Familienportal| Es bündelt Informationen für Familien| grossekoepfe
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Elternleben Werbung

Das Familienportal bündelt gezielte Informationen für Familien in der #Coronakrise#Werbung

Familienleistungen im Internet zu suchen war lange Zeit ein wirkliches Desaster, denn auf jeder Infoseite tummelten sich entweder veraltete oder nur Teilzeitinfos. Als ich mit meinen größeren Kindern schwanger war habe ich mir die Infos noch aus Broschüren herausgesucht, was für ein Gefummel.

Vor ein paar Jahren wurde dann vom BMFSJF das Familienportal vorgestellt. Eine digitale Plattform des Familienministeriums, dass Informationen bündelt und diese zusammenfasst. Einfach und gut übersichtlich kann man da Infos zum Elterngeld, zu möglichen anderen Leistungen und zur Kinderbetreuung finden. Ich kenne das Familienportal nun schon ein paar Jahre und finde es wird dort wirklich gute Arbeit geleistet um Eltern (egal in welcher Konstellation) in vielen Situationen mit gezielten Infos zu unterstützen.

Das Familienportal im Internet

Dieses Familienportal hat sich nun der aktuellen Situation mit Covid-19 angepasst und das finde ich sehr gut und wichtig. Damit diese offizielle Seite noch bekannter wird, habe ich mich entschlossen sie hier nochmal genauer vorzustellen und ein paar Beispiele aufzuzeigen, was ihr dort alles gerade finden könnt.

Gerade in dieser Zeit fällt es vielen Familien nämlich zusätzlich schwer sich gesicherte Informationen zu möglichen Hilfeleistungen zu suchen. Der Stresspegel mit Kindern ist hoch und wie ich bereits beschrieben hatte, so ist die Corona-Krise (meiner Meinung nach) eine klare Extremsituation für Eltern mit Kindern – auch finanziell. Daher hat die Seite des BMFSJF nun explizit einen ganzen Infokanal zu „Finanziellen Hilfen und Unterstützung für Familien in der Corona-Zeit“ geschaffen.

Content gegen die Krise: Wo finde ich gesicherte Informationen?

Auf der Unterseite findet man unter anderem Informationen und Weiterleitungen zu Anträgen rund um Notfall-Kinderzuschlag und ALG2. Auch wenn die Antragsdauer bei beiden Anträgen immer noch zu lang erscheint, so ist es auf jeden Fall wichtig gesicherte Links dazu zu finden.  Eine andere wichtige Weiterleitung ist der Hinweis auf die direkte Hilfe in Familien Krisen wie die Nummer gegen Kummer oder das Elterntelefon. Immer wieder wird überall darauf hingewiesen, dass Kinder auch mehr in Gefahrensituationen geraten könnten, wenn Sozialträger nicht mehr täglich Familien sehen können oder Kinder die Möglichkeit haben in ein Kinderheim oder Jugendzentrum zu gehen. Ich kann nur dazu aufrufen die dort genannten Nummern weiterzugeben oder zu nutzen, wenn man sich Sorgen um Kinder macht, die man persönlich kennt.

Das Familienportal

Die Familienportal Seite ist jedenfalls weder mit Infos überfrachtet noch mit irgendwelchen Gimmicks aufgebauscht. Es wurden von den Mitarbeiterinnen des BMFSJF einfach gute und wertvolle Informationen für Familien mit Kindern gesammelt und sie erweitern die Seite sehr oft und pflegen sie. Natürlich finden sich auf der Seite auch großartige Sammlungen von Beschäftigungen mit Kindern in der derzeitigen Situation. Sollte euch mit den Kindern also mal langweilig werden daheim, dann findet ihr dort zum Beispiel auch die Linksammlung vieler Familienbloggerinnen von Blogfamilia oder App Tipps für die Familie.

Kleine Filme und Weiterleitungen zu offiziellen Seiten rund um das Coronavirus dichten das derzeitige Angebot besonders ab und ich empfehle mit gutem Gewissen, das Familienportal für Informationen rund um Hilfe für Familien in der Coronakrise.

Welche Seiten kennt ihr noch die wirklich hilfreich sind?

Alu

Dieser Artikel ist als #Werbung gekennzeichnet, da er ein Beitrag zu der Reihe ist: Content gegen die Krise. Das Thema und den Inhalt bestimmte das Blog selbst.
Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

das Familienportal bietet Infos fuer Familien

 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply