Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Werbung Wochenbuch

Henriette rockt die Halle – Spaß für Erstleserinnen aus dem Beltz&Gelberg Verlag #Werbung

Hach ja, wir lieben den Herbst – denn er bedeutet bei uns auch immer häufiger kuschlige Abende auf dem Sofa, eine Tasse Tee und auch wieder mehr Zeit um mit den Kindern neue Kinder- und Bilderbücher zu entdecken.

In diesen Tagen sind uns die Bände “Hier kommt Henriette – Schulhündin im Einsatz” und “Henriette rockt die Halle – Schulhündin im Einsatz” aus dem Beltz Verlag zugeflogen und da wir hier einen interessierten Erstleser haben und eine neugierige Vorschülerin, kam uns diese neue Reihe aus dem Bereich “Lust auf Lesen – Bücher für die ersten Lebensjahre” aus dem Beltz&Gelberg Verlag gerade recht.

Henriette die Schulhündin

Kennt ihr schon die Schulhündin Henriette? Henriette lebt mit dem Lehrer Eddy zusammen, Eddy ist etwas schusselig, etwas cool, sehr Tierlieb und vor allem eins: ein ganz tolle Einheit mit seinem Schulhund Henriette!

Henriette die Schulhündin

Bereits im ersten Band “Hier kommt Henriette – Schulhündin im Einsatz” setzen sich Eddy und seine Klasse für Henriette ein und die kuschelt, schnüffelt und macht den Kindern viel Freude, jeden Tag. Alles ist sehr neu und aufregend für Henriette, denn es ist ihr erster Tag als Lehrerin mit Herz und Pfote. Doch nicht jeder ist begeistert von einem Hund an der Schule und dann fliegen auch noch Tiere durch das Fenster und es wird spannend!

Nach dem ersten Band von Henriette aus der Reihe Leseanfängerinnen “Lust aufs Lesen” aus dem Verlag Beltz& Gelberg wurde bereits der zweite Band “Henriette rockt die Halle – Schulhündin im Einsatz” von Britta Nonnast und Stefanie Jeschke mit dem Leseknirps des Monats April 2021 für die Lesestufe 2 (7-8 Jahre) der Universität Siegen ausgezeichnet und das zu Recht.

Henriette die Schulhündin

Nachdem man in Band 1 die Schulhündin Henriette lieb gewonnen hat (und auch weiß, dass die Rektorin Frau Klappeisen ein harter “Hund” ist), wird es in Band 2 sportlich und dramatisch zugleich.

Henriette die Schulhündin

Henriette und Eddy sind angekommen und sie werden mehr. Der Riesenschneck Toni gesellt sich zu ihnen, eine Findelschnecke! Obwohl Henriette sich als Schulhund an alle Regeln hält und auch wirklich ein hilfreicher Schulhund ist, wird es dieses Mal etwas brenzlig für die tierische Unterstützung von Lehrer Eddy.

Henriette die Schulhündin

Denn plötzlich am Sporttag verschwindet die  Perlenkette von Frau Klappeisen, die Riesenschnecke Toni (also wirklich die niedlichste und weinerlichste Schnecke von der wir jemals gelesen haben) wird verdächtigt und dann gibt es auch noch echt viel sportliche Aktivitäten um die sich die Schulhündin auch noch kümmern muss.

Henriette die Schulhündin

Weiterhin begleiten sehr viele tolle Illustrationen das Erstlesebuch und erleichtern das Selbst- oder Vorlesen ungemein. Immer wieder muss man schmunzeln und na ja, dass Henriette und Eddy wohl noch jede Menge Ärger Spaß zusammen haben werden, das ist bereits nach den ersten Seiten klar!

Henriette die Schulhündin

Unser Fazit: Die “Henriette – Schulhündin im Einsatz” Bücher sind für Erstleserinnen gut geeignet. Die Kapitel sind angenehm kurz und sehr gut gegliedert. Die lustigen Illustrationen sind wunderbar kindgerecht und unterstützen den Lesefluss, zudem sind die Zeichnungen von Stefanie Jeschke gespickt mit sehr viel Kinderhumor.

Mehr zur Lust auf Lesen Reihe  mit “Henriette – Schulhündin im Einsatz” und besonders auch mit “Henriette rockt die Halle” könnt ihr  hier entdecken.

Konsti und Alu

Henriette Schulhund Lust auf Lesen Erstleserbuch

 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply