#DubistdieAntwort| Egal auf welche Frage| grossekoepfe.de
Grossekoepfe.de | Ein Elternblog mit Ihrer und Seiner Sicht aus Berlin!
Schulkind Werbung

#Werbung #DubistdieAntwort – egal auf welche Frage

#DubistdieAntwort – egal auf welche Frage

Bei der Kitaabholung blicke ich neugierig auf ein Baby im offenen Kinderwagen und winke. Das Baby grinst zurück und mein Tag ist sogleich ein Stückchen besser. „Und ihr? Wollt ihr denn noch ein Baby?“, fragt mich die fremde Frau und Mutter, die anscheinend zum grinsenden Baby gehört. „Nö“, antworte ich kurz knapp und in meinem Kopf spielen sich eigentlich all diese Sätze, ab die man antworten sollte :„Ich möchte nicht darüber sprechen“, „Das ist sehr privat“, „Ich kenne sie doch gar nicht“ „Wollen sie denn noch ein Baby?“ usw. Wir kennen das alle

Es ist immer wieder das Gleiche. Viele Menschen stellen sehr übergriffige Fragen an ihre Mitmenschen – vor allem an uns Frauen. Ich weiß noch genau, dass die Menschen mich bereits knapp nach der Geburt von K1 gefragt haben ob denn da nicht bald ein zweites Baby kommt? Oder als Konsti die Elternzeit genommen hat, wurde ich sehr oft gefragt: „Arbeitest du dann wirklich Vollzeit?“ usw. Sehr oft geraten Menschen in diese unangenehmen Situationen, die einfach nur mit wahnsinniger Neugier oder mangelnder Empathie zu erklären sind. 

#DubistdieAntwort_Always Kampagne

Foto: Nadja Wohlleben

Auch unsere große Tochter hat bereits mit übergriffigen Fragen zu kämpfen, wie „Hast du denn deine Periode schon?“ oder „Trägst du eigentlich schon einen BH?“, und weiß dann gar nicht angemessen zu reagieren. Wenn sie mit mir darüber spricht – „Das ist so peinlich Mama“– dann üben wir uns in Schlagfertigkeit (um es mit der Schlagfertigkeitsqueen Nicole Staudinger zu sagen). Wir sprechen darüber, dass es niemanden was angeht und man zum Beispiel einfach mit „Lass das“ oder „Wieso fragen Sie mich das?“ antworten kann.  Man kann auch die Frage zurückspiegeln, statt sie zu beantworten „Tragen sie denn einen BH?“ und man darf auch einfach gehen und sich seine Teil denken.

#DubistdieAntwort_Always Kampagne

Foto: Nadja Wohlleben

Schreib deine eigenen Regeln: die neue Always Kamapgne

Nachweislich knacksen solche Fragestellungen nach Körperlichkeit am Selbstbewusstsein. Ob jemand vielleicht seine „graue Haare färbt“ oder „nach der Geburt nochmal zugenommen hat“ ist einfach keinerlei Kommentare oder Nachfragen wert. Und genau deshalb möchte ich euch heute auch die neue Always Kampagne vorstellen, die diesse Message sehr deutlich machen. #DubistdieAntwort lautet der Titel und sie haben recht: Wir müssen Mädchen und Frauen viel mehr darin bestärken, sich Fragen zu gesellschaftlichen Erwartungen nicht mehr gefallen zu lassen.

Wie genau ich mein Leben gestalte oder mit wem ich über sehr sensible Themen, wie einen Kinderwunsch, Heiratspläne oder persönliche Karriereziele sprechen will, das entscheidet jeder für sich allein und es bedarf eines starken Selbstbewusstseins dieses auch so formulieren zu können.

#DubistdieAntwort_Always Kampagne

Foto: Nadja Wohlleben

Ich möchte meinen Freundinnen und Töchtern daher eher das Gefühl geben, sie können mit ihren Fragen und Überlegungen immer zu mir kommen und versuche daher wirklich sehr wenige übergriffige Fragen zu stellen. Eher versuche ich wirkliches Interesse an ihrem derzeitigen Leben zu zeigen und ihnen eindeutig zu vermitteln: Wenn jemand dir doofe Fragen stellt, dann gilt immer #DubistdieAntwort – denn du hast es in der Hand, jederzeit! Mehr zur neuen Always Kampagne findet ihr auch in dem verlinkten Video – guckt es euch unbedingt an!

Alu 

 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply