Tagebuchbloggen| 5. März 2019 - Sturmtage in Berlin| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Wochenende in Bildern

Tagebuchbloggen am 5. März 2019 – Sturmtage in Berlin

Guten Morgen. Irgendwie wird es heute wieder nicht hell. Warum ist das so? Ich habe das Gefühl in den letzten zwei Tagen erlebt man den ganzen April in 48 Stunden. Am frühen Morgen heißt es wieder alle Kinder zur Schule zu geleiten “Mach dich bitte fertig, du musst loooooooooooooooooooooossss..:” 

Danach bringe ich die Jüngste zur Kita, die natürlich laufen will!! ORRRRHHH. Schön, aber es dauert! Wir sind wieder kurz vor knapp in der Kita, das Kind hat keine Lust und schmollt! Danach habe ich einen Arzttermin. Es ist voll, aber ich da ich ein Stück durch den Sturm gelaufen bin, ist das okay für mich. Danach fahre ich Richtung Heimat mit dem ÖPNV und treffe meine Buchhändlerin in der S-Bahn. Gleich mal noch zwei Exemplare von “Deutschland ab vom Wege” (Affiliatelink) bestellen. Das Buch hat mir so gut gefallen, ich verschenke es gerade gern.

Mamablog_Alltag_grossekoepfe.de

Windwetter.

Als ich daheim bin, rafft mich leider der monatliche Zyklus hin! Ich hau mir erstmal Tabletten rein und lege mich hin. Danach bin ich etwas fitter und setze mich an die Unisachen. Als ich gerade das Gefühl habe “Heute schaffe ich was”, kommt das erste Kind heim. Ich muss also los das nächste Kind abholen und als wir alle wieder daheim sind, haben plötzlich alle Hunger und ich versuche heute mal vegane Pfannkuchen (woanders auch Berliner genannt) zu backen. Hefeteig macht es möglich und es funktioniert ganz gut. Dinkelmehl schmeckt auch ganz gut und mit Hilfe der Kinder kann ich sogar noch Pflaumemus mit einer Spritze einfüllen und die Kinder wälzen die Pfannkuchen in Puderzucker. Es schmeckt den Kindern! JUHU!

Mamablog_Alltag_grossekoepfe.de

Als Konsti nach Hause kommt übernimmt er das Abendbrot, und die Kinderbespaßung, während ich die Wäsche sortiere und mir nochmal ne Tablette einwerfe. Jetzt liege ich auf dem Sofa und Konsti bringt (immer noch) die Kinder ins Bett! Ich hoffe morgen geht es mir besser, ich will nämlich zur ITB.

Wie war Euer Tag so?

Mehr bei Bruellen.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply