Spielend programmieren mit Kosmobits, Die Kinder lernen programmieren
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Schulkind Werbung

Mit KosmoBits – spielend programmieren lernen #Werbung #Verlosung

Mit dem KosmoBits Experimentierkasten spielend programmieren lernen

 
 
elternblog, Familienblog
Viel drin in dem Kasten.

 

Als ich mit 14 die Entscheidung traf ich würde in der 9. und
10. Klasse als Wahlpflichtfach Latein belegen, tat ich das auch weil die
wichtigste Alternative Informatik mir wie ein zahnloser Tiger vorkam.

Auf alten
Rechnern Codes ausprobieren, bei einer Lehrerin deren Kenntnisse ich gering
einschätzte, war nicht verlockender als eine antike Kultursprache zu erlernen. Für
meine Spiele unter DOS reichten meine Kenntnisse, um in der autoexe.bat und der
config.sys den nutzbaren Arbeitsspeicherplatz usw. zu optimieren und dann
irgendein Spiel zu spielen. Als ich mir mit 16 Jahren, in der 10. Klasse, eine
E-Mail-Adresse eintrug (schön dusselig, wie es einmal üblich war:
pusteblumenmann@internet.cc), war noch niemandem im meinen Umfeld klar wie es
mit all dem weitergehen würde…
Gaming. Coding. Making von Kosmos.
…Nun sind meine Computerkenntnisse auf dem eines
interessierten Anwenders stehen geblieben, was ich leider über meine
Lateinkenntnisse nicht mehr sagen kann. Da kommt es gerade recht, dass ich Dank
KosmoBits ein wenig, gemeinsam mit den Kindern, programmieren lernen darf. Auch wenn selbst K1 noch unter der Mindestaltersempfehlung von 12 Jahren ist, waren beide unglaublich
fasziniert von dem Programmierprobierkasten.
Vaterblog,
Wir bauen den Kasten auf.

 

Am Anfang steht immer die Anleitung.
Dankbar war ich für fachkundige Unterstützung des Erfinderonkels, eines der wenigen Naturwissenschaftler in unserem Umfeld. Zwei Stunden halfen K1 und K2 (9 und 6) mit. Dabei galt es
zuerst eine Art Spiele-Controller (Interaction-Board) selbst zusammen zu bauen
und kleine farbige Sensorenroboter (Sensorbots) die für verschiedene Aktionen wie Licht, Temperatur usw stehen. Der Controller beinhaltet nun das
KosmoDuino als „Gehirn“ vom ganzen. Denn der Baukasten bietet insgesamt drei

Faktoren: Gaming, Coding und Making.

 
Elternblog,
Liebevoll ausgepackt von K2.

 

Ganz schön viel Innenleben diese kleinen Robots.
Das Gaming haben wir dann auch am ersten Abend mit Hilfe der
App und dem Controller ausprobiert. Es hat den Kindern gefallen. Mich erinnerte
es an ein Jump´n run der frühen 90er Jahre. Dabei ist allein schon die
Bedienungsverzögerung des Pads eine Herausforderung. Auch der Inhalt des
Spieles ist ganz aufs Programmieren ausgelegt. Man sammelt über verschiedene
Ebenen Programmierbefehle, die am Ende eines (Teil)-levels richtig in einer
Programmieroberfläche angewandt werden müssen.
Coding mit KosmoBits.
D iese kleinen Befehlsmonster und ihre Codes sind der Schlüssel zum Programmieren. Nachdem wir öfter auf dem Pad das Spiel via Bluetoothcontroller „gezockt“ haben (natürlich immer nur max. 15
Min).
Jump and Run mit eigenen Befehlen.
Eines Abends konnte ich mich dann an Phase zwei wagen (s.oben, ich bin ein Programmierdino), das Coding. Nun musste Arduino (eine Programmieroberfläche) heruntergeladen werden und die Bluetooth Funktion wird genutzt und die KosmoBits-Bibliothek in das Programm integiert
werden. Darauf folgten kleine Programmierungen nach Anleitung (bis Projekt 19).
An deren Ende ich eine Leuchtdiode blinken lassen konnte und
mit zwei in „male“-Drähten (Jumperkabeln) Funktionen an und ausschalten konnte
–ich! (ja, lacht nur Ihr Info-Nerds!). Ich bin stolz. Auch der nächste Schritt “making” lies sich ausprobieren.

 

Meine Hormone waren auf Hochtouren, da kann man den Technik interessierten Teens mehr Geduld wünschem. Ich wurde aber auch immer wieder von zwei Kindern gestört unbedingt alles neue ausprobieren und spielen wollten.
Man kann mit dem KosmoBits Experimentierkasten verschiedene Level erreichen. Von Schritt 1 zu Schritt 3 sind es (gefühlt) einige Sprünge bei denen der Nachwuchs sicherlich auch mal Hilfe gebrauchen kann. Es fühlt sich aber auch echt gut an mit “Kleinigkeiten” so viele Dinge verändern und bewegen zu können.
Ich würde den Kasten wahrscheinlich auch schon Kindern ab 10 Jahren mit interessierten Müttern und Vätern empfehlen. Hier ist jedenfalls ein Besuchshighlight und wird von der großen Tochter jedesmal stolz präsentiert. Natürlich haben einige Besuchskinder den KosmoBits Experimentierkasten jetzt auch auf ihrem Wunschzettel.
Damit auch Ihr in den Genuss des KosmoBits Experimentierkasten kommen könnt, den den Toy Award 2016 erhalten hat, verlosen wir einen Kasten im Wert von 149 Euro an Euch.
Dafür solltet Ihr uns bis zum 9.12.2016 um 22 Uhr einen Kommentar unter dem Artikel lassen und Ihr müsst dafür über 18 Jahre alt sein und in Deutschland wohnen.
Viel Glück,
Konsti
Der Artikel ist als #Werbung gekennzeichnet.

You Might Also Like...

80 Comments

  • Anonym
    30. November 2016 at 07:38

    Hallo,der Kosmobitskasten wäre DAS ideale Weihnachtsgeschenk für meinen elfjährigen Sohn! Er würde sich riesig freuen!!!Viele Grüße,AnkeAnke_br atttt Yahoo.de

  • Janet
    30. November 2016 at 07:46

    Wow, klingt spannend und vor allem nach einem super Projekt für meinen Mann und meine große Tochter. Tüfteln ist schon was Feines 🙂 Dann springe ich doch mal in den Lostopf!Liebe GrüßeJanet

  • Tanja Kirchherz
    30. November 2016 at 07:48

    Das wäre genau das richtige für meinen 12 jährigen ♡

  • lunasonne
    30. November 2016 at 07:50

    Wow! Danke für die gute Beschreibung. Mein fast zehnjähriger stolperte vor einiger Zeit über Kosmobits, als Vorabtester im Kindermagazin "Dein Spiegel" gesucht wurden. Da hat die Teilnahme leider nicht geklappt. Seitdem steht der Kasten auch auf seiner Wunschliste. Also, wir würden gerne in den Lostopf hüpfen! 😉

  • Unknown
    30. November 2016 at 08:01

    🙂

  • Anonym
    30. November 2016 at 08:07

    Bei diesem tollen Gewinn werfe ich gleich meinen virtuellen Hut in den RingThomas (777thomas @ web.de)

  • Unknown
    30. November 2016 at 08:47

    Hallo, dieser Kasten würde auch meinen Sohn begeistern ( und mich auch?), deshalb würde ich hindern gewinnen.Viele GrüßeSylvia(strandkorb2(at)gmx.de

  • Melanie Baute
    30. November 2016 at 09:01

    Guten Morgen, Das ist ja ein großartiger Experimentierkasten. Mein Großer würde sich wahnsinnig darüber freuen! Da kann er zusammen mit meinem Mann werkeln und das schweißt die Beiden etwas mehr zusammen! Vielen herzlichen Dank für die Chance ? Liebe Grüße und einen schönen Tag. Gerne geteilt auf Facebook unter dem oben genannten Namen.

  • Anonym
    30. November 2016 at 09:20

    Wow! Ihr entdeckt immer tolle Sachen. Bei mir wurde es weder Informatik noch Latein. Stattdessen gab es Astronomie :-)Also versuche ich hier mein Glück.LG und Euch eine schöne Adventszeit.Anni.

  • Anonym
    30. November 2016 at 09:25

    Bei der tollen Verlosung würden wir gern mitmachen.LGClaudia.schnitz@me.com

  • Anonym
    30. November 2016 at 10:17

    hallo und danke für die nette verlosung,ich mahce gerne mit,grüssegoodluck005@web.de

  • diddel30
    30. November 2016 at 10:39

    ich finde experimentierkästen fantastisch, es regt zum mitdenken an, ist kreativ und man lernt eine ganze menge, deshalb wäre das für unseren sohn einfach wunderbarliebe grüße und euch allen eine schöne adventszeit eure carmenc.mans(ät)gmx.de

  • Corinna Kerlies
    30. November 2016 at 10:45

    Der KosmoBits Experimentierkasten wäre toll für meinen kleinen Entdecker & Forscher

  • Comoelcometa
    30. November 2016 at 11:36

    Als InformatikerIn würde ich mich natürlich sehr darüber freuen, mit mein Kind und den Kasten zu spielen 🙂

  • Jochen
    30. November 2016 at 12:08

    Oh, das klingt total spannend. Das würde uns bestimmt auch große Freude bereiten.

  • Sari
    30. November 2016 at 12:23

    Wie cool ist das denn? Ich würde ja glatt sagen, das wäre das perfekte Geschenk für den Mann, aber es ist sicher eher für die Kinder gedacht, oder? Daher würde ich sagen, das ist das perfekte Geschenk, damit der Große und der Mann einen spannenden Tag miteinander verbringen können :)Gruß,Sari

  • Nathalie Ziller
    30. November 2016 at 12:35

    Was es nicht alles gibt.Das wäre genau das richtige für meinen Sohn Niklas.Sehr gern geteilt.Kosmos hat echt tolle Sachen

  • Unknown
    30. November 2016 at 12:47

    Eigentlich wäre das Ideal für meinen Freund, der in seinem Studium einfach keinen richtigen Draht zur Informatik findet…

  • Petra Schmidt
    30. November 2016 at 13:16

    Das ist ja mal was cooles für Jungs, da würde sich der mittlere ganz bestimmt mega drüber freuen. ?

  • Andreas Worm
    30. November 2016 at 15:06

    Mit diesem Kasten hätten mein Neffe und ich sicherlich eine Menge Spaß-bull-and-bear (at) gmx.de

  • Jana Friedrich
    30. November 2016 at 15:29

    Oh, das hört sich spannend an. Ich (ü18 ;-)) würde den gerne für meinen 11jährigen Sohn gewinnen. Das wär der Knaller.Liebe GrüßeJana

  • eve
    30. November 2016 at 15:32

    Kosmobits – hört sich schon schön technisch an – und wäre sicher ein tolles Projekt für meine beiden Jungs (10 und 13). So was cooles wie Programmieren kann man an deren Schule nur als Nachmittagsprojekt wählen – und das ist immer ausgebucht.Schade eigentlich!Schöne Vorweihnachtszeit!Eve

  • Sascha
    30. November 2016 at 15:36

    Mein 10jähriger Sohn will schon seit er 5 ist, Spieleprogrammierer werden. Der 12 jährige Roboterprogrammierer. Daher würde das Set eine Lücke schließen ;)sascha.haas@mail.de

  • Baerbel
    30. November 2016 at 18:56

    wow, wenn das nicht das supergeniale Weihnachtsgeschenk für meinen kleinen Neffen ist, und ich wäre definitiv seine Lieblingstante.

  • juppilie
    30. November 2016 at 20:06

    Meine Kinder sind noch zu klein, aber ich möchte das gerne auch lernen…. ich Schnapp mir einfach mein Patenkind und mach's mit ihr 😉 hüpfe also g René in den Lostopf!

  • Susanne Blaschke
    30. November 2016 at 20:13

    Ich habe auch Latein statt Informatik belegt, was mein Mann (Informatiker) bis heute nicht wirklich verstehen kann. Mit Kosmobits könnte er nun endlich unserer großen Tochter kindgerecht erklären, was er den ganzen Tag so treibt! Tolle Aussichten! Alles Liebe für Euch fünf! susanne.blaschke@gmx.de

  • Susanne Blaschke
    30. November 2016 at 20:15

    Ich habe auch Latein statt Informatik belegt, was mein Mann (Entwickler) bis heute nicht nachvollziehen kann. Mit KosmoBits könnte er unserer großen Tochter endlich kindgerecht erklären, was er den ganzen Tag so treibt! Welch wunderbare Aussichten! Liebe Grüße an Euch fünf!

  • 4xGlück
    30. November 2016 at 20:18

    Super, ein tolles Weihnachtsgeschenk für (meine) großen Jungs !

  • Jes
    30. November 2016 at 21:25

    Wir würden uns sehr über den Kasten freuen.

  • Verena Wagenpfeil
    1. Dezember 2016 at 06:34

    Schnipps, Schnipps, Schnipps! Hier, hier, hier! Das ist genau das, was ich brauche, damit der Sohn nicht ganz enttäuscht ist, dass er weder Tablet noch Handy noch Playstation zu Weihnachten oder Geburtstag bekommt.Euch viel Spaß weiterhin damit,Verena

  • Sassi
    1. Dezember 2016 at 06:48

    Das ist ja eine super Sache. Wär nicht nur was für die Kiddies, mein Mann ist Feuer und Flamme. ?

  • frau niepi
    1. Dezember 2016 at 06:50

    So ein cooles Teil und danke für die sehr hilfreiche Beschreibung. Möchte unbedingt mit rein in den Lostopf.

  • Carola
    1. Dezember 2016 at 06:57

    Das wäre ein tolles Geschenk für meinen Neffen. Das wäre ein Mega Überraschung. Viele liebe Grüße Carola

  • Anika
    1. Dezember 2016 at 11:28

    Hallo,ich habe über einen Link zu eurem Blog gefunden und freue mich, da ich selbst eine kleine Familie habe. Daher mache ich hier auch sehr gern mit (und um nichts mehr zu verpassen folge ich dir nun auf Twitter).Ganz liebe Grüße aus Ostfriesland,Anikainfo[at]jenseitsvoneden.de

  • Anonym
    1. Dezember 2016 at 15:36

    Das ist ja ein cooles Teil. Da bin ich dabei!pat-grokoe@carrier-lost.org

  • Anna M.
    1. Dezember 2016 at 16:52

    Das wäre ein so tolles Geschenk für meinen Sohn. Ich bin gespannt drauf.

  • miri
    1. Dezember 2016 at 17:44

    Das wäre ein super Weihnachtsgeschenk für meine älteste Tochter:-)Liebe Grüße,Miriam

  • miri
    1. Dezember 2016 at 18:07

    Das wäre ein super Geschenk für unsere Älteste:-) Liebe Grüße,Miri

  • Anonym
    1. Dezember 2016 at 19:20

    Super Verlosung! Der Kasten wäre hier eine tolle Überraschung unter dem Weihnachtsbaum.Viele GrüßeDemosedemose0815@gmail.com

  • Barbara/ Catluzipher
    1. Dezember 2016 at 20:33

    Das wäre ein tolles Grschenk für den Großen (und den Gatten)

  • Anne
    1. Dezember 2016 at 22:07

    Boah, das klingt nach einem super tollen Spielzeug. Richtig was zum Lernen und Entdecken. Supertoll! 🙂

  • Anonym
    2. Dezember 2016 at 07:14

    Gerne hüpf ich mit in den Lostopf, habe einen 12jährigen Sohn der gerade programmieren für sich entdeckt.Lg Sannesukirsch@web.de

  • Yvi
    2. Dezember 2016 at 10:33

    Genau das Richtige für meinen Grossen!! Da hüpfe ich doch gerne mal in den Lostopf und versuche mein Glück!! Liebe Grüße und alles Gute für euch, sowie eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit! LG Yvi yvisp@web.de

  • Anonym
    2. Dezember 2016 at 16:00

    Das wäre ein cooles Geschenk für meinen kleinen Bruder!LG Carow

  • Anonym
    2. Dezember 2016 at 16:01

    Das wäre ein cooles Geschenk für meinen kleinen Bruder!LG Carow

  • Anonym
    3. Dezember 2016 at 05:04

    Jaaa, so einen Kasten würd ich auch gern für unseren Großen gewinnen. Der ist grad mit Feuereifer in der Annäherung an die digitale Welt und somit würde ein Gewinn sehr gut passen! Schönes Wochenende! Katharina S.

  • Branko Gabrielski
    3. Dezember 2016 at 10:42

    Da würden sich unsere Söhne und bestimmt auch unsere Tochter sehr drüber freuen!

  • Anonym
    3. Dezember 2016 at 11:13

    Hallo, vielen Dank für die Verlosung. Das wäre mal genau das richtige Geschenk für mein Patenkind. Da nehm ich doch auf jeden Fall teil. Liebe Grüße Kristin (kristinfranke@mail.de)

  • Anonym
    3. Dezember 2016 at 11:16

    Ein tolles Geschenk für meinen kleinen Bruder. Der kleine Computer-Nerd. ;-)LG Carow

  • Beate O.
    3. Dezember 2016 at 13:25

    das klingt echt spannend! Ich hätte gleich mehrere Patenkinder , die sich über dieses tolle Geschenk freuen würden !!

  • Denise Kuzu
    3. Dezember 2016 at 22:37

    Wow! Das wäre echt super interessant für unseren Sohn. Er liebt solche Sachen. Er experimentiert, entwickelt und forscht! Wirklich toll!

  • Anonym
    4. Dezember 2016 at 11:20

    Sehr sehr interessant. Da versuch ich mein Glück. Den würde unsere Maus sehr spannend finden. Lg Katharina Z.

  • Christine
    4. Dezember 2016 at 14:37

    Das wäre das richtige für unseren Sohn, deswegen versuch ichs.Vielen Dank!Christine

  • slo
    4. Dezember 2016 at 15:00

    Patenkinderglück ist Losglück?Schönen 2.Advent, Slo

  • Anonym
    4. Dezember 2016 at 15:13

    Unser großer Sohn würde sich riesig über den Kasten freuen. (christiane.tampe@gmx.de)

  • Mini-Monster und Co...
    4. Dezember 2016 at 16:15

    Das wäre der Hit für meinen Jüngsten. Diiiiieeee Überraschung zu Weihnachten:-)LG Petra (pebe1975@gmail.com)

  • fracla
    4. Dezember 2016 at 18:13

    Auch für meinen Sohn wäre das ein tolles Weihnachtsgeschenk. Deswegen drücke ich mir ganz fest die Daumen.Herzliche GrüßeClaudia Z.

  • Anonym
    4. Dezember 2016 at 19:10

    Ich hüpf' dann auch noch in den Lostopf (für meine Töchter).Brigitte sale(Punkt)in2013(ät)gmail(Punkt)com

  • Anonym
    4. Dezember 2016 at 19:30

    Hallo ihr grossen Köpfe :-)unsere beiden 20-jährigen Jungs würden sich extremst über den coolen Kasten freuen.Danke und schöne Grüße,Marion & Co.(marion.beindorf@gmx.de)

  • Anonym
    4. Dezember 2016 at 19:55

    Wir würden uns sehr freuen! s.jungeblut@gmx.de

  • sonja
    4. Dezember 2016 at 20:20

    toll, das ist ja ein toller gewinn sonjaPUNKTbucktonätgmaildotcom

  • Anonym
    4. Dezember 2016 at 20:24

    Na, ich wüsste hier jemanden, der sich riesig freuen würde!Liebe Grüße und noch einen schönen zweiten Advent

  • Martin
    4. Dezember 2016 at 20:25

    Da hätte meine Nichte große Freude dran und würde mal was anderes machen

  • m hoch drei
    4. Dezember 2016 at 21:38

    Das hört sich wirklich nach einem klasse Spielzeug für Kinder und mich an 🙂 …. heute war schon der conrad Adventskalender dran. Danke für die schöne Verlosung und euch schöne Weihnachten.

  • Anonym
    5. Dezember 2016 at 07:58

    Ein wunderbarer zeitvertreib für die zeit zwischen den jahren, nicht nur für das kind im haus. Daumen drücken, Anlauf nehmen und in den lostopf hüpfen. Ich locke das glück und wünsche eine schöne nikolaus-adventswoche!DaniEla

  • vitesse 911
    5. Dezember 2016 at 10:23

    Mit diesem Kasten könnte ich den Berufswunsch meines fast 11-jährigen auf raffinierte Weise von "Youtuber/Progamer" zu "Informatiker" lenken. Ich Fuchs! Wir würden uns wirklich wahnsinnig über diesen tollen Experimentierkasten freuen.Vitesse911@gmail.com

  • Unknown
    5. Dezember 2016 at 14:47

    Hallo, super Idee für meinen 12jährigen zu Weihnachten. Da mach ich gerne beim Gewinnspiel mit.Gruß, Anne (vincaminor75@yahoo.de)

  • Anonym
    5. Dezember 2016 at 15:46

    Hallo, Das sieht nach einem Klasse Geschenk aus, da mache ich gerne mit!Liebe Grüße Jonathaninstockholm (at) Yahoo.co.uk

  • Anonym
    5. Dezember 2016 at 17:47

    Whow, so eine tolle Verlosung. Mein Jüngster (grade 11 geworden) würde sich sicher sehr, sehr freuen. Viele GrüßeKatrin (darkbluebug(at)gmx.de

  • Anonym
    6. Dezember 2016 at 09:38

    Hallo,Da springe ich doch gerne mit in den Lostopf.Ich habe hier 2 Technik begeisterte Jungs und nicht zu vergessen einen großen Mann, der da gerne wieder zum kleinen Jungen wird…..Vielleicht habe ich ja Glück am Nikolaustag.LG, Karline

  • Anonym
    6. Dezember 2016 at 10:38

    Hammer Verlosung, da wäre nein großer Sohn im Glück ? Lg Jana

  • MatildaWor
    6. Dezember 2016 at 21:27

    Der Kasten wäre super zu Weihnachten. Wir würden uns sehr freuen

  • MatildaWor
    6. Dezember 2016 at 21:29

    Schon ich hab früher Kosmoskästen geschenkt bekommen. Der Kasren wäre eine super Idee zu Weihnachten.

  • dblog
    8. Dezember 2016 at 07:33

    Hier würden sich 2 Jungs im richtigen Alter (8+12) sehr freuen :-)Und natürlich die Erwachsenen 😉

  • by Aprikaner
    8. Dezember 2016 at 16:20

    das klingt sehr spannend! dafür hopse ich in den Lostopf!liebe Grüsseanja

  • Anonym
    8. Dezember 2016 at 18:08

    Hallo,da hüpfe ich doch auch noch gerne mit Anlauf in das Lostöpfchen.Vielen Dank für so eine tolle Verlosung.Liebe Grüße von Babsi badeser(ät)web.de

  • Silvia Huppertz
    8. Dezember 2016 at 21:48

    Ideal für meine Tochter, da bleibt meine Küche mal unberührt und auch der Werkzeugkasten meines Mannes. Die Physiklehrerin hat schon gesagt, wir sollen das Talent fördern.

  • Anonym
    9. Dezember 2016 at 06:22

    Was für ein toller Preis. Gestern noch scherzte ich mit einer Kollegin, dass ich umschulen sollte auf Developer. Vielleicht schaffe ich es ja damit akk (at)globetreter.com

  • Nicole M.
    9. Dezember 2016 at 13:13

    Das wäre doch was tolles für meinen Jungen :)LG Nicole nicole.moeller @ kabelmail.de

  • alu
    10. Dezember 2016 at 19:22

    Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen. lg Alu

Leave a Reply