Ein drittes Kind| Momentaufnahme des Glücks| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Kindergartenkind

Momentaufnahme des Glücks

Ich komme in den Kindergarten. Du sitzt auf der Schaukel, deine kleinen Beine schwingen vor und zurück.  Sehr niedlich ist das anzusehen, wie Gedanken versunken du da schaukelst und dich geradezu anstrengst die Balance und Geschwindigkeit zu halten. Eine deiner Kita Freundinnen hat mich bereits entdeckt.“Abgeholt. Du bist abgeholt”, rennt sie schreiend auf dich zu und du hebst deinen Kopf und rutschst von der Schaukel. Mit ausgebreiteten Armen rennst du auf mich zu “Mami…Mami” höre ich dich rufen und ein Lachen huscht über dein Gesicht. Ich gehe in die Knie und schließe dich, in deinem flauschigen Schneeanzug, in die Arme. “Hallo mein Schatz”, murmele ich und du grinst und gibst mir ein Küsschen.

Ich liebe diese Momente so sehr.

Diese kleinen Momente in denen wir uns einfach in den Armen liegen und ich an deinen Haaren riechen darf, die immer noch ein bisschen nach Baby riechen, selbst jetzt noch, nach so langer Zeit.

ein Riese

ein Riiissiii

Du verabschiedest dich von deinem Erzieher und dein Schneeanzug quietscht leicht während du durch den Garten rennst. Bevor wir nach Hause fahren nehmen wir noch die Treppen und sammeln deine täglichen Basteleien und Malergebnisse ein.

Es gibt so viel zu erzählen.

Du bist ein sehr kreatives Kind, jeden Tag freue ich mich über einen bunten Blumenstrauss an Papier.

Ein See und Baum

Ein See und Baum

Wer hätte das gedacht, dass ich noch einmal so ein Glück haben darf? Vor vier Jahren habe ich gerade erst realisiert, dass du im Spätsommer zu uns kommen wirst, dass wir wirklich nochmal Eltern werden. Verrückt!

Heute bin ich einfach nur sehr, sehr glücklich darüber. Deine Lebensfreude und dein kleiner Pragmatismus rettet uns als Familie über so einige miese Momente hinweg. Du bist die Sonne. Es macht solch einen Spaß dir beim Wachsen zuzuschauen, zu sehen was für dein Mensch du wirst.

Gleich ist es wieder soweit, ich darf dich abholen und ich freue mich schon auf diesen Moment wenn wir uns Beide in den Armen liegen und uns anstrahlen. Dein “Mami” ist gerade das schönste Wort für mich.

Alu

 

Ein festgehaltener Moment I – einen Moment Ruhepause für Mama

ein drittes Kind-So viel Glueck_grossekoepfe

You Might Also Like...

2 Comments

  • janine
    13. März 2020 at 07:53

    So schön zu lesen! Und hier genauso (drittes Kind, allerdings erstes Mädchen und damit umso wohltuender durch ihre oftmals ausgleichende Ruhe und ihre Fröhlichkeit, zwischen den beiden Jungs, bei denen es oft genug heftig kracht und rumpelt.)
    Noch viele, viele, viele solcher Momente!!!
    Liebe Grüße
    j

  • Nadine
    13. März 2020 at 08:44

    Hier ist der dritte im Bund auch so eine Wohltat und so ein tiefenentspanntes, in sich ruhendes Kind… Bei ihm muss ich an diese Geburtstagsliedzeile “Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst” denken, die ich bis zu Nr. 3 absolut idiotisch fand – wie kann man jemanden vermissen, den man überhaupt nicht kennt?!? Erst Nr. 3 lehrte mich, dass das sehr wohl geht und beim ihm kann ich aus vollem Herzen singen: “Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst!”

    Alles Liebe,
    Nadine (die ihre anderen beiden Kinder nicht weniger toll findet ;o))

Leave a Reply