#WMDEDGT am 5. August - Ja wirklich, was mache ich eigentlich den ganzen Tag? - Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Bilderfrauen Elternleben Ihre Sicht

#WMDEDGT am 5. August – Ja wirklich, was mache ich eigentlich den ganzen Tag?

Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Oh man, ich bin so müde. Aber es nützt alles nix. Ich muss
raus aus den Federn, schließlich ist Ferienzeit und derzeit sind beide Kinder
daheim. Also aufstehen und hoffen, dass der wunderbare Konsti schon einen
Kaffee gekocht hat. Das hat schon mal gut geklappt. Ich halte die Tasse in meiner Hand.  K2 und der Mann gehen heute gemeinsam in sein
Büro, während K1 und ich eine neue erneute Reise von Ihr vorbereiten.

Wir rödeln beide ein bisschen in unseren Zimmern herum und
dann wasche ich nochmal Wäsche. Für einen kurzen Moment ist der Wäschekorb
leer, juhu!!!

Zum Mittag gehen wir Beide raus und direkt in die Videothek.
Wir wollen probieren heute Kungfu Panda 3 auszuleihen und wirklich, wir haben
Glück. Wir treffen wir den Mann und K2 im Burgerladen wieder. Wir essen gemeinsam
und sitzen einfach zusammen. So richtig zum Reden kommt man mit den Kindern
nicht immer. Ihr kennt das.
Danach laufen wir durch den Kiez und besorgen einige kleine
Geschenke für angekommene Babys von Freunden (Ich bin neidisch!) und gehen mit
den Kindern auf den Spielplatz. Einfach nur zusammen sein, das ist schon toll.
Wir schauen den Kindern beim Klettern und bei Schweinebaumel zu. Wir bleiben
auf dem Spielplatz bis der Regen einsetzt, schnell klappen wir unsere Schirme
aus und schleichen (in meinem Fall) heim.
Daheim muss ich mich erstmal hinlegen. Ich bin echt so müde,
ich kann diese Tage so nicht mehr durchhalten derzeit. Ich mache ein
Nickerchen, der Mann setzt sich an den Schreibtisch und die Kinder bespaßen
sich selbst.
Nach einer kleinen Pause beginnen wir dann mit dem Film
Kungfu Panda 3 und amüsieren uns köstlich. Wir haben schon xmal das Hörspiel
gehört, die Kinder können teilweise die Dialoge mitsprechen.


Ja was tue ich eigentlich den ganzen Tag?

Als der Film vorbei ist, gehen die Kinder in die Badewanne.
Heute ist ein Horrortag, denn K2 müssen mal wieder die Haare gewaschen werden.
Das ist mühsam und danach ist das ganze 
Bad überschwemmt. Bei K1 erneuern wir heute noch die blauen Strähnen im
Haar und ich brauche ungefähr 15 Minuten um diese langen Haare danach trocken
zu föhnen.
Inzwischen hat Konsti Abendbrot zubereitet. Für die Kinder
gibt es Pommes aus dem „Dogbag“ vom Burgerladen, wir essen Zoodles aus
Zucchini, Quinoa und Tomatensauce.
Soeben haben wir die Kinder (endlich) ins Bett gebracht, die
Küche noch ein wenig aufgeräumt und jetzt schauen wir „Batman versus Superman“ und ich trinke ein alkoholfreies Radler.

Ich bin echt durch, müde und habe diesen mega dicken Bauch
vor meiner Nase. Die Tage wirken derzeit einfach länger als andere,
wahrscheinlich habe ich deshalb auch total oft schlechte Laune.
Mehr #WMDEDGT bei Bruellen
Alu

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply