BERG| Wir spielen und hüpfen uns durch den Frühling| grossekoepfe.de
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Schulkind Werbung

#Werbung mit #BERG Wir spielen und hüpfen uns durch den Frühling

Zum Glück war rechtzeitig zur derzeitigen Krise unser Garten für die Kinder und uns nutzbar. Das wichtigste Gerät, gegen Frust und damit auch die Kinder gerne draußen verweilen, ist das BERG Champion Trampolin, das wir Ende März erhielten. Zwei große Pakete kamen an. In dem einen das Trampolin selbst und im Anderen das Sicherheitsnetz. Von Beginn an wirkte des BERG CHAMPION REGULAR 330 sehr robust.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Material gesichtet.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Alle packen mit an.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Aufbau.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Es sieht schon gut aus.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Immer am Start.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Testhüpfen, kurz vor dem Sicherheitsnetz.

Das Zusammenbauen des Trampolins war unkompliziert und gut erklärt. Das Gestell aus gebogenen Rohrelementen ist äußerst stabil. Das schafft Vertrauen für solch ein Sportgerät, zumal wir Eltern auch mal hüpfen wollen. Gemeinsam mit der Großen waren wir schnell fertig.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Das Trampolin von unten

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Sicherheit geht vor.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Lediglich das vielteilige Sicherheitsnetz hat etwas mehr Aufbauzeit in Anspruch genommen. An diesem Schutznetz gefällt mir besonders der Einstieg, er wird geregelt über eine doppellagige Wand mit Klettverschluss. Übrigens, um gut hinauf zu kommen ist die BERG Leiter-Plattform sehr zu empfehlen.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Zurück zum Einstieg: Durch die breite Netzüberlagerung ist der Schutzbereich nie offengelegt. Etwas, dass mich bei vielen anderen Trampolinen stört. Nachdem ich das erste Mal hinauf durfte (das hat etwas gedauert), war ich sehr von der Sprungqualität beeindruckt. Die Air-Flow-Technologie sorgt für eine weicheres, besser gefedertes Springen.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Losgehüpft.

Vieles ist mit dem BERG  Trampolin möglich. Natürlich sollte man sich strikt an die vorgegebenen Parameter halten, aber diese werden wunderbar auf der Webseite von BERG erläutert. Doch allein das Gefühl des Hochhüpfens ist großartig. Der Wind weht mir um die Ohren und ich schaue beim springen  über die Dächer der Häuser in der Nachbarschaft, für all das, hat das Champion-Trampolin von BERG schon gelohnt.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Die Kinder benutzen das Trampolin eher als Sportausgleich, sie haben sich gezielt Sprünge und auch Übungen angeschaut und ein bisschen bei Anderen gelesen. Dank der Twin Spring Gold Federn verfügt das Trampolin über eine größere Sprungfläche.Und selbst wenn man mal daneben tritt, ist man durch den Sicherheitsrand nicht in der Gefahr irgendwo festzuhängen.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Die Qualität ist wirklich gut und beeindruckend. Etliche andere Trampoline habe ich vorher bereits gesehen und teilweise genutzt, doch so fest und sicher fühlte ich mich nie. Die Kinder machen richtige Tanzeinlagen  auf dem Ding.

BERG_Trampolin_grossekoepfe BERG_Trampolin_grossekoepfe

Die Trampoline von BERG gibt es in verschiedenen Durchmessern, es beginnt bei 270 cm und endet bei 430. Wir nutzen das 330 und es ist für uns genau richtig. Es gibt 10 Jahre Garantie auf das Gestell und zwei Jahre auf die Verschleißteile. Da das Gerät jederzeit draußen stehen wird, finde ich diese Gewährleistung für ziemlich gut. Ihr merkt hier mache ich voll überzeugt Werbung für ein gutes Produkt, dass uns Eltern gerade derzeit einige Dinge erleichtert und uns noch viel Freude machen wird.

BERG_Trampolin_grossekoepfe

Alu und  Konsti

Dieser Artikel ist als Werbung gekennzeichnet und ist in Zusammenarbeit mit BERG enstanden.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply