt Beratungsangebote in bestimmten Bereichen, z.B. Ernährung, außerdem Vorträge und darüber hinaus Freizeitangebote wie Basteln, Sportspiele oder Tanzen.

Wir haben viel gebastelt und werden dies auch noch einmal tun. Denn dort kann man freundlich angeleitet vieles gestalten vom Ohrring bis zur Spardose. Darunter finden sich Sportaktivitäten oder Plätze bei Vorträgen.

Vater-Kind-Kur im Odenwald

An vielen Tagen kann man sich also den Kalender zusätzlich füllen. Somit können auch Therapietage, an denen man um 8 und um 15 Uhr einen Termin hat, ergänzt werden. Zwar wünschen sich alle Kurgäste, dass sie ein gebundenes Programm erhalten, doch bei ca. 150 Menschen in Therapie dürfte dies planerisch schwierig sein. Zudem werden auch Therapeuten mal krank. So zum Beispiel meine Psychotherapeutin, dafür habe ich nun einen Ersatztermin. Das ist auch eine Leistung, dies noch reinzubekommen, ich bin gespannt.

Vater-Kind-Kur im Odenwald

Zwar gab es in der letzten Woche auch immer wieder kleine Trübsinnigkeiten, doch andererseits ist es etwas besonders hier zu sein, Zeit zu haben und frei vom Alltag zu agieren.

So dass wir schließlich die Tage immer gut „rumbekommen“ haben. Außerdem ist Januar und Februar sicher nicht die beste Zeit dafür. Doch uns passte es gut in den Plan. Jedoch hatten wir nicht durchgehend Sonne und Wetter für draußen.

Vater-Kind-Kur im Odenwald

Das wäre sicherlich noch abwechslungsreicher gewesen in den wärmeren Jahreszeiten geht hier im Odenwald und in der direkten Umgebung sicherlich noch mehr. Vor uns liegen nun neben dem systematischen Packen, da ich so viel wie möglich als Pakete vorwegschicken muss, noch zwei Programmtage.

Vater-Kind-Kur im Odenwald

Mein Kind hat noch Betreuung und zwei Anwendungstermine und gemeinsam haben wir das Abschlussgespräch mit einer Ärztin. Zudem bin ich noch in Gruppen und habe zweimal Sport auf dem Zettel.

Vater-Kind-Kur Bericht_Konsti

Am kommenden Mittwoch früh geht es (endlich) nach Hause. Dann wird ein besonderes Kapitel hinter uns liegen. Ich kann jetzt schon sagen, ich würde es wieder tun.

Übrigens, was wir am vergangenen Wochenende gemacht haben, das seht ihr im WIB.

Vater-Kinder-Kur, Ein Bericht, Teil 3 #Vaterkindkur

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply