Ode an meinen Zahnarzt, Ich habe Angst vor dem Zahnarzt,
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Seine Sicht Wochenberliner

Ode an meinen Zahnarzt – ich bin ein Schisser

Mann mit Angst vor dem Zahnarzt.

Ich bin ein Schisser

Auch
ich gehöre zu denen, die besonders beim Zahnarzt Schiss bekommen. Dabei habe
ich seit 12 Jahren einen wirklich angenehmen Zahnarzt. Wegen ihm habe ich sogar
mal einen Anruf erhalten, von einer Freundin, die mich antelefonierte weil sie
mich fragte: “Weißt du eigentlich was du für einen tollen Zahnarzt in
deiner Straße hast? Ich musste dahin und er ein Guru usw. usf.”, und ja
ich weiß es.

Sie arbeiten und leben zusammen

Er
praktiziert mit seiner Frau gemeinsam in einer Praxis und es ist für mich, der
ich in den letzten zwei Monaten achtmal dort war, fast wie eine Art zu Hause
(das Rentnerleben kommt in großen Schritten). Die Mitarbeiterinnen kennen mich
und meine Familie (wir sind alle dort untergekommen). Man schwatzt freundlich
und interessiert im Vorzimmer und begegnet allem was so im Nordfriedrichshain
lebt. Unaufgeregt und alltäglich geht es dort zu, genau das Richtige für einen
Angsthasen wie mich. Mein Arzt ist stets ruhig, er erklärt alle Dinge und
verhält sich sehr bedacht. Der Arzt davor war zu sehr Hipster, der Andere bei
dem ich war meckerte ständig mit seiner Zahnarzthelferin und die Zahnärztin meiner
frühen Erwachsenenjahre hat mich wie ein Kind behandelt.

 

 

Familienblog, Elternblog, Mamablog, papablog Berlin,

 

Was wird die Zukunft bringen?

Dabei
habe ich sogar zwei Schulfreunde die Zahnärzte sind und vielleicht auch
irgendwann meine. Doch jetzt gehe in die kleine Praxis und manchmal, wenn die
Spritze wirken muss oder Zeit ist, dann sprechen wir. Er ist historisch sehr
bewandert, kennt sich in der Gegend aus da er dort auch aufgewachsen war und
ich würde diesem Mann, der mir nie etwas andreht, der sehr korrekt über
Mehrkosten informiert stets seine Ansicht nicht in den Vordergrund stellt, alles
abkaufen. Ja, ich vertraue meinem Zahnarzt und das ist ein gutes und wichtiges
Gefühl. Neulich sagte er: Seine Vorfahren hätten bis in ihre 80er praktiziert,
da habe ich ja noch Zeit. Und eins noch: Man muss selten warten – auch das gibt
es anderswo kaum noch.

 

Konsti

You Might Also Like...

2 Comments

  • Andrea
    23. Februar 2017 at 18:43

    Welcher ist es? Bin auch ein Schisser aus F'Hain. LG

  • muell
    23. Februar 2017 at 22:44

    Hallo Andrea,er praktiziert am Ringcenter,schräg gegenüber der Fröhlichen Bäckerei.Ich bleibe etwas verklausuliert, da ich nicht weiß ob ihm digitale Werbung recht ist. Doch das findest du sicherlich. HG Konsti

Leave a Reply