Farbefrohe Kleidung und nette Menschen treffen? Geh doch mal auf eine me&i Party #Werbung - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Werbung

Farbefrohe Kleidung und nette Menschen treffen? Geh doch mal auf eine me&i Party #Werbung

Ich war mal auf einer Me&i Party

Vor einigen Wochen hatte ich das Glück auf eine me&i Party eingeladen gewesen zu sein. Ich
hatte mich schon lange für die Kleidungsparties der bunten schwedischen Marke
interessiert und freute mich als eine Freundin mir davon erzählte und mich
mitnahm. Ich konnte es mir ehrlich gesagt nicht so wirklich vorstellen, dass
man in einem fremden Wohnzimmer Dinge einkauft, wurde aber positiv überrascht. 

Die Stimmung ist entscheidend.

Viele der nur weiblichen Gäste kannten sich bereits und die Stimmung war locker und gelöst. Überall waren Kinder unterwegs denen Kleidungsstücke angehalten, oder gezeigt wurden. Im Nachhinein habe ich mich richtig geärgert meine Kinder nicht auch dabei gehabt zu haben. Die tolle me&i Beraterin Daniela hatte auf einer Kleiderstange die gesamte
neue Kollektion aufgereiht und man konnte in Ruhe mit den Händen über die farbenfrohe
Kleidung für Mama und Kind fahren und alles befühlen.


Ein Job für Mütter

Ich brauche das Haptische für ein gutes Einkaufsgefühl und war froh über diese Möglichkeit. Daniela, die als freiberufliche Tätigkeit zu ihren zwei anderen Teilzeitjob als me&i Beraterin tätig ist, hatte zudem noch ein
kleines Gewinnspiel vorbereitet und es gab Getränke. Sie erzählte zwischendurch, dass Ihr das schwedische Label einfach so sehr zugesagt hat, dass sie auch als me&i Beraterin tätig sein wollte. Vielleicht ja auch für einige unserer Leserinnen geeignet? Zwischen den schnatternden Frauen verschwanden ab und zu Gäste mit Kleidungsstücken im Nebenraum um diese anzuprobieren, ein wirklich lustiges Einkaufserlebnis. In dieser gelösten
Atmosphäre bin ich als farbenliebende und immer kleidertragende Frau natürlich auch einigen Sachen
verfallen (die Mode is ja auch für cool People, also war das ja klar!).

Kleidung für cool People kommt aus Schweden. Alu in me&i.

Dazu gehört das hier abgebildete Musterkleid im Stile der ’70 und für
das Tochterkind das Pendant. Frau Runzelfuesschen hat das Kleid übrigens auch, wir müssen uns immer abstimmen wenn wir auf die gleichen Events gehen. Eine tolle Idee des Labels finde ich die Kleidung für Mama
und Kind in vielen gleichen Designs anzubieten. Nach einigen Wochen Dauereinsatz vom Kleid und mehrerer Waschgänge strahlt die Kleidung immer noch total und hat sich nicht verzogen. 


Ich  bin Kleidsüchtig

Ich bin also
glücklich und zufrieden (und ein wenig Kleidsüchtig) und freue mich schon auf die neuen Designs. Da nach meinen vielen Instagram Bildern Etliche
nachgefragt haben wie und wo denn eine neue Party in Berlin stattfinden würde, darf ich heute verraten, dass es am nächsten Sonntag eine Party bei meiner
Blogfreundin Bella von Familieberlin geben wird. Schreibt ihr doch eine E-Mail bella@familieberlin.de,  falls Ihr Interesse habt zu kommen.

Alu

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply